Shivalaya Meditationsretreat

Shivalaya Meditationsretreat

Zeitraum: 09.10.2022 - 14.10.2022 / Seminar-Nr.: B221009-11

Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung und tiefer Begegnung mit dir. Lange Meditationen, inspirierende Vorträge, Rezitation, Yogastunden und intensives Schweigen helfen dir, deinen innersten Kern zu finden, Vertrauen in dich und das Leben zu entwickeln, Bewusstsein und Achtsamkeit zu schulen sowie deine Gedanken zu klären. Mehr Lebensfreude, Energie und Positivität können sich nach und nach einstellen.

Täglich 3 lange Meditationssitzungen, kurze Gehmeditationen, teilweise im Freien auf der Dachterrasse, Rezitation, systematische Anleitung und Begleitung, meditative Yogastunden. Achtsam-meditatives Karma Yoga als spirituelle Praxis. Die längere Mittagspause lässt Raum zum Nachwirken lassen, entspannen, ausruhen, spazieren gehen. Möglichkeit zu täglichen persönlichen Beratungsgesprächen.
Du bist im Projekt Shanti, in unmittelbarer Nähe des Retreatzentrums, untergebracht, zusammen mit anderen Teilnehmern des Retreats (wenn kein Einzelzimmer gebucht ist). Teilnahmevoraussetzung: Meditationserfahrung.
Ungefährer Tagesablauf:
Ankommenstag: 16:30 Yogastunde; 18:00 Abendessen; 20:00 Meditation, Mantra-Singen
21:15 - 22:15 Einführung und Meditation
Ab 2. Tag:
5:00-6.45 Uhr Morgenmeditation, mit 5 Minuten Gehmeditation dazwischen
7.00-8.00 Uhr Morgensatsang mit Meditation, Mantrasingen, Arati (evtl. nach einigen Tagen wahlweise auch eigene Meditation)
8.15 -9.30 Uhr meditative Yogastunde
9.30 – 10.00 Uhr Rezitation
10.00-11.00h Meditation
11.00h Mittagessen
12.00h Achtsames Karma Yoga als meditative Praxis
12.45-15.00h Freie Zeit für meditative Spaziergänge, Ruhe, Nachwirken lassen, Teilnahme an zusätzlichen Retreat-Programmen
15.00-16.00h eigene Praxis oder wahlweise angeleitete fordernd-meditative Asanas + Pranayama
16.15-17.45h Meditation, mit kurzer Gehmeditation dazwischen
18.00h Abendessen
19.00h Meditation und Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit der Seminarleiterin
20.00-21.00h Vortrag und Meditation
21.00-22.15h Meditation, wahlweise gemeinsam oder allein in einem der Retreat-Räume oder im Zimmer
Abschlusstag:
5:00-6.45 Uhr Morgenmeditation, mit 5 Minuten Gehmeditation dazwischen
7.00-8.00 Uhr Morgensatsang mit Meditation, Mantrasingen, Arati
8.15 -9.30 Uhr meditative Yogastunde
9.30-10.00 Uhr Rezitation
10.00-11.00 Uhr Abschlussrunde
11.00 Uhr MittagessenAnerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.

Swami Nirgunananda

Swami Nirgunananda

Swami Nirgunananda ist Yoga Vidya Acharya und blickt auf eine langjährige und intensive eigene Yoga- und Meditationspraxis zurück, unter anderem auch mehrere längere Aufenthalte im Sivananda Ashram in Rishikesh. Durch intensive eigene Praxis strahlt sie eine starke spirituelle Kraft aus. So kannst du in der Meditation besonders tief gehen. Swami Nirgunananda leitet das Yoga Vidya „Shivalaya“-Retreatzentrum in Bad Meinberg. Bei längeren Retreats gibt sie dir gerne auch Tipps und spirituelle Anleitung. Seit ihrer Yogalehrer-Ausbildung 1998 unterrichtet sie mit Kompetenz und Freude an Seminaren, Aus- und Weiterbildungen, mit Schwerpunkt Meditation, Vedanta, Philosophie. Sie vermittelt ganzheitliche Spiritualität und Wissen lebendig, klar und alltagsbezogen. Sie hat maßgeblich an dem Buch „Die Yoga Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“ mitgewirkt. Durch die intensive Auseinandersetzung mit Yogathemen durch die Übersetzung verschiedener Bücher Swami Sivanandas aus dem Englischen ins Deutsche (Übersetzung von „Japa Yoga“ und „Autobiographie“ von Swami Sivananda, Überarbeitung und Redaktion der Übersetzungen der „Parabeln“ und „Hinduistische Feiertage“ sowie des Buches „Yoga Geschichten“ von Sukadev) hat sie einen tiefen Zugang zum ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda bekommen und ihr Wissen vertiefen können. Einer ihrer Schwerpunkte ist Meditation in Theorie und Praxis. Regelmäßige Teilnahme an fortgeschrittenen Kundalini-Seminaren und kontinuierliche langjährige eigene Praxis in Pranayama und anderen Kundalini-Techniken geben ihr die Grundlage für die kompetente Vermittlung und Anleitung von Kundalini-Yoga-Seminaren.

Rukmini Keilbar

Rukmini Keilbar

Yogal- und Meditationlsehrerin, Entspannungskursleiterin und Sonderpädagogin. Als Bereichsleiterin trägt sie viel dazu bei, dass alles reibungslos läuft und du bei Fragen nicht allzu lange auf Antworten warten musst.

Mehrbettzimmer: 391,00 €

Doppelzimmer: 476,00 €

Einzelzimmer: 563,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 323,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 323,00 €

Ohne Übernachtung: 323,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag:
Bitte bis spätestens 19:00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13:00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15:00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18:00 Uhr Abendessen.
20:00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf 2. Tag
05:00 - 06:45 Uhr Rezitation und Meditation
07:00 - 08:00 Uhr Satsang (Morgenmeditation, Mantra-Singen, Arati)
08:10 - 09:20 Uhr Meditative Yogastunde
09:30 - 10:00 Uhr Rezitation
10:00 - 11:00 Uhr Meditation
11:30 Uhr Brunch und Karma Yoga
15:00 Uhr eigene Praxis
16:15 - 18:00 Uhr Meditation und Kurzvortrag, Frage und Antwort
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Teilweise Möglichkeit zu persönlicher Beratung
20:00 Uhr Satsang oder individuelle Meditation
21:15 Uhr Meditation/Meditation und Vortrag
Seminarende/Abreisetag
05:00 - 06:45 Uhr Rezitation und Meditation
07:00 - 08:00 Uhr Satsang (Morgenmeditation, Mantra-Singen, Arati)
08:10 - 09:20 Uhr Meditative Yogastunde
09:30 - 10:00 Uhr Rezitation
10:00 - 11:00 Uhr Meditation, Abschluss
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
Seminarende nach dem Brunch um ca. 12:30 Uhr.
Abweichungen im Tagesablauf bei manchen Retreats möglich.

Intensivseminar.
Vorkenntnisse in Meditation erforderlich.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Ab 2. Tag: 5:00-6:45 Uhr Rezitation und Meditation; 7:00-8:00 Uhr Satsang (Meditation, Mantra-Singen, Arati,1); 8:10-9:20 Uhr Meditative Yogastunde; 9:30-10:00 Uhr Rezitation; 10:00-11:00 Uhr Meditation; 11:30 Uhr Brunch und Karma Yoga; 15:00 Uhr Eigene Praxis; 16:15-18:00 Uhr Meditation und Kurzvortrag, Frage und Antwort; 18:00 Abendessen; 19:00 Uhr Teilweise Möglichkeit zu persönlicher Beratung; 20:00 Uhr Satsang oder individuelle Meditation; 21:15 Uhr Meditation/Meditation und Vortrag.
Seminarende ca. 12:30 Uhr.