Du bist hier: Netzwerk / Berufsverbände / BYAT / BYAT-Infos / Ziele und Aktivitäten / 

Ziele und Aktivitäten

Im alten Indien sind schon vor Jahrtausenden Weisheitslehren, Medizinsysteme und Übungssysteme entstanden, die gerade im Leben des modernen westlichen Menschen sehr wertvoll sein können. Techniken aus diesen Übungssystemen wurden seit Jahrhunderten therapeutisch eingesetzt.
Die im Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT)  vereinigten Therapeuten fühlen sich verpflichtet, den Menschen durch  Techniken, Übungen, Lehren und Therapien aus Ayurveda, ganzheitlichem Yoga sowie anderen vedischen und verwandten Wissenschaften und Weisheitslehren zu dienen.

Seine Ziele sind insbesondere:

a) Therapeuten zusammenzuführen, die auf der Grundlage von Yoga, Ayurveda, sowie anderen vedischen und verwandten Disziplinen praktizieren, lehren oder unterrichten

b) für fachgerechte Ausbildung, Weiterbildung und Überprüfung auf den therapeutischen Gebieten von Yoga, Ayurveda sowie von anderen vedischen und verwandten Disziplinen zu sorgen

c) die Förderung der wissenschaftlichen Untersuchung in die therapeutische Wirkung von Yoga, Ayurveda und verwandten Disziplinen

d) die Weiterentwicklung der therapeutischen Anwendungen und Techniken aus Yoga, Auyrveda und verwandten Disziplinen

e) die einheitliche Vertretung von Interessen seiner Mitglieder bei Behörden und öffentlichen Institutionen

f) die Pflege von Verbindungen mit Therapeuten, Kliniken, Therapie-Einrichtungen, Schulen, Lehrinstituten und anderen Therapeuten-Verbänden im In- und Ausland.


Verbandsheft

Infos zum Verein, den Verbänden und dem Brahma Vidya Hilfswerk e.V. als PDF