Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Schamanische Energie Ausbildung

Zeitraum: 02. Feb 2018 - 09. Feb 2018 Seminar-Nr.: B180202-25

Schamanische Energie Ausbildung

Du lernst, auf der energetischen Ebene wahrzunehmen, um so schwere bzw. stagnierende Energie zu transformieren und Blockaden zu lösen. Regelmäßig praktiziert, bekommst du Tools für eine sichere und tiefgreifende Transformation und persönliche Weiterentwicklung.
Ausgehend von schamanischen Techniken lernst du mit der feinstofflichen Energie umzugehen. Du wirst Klienten in persönlichen Sitzungen beraten können, Reisen in die untere und die obere Welt durchführen, Fremdenergien befreien. Und du kannst leichter deinen Platz in der Welt finden.
Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf deinem persönlichen Prozess. Zunächst wendest du die gelernten Techniken für dich innerhalb der Gruppe an und lernst sie so intensiv kennen. Am Ende des Kurses kannst du mit Klienten arbeiten. Über Rituale wirst du mit der südamerikanischen Tradition der Inka verbunden.
Du kannst nach der Ausbildung Schamanische Energie Sitzungen mit Klienten durchführen.
Ausbildungsinhalte/Themen der Schamanischen Energie Ausbildung:
• Grundzüge der Kosmologie der Inka in Südamerika: Dieses Weltbild geht davon aus, dass alles aus lebendiger Energie besteht und wir im Austausch und Beziehung zu dieser lebendigen Energie gehen können. Krankheit entsteht, wenn wir nicht im Gleichgewicht leben, in Stagnation geraten oder gegen den Fluss des Lebens arbeiten.
• Daher lernst du über verschiedene Übungen die feinstoffliche Energie wahrzunehmen.
• Du lernst das Energiesystem der Inka kennen und erfährst die Bedeutung der Chakras.
• Du reist in die Chakras deines Übungspartners und erhältst so direktes Wissen über deren Zustand.
• Du lernst die feinstoffliche Energie genauer kennen. Was ist schwere Energie, was ist leichte Energie? Worin besteht die “Reinigung” des Energiekörpers? Warum ist es wichtig “an mir zu arbeiten”?
• In den praktischen Übungen lernst du den Energiekörper deines Übungspartners über direkte Wahrnehmung zu reinigen. Du lernst den grundlegenden Ablauf einer Heilsitzung kennen und übst diesen Ablauf direkt mit deinem Partner.
• Du bekommst energetische Gürtel angelegt, die dich mit den 4 Elementen Wasser, Erde, Feuer und Luft verbinden. Das Arbeiten mit den Gürteln wird deinen Energiekörper stärken und stabilisieren. Die Verbindung zu den Elementen vertieft deine inneren Voraussetzungen um mit Klienten zu arbeiten.
• In einer geführten Heilreise lernst du die untere Welt kennen, die das Unterbewusstsein repräsentiert. Dort wirst du Glaubenssätze auflösen und persönliche Kraft aus der Tiefe in den Alltag holen. Dies integrierst du anschließend in den Ablauf der schamanischen Sitzung.
• Du wirst systematisch in das Klientengespräch eingeführt.
• Gesunde Beziehungen spielen eine wichtige Rolle zum Wohlbefinden. Beziehungen können mit Ärger und Groll verbunden sein. Es kann sein, dass die Ratschläge anderer Personen ein Verhalten bestimmen. Oder das Herz ist aufgrund von traumatischen Erfahrungen mit anderen Menschen verschlossen. Du wirst deine Beziehungen klären und tiefer in deinem Unterbewusstsein arbeiten, damit sich das Herz öffnen kann.
• Als wichtigste Beziehung in deinem Leben wird die Beziehung zu deinen Eltern geklärt. Manchmal ist auch im Erwachsenenalter noch eine energetische Nabelschnur vorhanden, die dich in deiner Eigenständigkeit hemmt. Diese lernst du zu trennen.
• Die Angst vor dem Tod ist die größte Angst, die uns vom Leben abhalten kann. Daher ist es wichtig, diese Angst aufzulösen. In diesem Kurs wirst du dich dieser Angst stellen und sie auflösen. In einer tiefgreifenden Zeremonie wirst du hinter den Tod schauen.
• Danach bist du in der Lage, in die Obere Welt zu reisen, in der du Zugang zu Meistern und Informationen jenseits von Raum und Zeit bekommen kannst.

Bitte mitbringen: 3 einfache Kieselsteine , nicht größer als 2-3 cm und eine kleine Rassel (Rassel-Ei oder schamanische Naturrassel)

Teilnahmevoraussetzungen: Offenheit für Yoga und Spiritualität. Interesse an einer feineren Wahrnehmung und der eigenen persönlichen Weiterentwicklung
Prüfung: Durchführung einer schamanischen Energie Sitzung
Mit Zertifikat. Ca. 80 Unterrichtseinheiten.


Jürgen König
Jürgen KönigJürgen König beschäftigt sich neben Yoga intensiv mit dem praktischen Wissen und der Kosmologie traditioneller Kulturen, besonders der Tradition der Inka aus Südamerika. Er wurde 2006-2008 als Energie-Seher nach Martin Brune ausgebildet und bietet seitdem Einzelsitzungen, Workshops, Meditationen und Ausbildungen an. Er versteht es, die Welt der feinstofflichen Energien in praktischen Übungen leicht erfahrbar zu machen und diese Ebene effektiv für die eigene persönliche Entwicklung zu nutzen. Durch seine breite Erfahrung in den Kosmologien der alten Kulturen und dem yogischen Weltbild vermag er sich auf einer universellen Landkarte der menschlichen Entwicklung zu bewegen und dies zu vermitteln. Ihm ist es ein Anliegen, dass seine Teilnehmer in einem geschützten Raum persönlich wachsen können um im Alltag mehr Reife und (Selbst)Verantwortung leben können. In einer längeren Krankheitsphase haben ihn selbst diese Techniken auf dem Genesungsweg geholfen. Er ist zudem Yogalehrer (BYV), Meditationskursleiter (BYVG), Spiritueller Lebensberater (BYVG).

Mehrbettzimmer: 627,00 €

Doppelzimmer: 740,00 €

Einzelzimmer: 855,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 538,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 538,00 €

Ohne Übernachtung: 538,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag

6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) Regel freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Vortrag/Workshop
9.15-11.00 Uhr Yogastunde mit Asanas (Yogaübungen) Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen).
Mithilfe bei Arbeiten im Haus (Karma Yoga, 45 Min.), Studienzeit, Pause
14.00h oder 14.30 Uhr - 18.00h Vortrag/Workshop/Yogastunde/Unterrichtsgruppen, je nach Ausbildung
18.00 Uhr Abendessen, Pause
20.00 - ca. 21.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
ca. 21.05-22.00 Uhr Vortrag/Workshop
Ausbildungsende/Abreisetag
6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Abschlussvortrag Zertifikatsübergabe, Abschlussrunde
9.15 -11.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
ca. 12.30h Abschluss/Ausbildungsende (nach dem Brunch)

Freier Tag
Etwa in der Mitte der Woche gibt es einen halben unterrichtsfreien Tag (11.00-20.00 Uhr). Möglichkeit zur kostenfreien Teilnahme an einer Yogastunde um 16.15 Uhr.

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.

Voraussetzung für das jeweilige Zertifikat ist die Teilnahme an allen Programmpunkten gemäß Tagesablauf, einschließlich Meditation und Mantra-Singen morgens und abends sowie die Yogastunden.
Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen oder früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellen des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.

Beratung und Anmeldung