Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Yoga für den Rücken - Aufrichtung und Beweglichkeit

Beim Yoga für den Rücken werden Übungsfolgen eingesetzt, die der Entspannung der Rückenmuskulatur, ihrer Dehnung und ihrer Kräftigung dienen. Zudem werden Körperbereiche einbezogen, die Einfluss auf den Rücken haben, wie Bauch, Beine und Arme. Die einzunehmenden Haltungen haben keinen hohen Schwierigkeitsgrad, doch erlernst du, die Asanas genau auszuführen, was für die wohltuende Wirkung auf deinen Rücken von größter Bedeutung ist.
Manche Haltungen kannst du unter Verwendung von Hilfsmitteln wie Gurten, Korkklötzen oder Stühlen effektiver ausführen. Sie ermöglichen es auch, einige Asanas, die sonst kritisch für den Rücken sind, zu verändern oder zu ersetzen.
Du lernst bestimmte Haltungen kennen, in denen du selbst oder eine zweite Person beurteilen kann, wie der derzeitige Stand deiner Körperhaltung ist. Außerdem kannst du dabei feststellen, welcher Grad an Beweglichkeit gerade gegeben ist.
Dementsprechend kannst du während des Seminars Asanas erlernen, die die Beweglichkeit der entsprechenden Körperteile verbessern, die Wirbelsäule aufrichten und möglichen Haltungsschäden entgegenwirken.
Durch das regelmäßige Üben der erlernten Haltungen zu Hause oder in einem regelmäßigen Kurs, kannst du Linderung möglicher Beschwerden erfahren und einige vielleicht ganz beseitigen.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung