Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita

Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist meine Pflicht? Wie finde ich meine Wesensnatur (Swarupa)? Wie kann ich meiner Wesensnatur folgen? Wie finde ich den Weg zu meinem Herzen? Karma Yoga: Handeln ohne Anhaftung. Dienen (und lehren), ohne auszubrennen. Liebe und Herzensöffnung im Alltag. Bhakti Yoga: Mantra-Singen. Wie vertiefe ich meine Beziehung zu Gott/zum Göttlichen im Alltag? Hatha Yoga: Erlernen von fortgeschrittenen Techniken. Shank Prakshalama, die vollständige Darmreinigung zur Entschlackung des ganzen Organismus. Unterrichtstechniken: Unterrichtsgestaltung. Didaktik. Gegenseitiger Austausch. Die Yoga Vidya Grundreihe: Exaktes Ausführen der Grundübungen. Individuelle Korrekturen. Genaue und ausführliche Hilfestellungen. Variationen der Yoga Vidya Grundreihe, insbesondere für Mittelstufe. Bhagavad Gita Grundsätze im Hatha Yoga Unterricht. Wie vermittle ich Yoga Philosophie im normalen Unterricht? Yoga für Schwangere. Eingehen auf individuelle Fragen aus deiner Yogapraxis. Meditation: Längere Meditation. Weiterführende Techniken. Sanskrit: Erlernen bzw. Üben von Devanagari, des Sanskrit Alphabets.Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung