Du bist hier: Netzwerk / Berufsverbände / BYVG / BYVG-Infos / Ziele und Aktivitäten

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Ziele und Aktivitäten

Der BYVG verfolgt das Ziel, alternative ganzheitliche Präventions- und Heilmethoden zu verbreiten. Um dieses Ziel zu verfolgen, unterstützt und vertritt der BYV Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen, Lebensberater*innen, Masseur*innen, Heiler*innen und Therapeut*innen verschiedenster alternativer, ganzheitlicher gesundheits-, beratender und heilender Berufe und ihre Interessen, setzt sich für deren Belange gegenüber anderen Institutionen ein und fördert die Verbreitung von Wissen zu Präventions- und Heilmethoden.

Ziele

  • Der Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen und Therapeut*innen (BYVG) will das Wissen, die Lehre, Übungen und Techniken Jahrhunderte alter Präventions- und Heilmethoden auf ideeller Grundlage verbreiten. Dazu gehören der ganzheitliche Yoga, Ayurveda, die vedischen Wissenschaften und verwandte Disziplinen sowie gesundheitsorientierte ganzheitliche Ansätze wie Massage, Ernährung, Mentaltraining, NLP und energetisch-spirituelle Techniken wie Prana- und Energielenkung, Reiki usw.
  • Die Tätigkeit des Verbandes dient der ganzheitlichen körperlichen, geistigen und spirituellen Entfaltung des Menschen. Die im Verband vereinten Mitglieder fühlen sich verpflichtet, den Menschen durch Vermittlung von entsprechenden Techniken, Übungen, Lehren und Therapien zu dienen.
  • Der Verband vertritt die ideellen und allgemeinen wirtschaftlichen Interessen des Berufstandes der Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen, Lebensberater*innen, Masseur*innen, Heiler*innen und Therapeut*innen.

Aktivitäten

Der Verband

  • führt Menschen zusammen, die auf obiger Grundlage praktizieren, lehren und unterrichten
  • pflegt Verbindungen mit Meister*innen, Lehrer*innen, Institutionen und Schulen im In- und Ausland
  • organisiert qualitative und fachgerechte Aus- und Weiterbildungen auf den oben genannten Gebieten
  • zertifiziert entsprechende Aus- und Weiterbildungen
  • organisiert Ayurveda- und andere Fachkongresse
  • fördert das Ansehen der alternativen Gesundheitsberufe in der Öffentlichkeit, in Politik und Gesellschaft
  • vertritt die Interessen seiner Mitglieder bei Behörden, Krankenkassen und öffentlichen Institutionen
  • setzt sich dafür ein, dass alternative Gesundheitsmethoden vermehrt in die Schulmedizin aufgenommen werden und größere Akzeptanz im Gesundheitswesen bekommen
  • setzt sich dafür ein, dass der Einsatz von alternativen Gesundheitsmethoden von Krankenkassen gefördert wird
  • will wissenschaftliche Forschung und Arbeiten auf den entsprechenden Gebieten fördern
  • gründet Zweigverbände für spezielle Berufsgruppen innerhalb des breiten Spektrums der alternativen Gesundheit und ganzheitlichen Entwicklung

Eine Menge Initiativen sind denkbar und erstrebenswert. Es gibt ein riesiges zukunftsträchtiges Potential für die Verankerung und Verbreitung alten Heilwissens. Wir wollen und können viele Aktivitäten umsetzen, wenn du mitmachst. Wir haben die Infrastruktur, die Ideen, das Know-how, Kontakte… jetzt brauchen wir dich dazu! Es braucht Mitglieder, die dahinter stehen. Je mehr Mitglieder der Verband hat, umso stärker wird er, umso mehr kann er bewirken, umso überzeugender kann er nach außen auftreten und wahrgenommen werden!

Ehrenamtliche Mithilfe

Der BYVG hat bisher keine bezahlten Angestellten und ist in seiner Arbeit auf ehrenamtliche Hilfe angewiesen. Mithilfe, Vorschläge und vor allem aktive Übernahme von Verantwortung für einen bestimmten Bereich sind daher sehr willkommen. Wenn du mithelfen kannst, z.B. Artikel für das „Yoga Vidya Journal“ zu schreiben oder Korrektur zu lesen, Beiträge für die Internetseite hast, rechtliche oder fachliche Tipps oder Beziehungen zu Behörden teilen möchtest etc., melde dich bitte bei Vicara oder Krischan:Tel. 05234/87-2113, berufsverband(at)yoga-vidya.de

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung