Du bist hier: Seminar-Übersicht

Transformation durch Faszienarbeit und Klangmassage

Zeitraum: 07.02.2020 - 09.02.2020Seminar-Nr.: W200207-3

Transformation durch Faszienarbeit und Klangmassage

Lerne in diesem Intensivseminar mit Klangunterstützung das Loslassen in allen Asanas, auch in denen, wo es sich noch schwierig anfühlt. Lass den Klang die subtile Arbeit an, in und durch die Faszien hindurch ausführen, so dass du dich ausschließlich im Loslassen üben kannst, den Geist und die Emotionen wahrnimmst, die Atmung beobachtest, die Energie spürst und in jeder Asana ein Stückchen näher zu dir selbst gelangst, bis du die „Transzendenz deiner Ego-Blockaden“ hinter dir lässt und nicht mehr vom Wollen, Wünschen, Analysieren, Denken etc. abgelenkt wirst ... Deine Praxis wird enorm dadurch bereichert werden.


Wolfgang Meisel
Wolfgang Meiselist ein erfahrener Yogalehrer (BYV) und hat das Klangyoga mit Klangarbeit am Körper entwickelt, das er einfühlsam an seine Seminarteilnehmer/innen weitergibt. Seit mehreren Jahren experimentiert er mit verschiedenen Trance-Techniken, wie Yoga, intensivem Atmen, Singen und Musizieren mit obertonreichen Instrumenten.

Jutta Kremer
Jutta KremerYogalehrerin (BYV) und Ayurveda-Masseurin mit langjähriger Praxiserfahrung, Weiterbildung in Fußreflexzonen- u. Sportmassage und Ayurvedischer Marmamassage. Sie vermittelt die Ayurvedischen Massagen auf einfache Weise, einfühlsam und mit Herz. Ihre Freude am Singen und Tönen bringt sie begeistert in die Seminare ein.

Mehrbettzimmer: 178,00 €

Doppelzimmer: 213,00 €

Einzelzimmer: 248,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 153,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 153,00 €

Ohne Übernachtung: 153,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Westerwald
Yoga Vidya Westerwald im Naturparadies Rhein-Westerwald liegt sehr ruhig und idyllisch im Grenzbachtal inmitten von Wald, Wasser und Wiesen. Hier kannst du entspannen, neue Kraft tanken, Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität finden. Auch außerhalb der Seminare finden täglich zwei Meditationen mit Mantra-Singen und eine Yogastunde statt. Zum Seminarhaus gehören mehrere Yoga- und Vortragsräume, ein Aufenthaltsraum mit Präsenzbibliothek, viel Land mit Wiesen, ein großer Garten mit lauschigen Plätzen, ein Spielplatz für Kinder und eine wunderschöne große Sonnenterrasse mit Wintergarten. Im Sommer können bei schönem Wetter auch Yogastunden, Vorträge usw. auf der Wiese oder der Terrasse stattfinden. Die Zimmer sind einfach, aber schön und individuell gestaltet, mit ökologischen Wandfarben und Baumaterialien.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30h-ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00h Seminarende

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende ca. 14.30/15.00 Uhr