Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Spirituelle Tiefe und Vielfalt - Jubiläumsseminar mit Sukadev und der Yoga Vidya Family

Zeitraum: 26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 Seminar-Nr.: B170526-12

Spirituelle Tiefe und Vielfalt - Jubiläumsseminar mit Sukadev und der Yoga Vidya Family

Ein einzigartiges spirituelles Highlight: Erlebe Sukadev und langjährige Yoga Vidyaner ganz persönlich und ganz nah! Zum Jubiläum teilen Sukadev, Shivakami, Swami Nirgunananda und Keshava ihr Wissen und ihre Freude mit dir. Sie lassen dich an ihren Erfahrungen teilhaben und du erfährst aus erster Hand, was das Besondere von Yoga Vidya ausmacht. Vorträge, Yogastunden von meditativ bis fordernd, Pranayama Session und Meditationen mit charismatischen spirituellen Lehrern. Du kannst auch deine persönlichen Fragen zu Yoga und Spiritualität stellen.


Keshava Schütz
Keshava SchützSenior-Leiter des Yoga Vidya Hauses Nordsee. Er praktiziert seit 25 Jahren Yoga. Nachdem er vorher viel Sport, Laufen, Schwimmen, Leichtathletik, Fußball, Volleyball sowie Kampfkunst trainierte und ein Fitnesscenter leitete - fand er über Yoga den Weg zur Spiritualität:
„…die in der Kindheit erfahrenen spirituellen Erlebnisse werden oft erst später nach einer „einschneidenden Lebenskrise“ oder Krankheit bewusst, nachdem man sich von den vorgegebenen Regeln und Pflichten und dem genormtem Leben lösen konnte. Im Yoga habe ich das gefunden, wonach die kindliche Seele sucht: den Weg des All-Eins-Seins inmitten der Welt im Hier und Jetzt, vor allem jedoch die Gewissheit, dass Gott immerwährend präsent ist und aus jedem und allem erkennbar wirkt, auch wenn uns dies nicht immer bewusst ist. Bei Yoga Vidya durfte ich erfahren, das der innere Drang nach etwas Höherem, Göttlichen nicht getrennt sein muss vom Alltag und im täglichen Leben integriert sein kann. Die Suche nach der Wahrheit ist immer wieder eine neue Herausforderung, aber dies TUN, Tag und Nacht, ist einfach genial.“
Durch eigene Praxis, durch selber TUN, können alle Menschen die gleichen Erfahrungen machen. Durch Tun auf der körperlichen und auch auf der geistigen Ebene geschehen die Dinge und wir machen unsere Erfahrungen. Erfahre den Sinn des Hierseins, erfahre: "Ich bin angekommen!". Dieses Gefühl, diese Erkenntnis zu vermitteln und sie gemeinsam mit den Seminarteilnehmern zu erfahren, macht Freude und Spaß: Lachen und dabei spüren, was es ausmacht, wenn sich die Mundwinkel um einen Zentimeter nach oben bewegen - für viele ein revolutionäres Gefühl! - das bringt Veränderung! Das und vieles mehr mit Menschen zu erleben, über die Grenzen hinauszugehen, den unerschöpflichen Ozean kosmischen Seins zu erfahren und zu erleben, ist mein Anliegen.
Yoga ist nicht ortsgebunden oder durch irgendwelche Ideologien beschränkt. Yoga ist für alle Menschen gleichermaßen zutreffend und wirksam. Es ist eine ebenso allgemeingültige Wissenschaft wie Chemie oder Mathematik. So wie es keine Chemie extra für Asien oder eine Mathematik nur für Amerika gibt, so gibt es auch keinen Yoga für Inder oder Europäer oder Deutsche. Yoga wirkt bei allen Menschen gleich gut ...."

Sukadev Bretz
Sukadev BretzSukadev Volker Bretz ist Gründer und spiritueller Leiter von Yoga Vidya. Er versteht es wunderbar, tiefe Weisheit humorvoll weiterzugeben. Seine besondere Stärke ist es, Aspiranten zu intensiver Praxis zu motivieren, hinter allem einen höheren Sinn zu sehen und mehr Energie und Herz in den Alltag zu bringen. Er ist Autor von: „Die Yoga-Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“, „Das Yoga Vidya Asana Buch“ und „Der Königsweg zur Gelassenheit“. Schon als Kind hatte er spirituelle Erfahrungen. Als Jugendlicher war er von den Möglichkeiten des menschlichen Geistes fasziniert, übte Techniken des mentalen Trainings und Meditation. 12 Jahre lebte er in den Zentren seines Meisters Swami Vishnu-devananda, der ihn durch intensive spirituelle Praxis zu tiefer Erfahrung und Einsicht führte. 1992 gründete er die Yoga Vidya Zentren, um ein ganzheitliches, lebensnahes Yoga zu lehren. Yoga Vidya hat inzwischen 4 große Yoga Ashrams, über 90 Yoga Vidya Zentren und 14.000 ausgebildete Yogalehrer. Erlebe den dynamischen Begründer einer der führenden Yoga Bewegungen Europas.

Swami Nirgunananda
Swami NirgunanandaSwami Nirgunananda ist Yoga Vidya Acharya und blickt auf eine langjährige und intensive eigene Yoga- und Meditationspraxis zurück, unter anderem auch mehrere längere Aufenthalte im Sivananda Ashram in Rishikesh. Durch intensive eigene Praxis strahlt sie eine starke spirituelle Kraft aus. So kannst du in der Meditation besonders tief gehen. Swami Nirgunananda leitet das Yoga Vidya „Shivalaya“-Retreatzentrum in Bad Meinberg. Bei längeren Retreats gibt sie dir gerne auch Tipps und spirituelle Anleitung. Seit ihrer Yogalehrer-Ausbildung 1998 unterrichtet sie mit Kompetenz und Freude an Seminaren, Aus- und Weiterbildungen, mit Schwerpunkt Meditation, Vedanta, Philosophie. Sie vermittelt ganzheitliche Spiritualität und Wissen lebendig, klar und alltagsbezogen. Sie hat maßgeblich an dem Buch „Die Yoga Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“ mitgewirkt. Durch die intensive Auseinandersetzung mit Yogathemen durch die Übersetzung verschiedener Bücher Swami Sivanandas aus dem Englischen ins Deutsche (Übersetzung von „Japa Yoga“ und „Autobiographie“ von Swami Sivananda, Überarbeitung und Redaktion der Übersetzungen der „Parabeln“ und „Hinduistische Feiertage“ sowie des Buches „Yoga Geschichten“ von Sukadev) hat sie einen tiefen Zugang zum ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda bekommen und ihr Wissen vertiefen können. Einer ihrer Schwerpunkte ist Meditation in Theorie und Praxis. Regelmäßige Teilnahme an fortgeschrittenen Kundalini-Seminaren und kontinuierliche langjährige eigene Praxis in Pranayama und anderen Kundalini-Techniken geben ihr die Grundlage für die kompetente Vermittlung und Anleitung von Kundalini-Yoga-Seminaren.

Shivakami Bretz
Shivakami BretzYoga Acharya, Yoga Ausbildungsleiterin seit 1993, Heilpraktikerin (für Psychotherapie), ausgebildet in Hypnose und Gestaltberatung. Sie war lange Jahre im sozialen Bereich tätig, entdeckte dort ihre Freude, Menschen in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zu unterstützen. Ihr Wissen über Yoga, Meditation und Ayurveda erwarb sie an führenden Schulen in Deutschland und Florida. Shivakami liebt es, Brücken zu bauen zwischen unterschiedlichen Traditionen wie Körperübungen und Selbstreflexion oder Raja Yoga und westlicher Psychologie. Seit 1993 gibt sie ihr umfangreiches Wissen in den Yoga Vidya-Zentren weiter. Sie berät dich auch gerne in Einzelsitzungen. Leiterin des Yoga Vidya Ashrams Allgäu.

Narendra Hübner
Narendra Hübnerabsolvierte die Yogalehrerausbildung in den Sivananda Yoga Zentren und leitete als ehemaliger Balletttänzer eine eigene Ballettschule. Er studierte Musik und Instrumentalpädagogik. Die Schüler schätzen ihn als charismatischen, vielseitigen Yogalehrer und Ausbildungsleiter mit einem riesigen Erfahrungsschatz. Leiter des Hauses Yoga Vidya Bad Meinberg und Verantwortlicher für den Ausbildungsrat und Ausbildungsrichtlinien bei Yoga Vidya. Dozent für Yoga an der Steinbeis Hochschule.

Mehrbettzimmer: 169,00 €

Doppelzimmer: 201,00 €

Einzelzimmer: 233,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 144,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 144,00 €

Ohne Übernachtung: 144,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung*
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30- ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00 Uhr Seminarende (bei längeren Seminaren: Seminarende nach dem Brunch, also um ca. 12.30 Uhr)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch nachmittags von 14.00 Uhr/14.30 Uhr-18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder die Übungen sind in den Workshop integriert.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Grundkenntnisse in Yoga und Meditation hilfreich aber nicht Bedingung.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Wochenendseminare enden am Sonntag um ca. 14.30/15.00Uhr.