Du bist hier: Netzwerk / Berufsverbände / BYVG / BYVG-Infos / Gut zu wissen

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Gut zu wissen

Anfragen und Antworten zum Stand zur Komplementärmedizin in Deutschland

Hier ein paar interessante und berechtigte Fragen an die Bundesregierung, welchen Stand die Komplementärmedizin in Deutschland hat und welche Forschung und Anwendung bisher in diesem Bereich erfolgt ist. Und hier die Antwort der Bundesregierung darauf.

Ayurveda Verbände und Vereine

Im Bereich Ayurveda haben sich verschiedene Interessengruppen zu Vereinen oder Verbänden organisiert, u.a. auch der BYAT. Auf dem Ayurveda Portal erfahrt ihr u.a. welche es gibt, welche Ziele sie verfolgen, wie die Mitgliederstruktur sich zusammensetzt und welche Aktivitäten durchgeführt werden.

Wissenschaftliche Studien

Der BYV fördert die wissenschaftliche Untersuchung von Yoga und Meditation und die Veröffentlichung der Ergebnisse. Dabei arbeitet der BYV mit Wissenschaftler*innen und verschiedenen Institutionen zusammen und unterstützt Forschungsprojekte, auch von Studierenden, durch seine Infrastruktur. Ein Beispiel hierfür ist die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sushila Thoms von der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Studie „Yoga bei Frauen mit zentraler Adipositas“ mit einem 12-wöchigen Yogaprogramm für übergewichtige Frauen. Hier geht es zu den Studienergebnissen und einem Videobeitrag. Hast du auch Interesse, dein Studienprojekt durch den BYV begleiten zu lassen? Dann schreibe gerne an studien(at)yoga-vidya.de.

Einen aktuellen Überblick über die Forschung zu Yoga und Meditation findest du in der vom BYV herausgegeben Broschüre „Yoga und Meditation wirken. Aber wie?!“ und im dazugehörigen Flyer. Zusammengefasst sind hier Studienergebnisse zu den Wirkungsweisen von Yoga- und Meditationspraxis bei körperlichen Beschwerden sowie psychischen Belastungen und Erkrankungen. Zudem wird ein Einblick in die erforschten präventiven Wirkungen von Yoga und Meditation gegeben. Weitere Informationen zu Studien, die sich mit den Themen Yoga, Mediation und Ayurveda befassen, sind im Yogawiki nachzulesen, das zum großen Teil durch die Mitgliederbeiträge des BYV finanziert wird. Hier findest du kurze Zusammenfassungen wichtiger deutscher und internationaler Studienergebnisse sowie auch vollständige Studien.

Ausgewählte Studien, die der BYV begleitet hat

  • 2007 Evaluation der Yoga Vidya Fitnessreihe - Franz Wegener u.a., Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 2012 Transformationsprozesse während einer vierwöchigen intensiven Yogapraxis - Dipl.-Psych. Dr. Hannes Hempel, Universität Gießen
  • 2012 Achtsamkeit, Gestimmtheit und Innere Kongruenz bei mehrmonatiger intensiver Yogapraxis - Univ.-Prof. Dr. med. Arndt Büssing u.a., Universität Witten/Herdecke
  • 2016 Yoga bei Frauen mit zentraler Adipositas - Meral Sushila Thoms, Dipl.- Psych. PD Dr. Holger Cramer, Universität Duisburg-Essen
  • 2019 Meditation in Deutschland: Eine national repräsentative Umfrage - Dipl.- Psych. PD Dr. Holger Cramer, Universität Duisburg-Essen; Umfrage „Meditation in Zahlen“ durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK)
  • 2019/2020 Lebensqualität und Indikatoren der Spiritualität während der Yoga-Lehrer*innen-Ausbildung - Univ.-Prof. Dr. Arndt Büssing , Universität Witten/Herdecke

Beiträge für Yoga Vidya Journal

Das Yoga Vidya Journal, herausgegeben von allen drei Hauptberufsverbänden sowie dem Yoga Vidya e.V., erscheint mindestens 2x im Jahr und enthält Artikel zu allen Aspekten des Yoga und verwandten Gebieten. Wenn du interessante Beiträge für das Journal hast, kannst du dich gerne melden bei:

Redaktion Journal
Yogaweg 7, 32805 Horn-Bad Meinberg
Tel.: 05234/87-2215
journal(at)yoga-vidya.de

Die neueren Hefte und älteren Ausgaben des Yoga Vidya Journals findest du auch online.

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung