Kundalini, Tantra & Yantra

Kundalini, Tantra & Yantra

Zeitraum: 02.07.2023 - 07.07.2023 / Seminar-Nr.: B230702-8

Das Erwecken der Kundalini-Kraft ist der Schlüssel zum höheren Yoga, zu mehr Energie, größerer Erfüllung im Leben und spiritueller Erleuchtung. Swami Bodhichidananda als erfahrener Yogameister führt dich durch Theorie und Praxis des Kundalini Yoga und Tantra. Besonders: Visualisierung, Meditation, Arbeit mit Chakras, Nadis, Yantras, insbesondere mit dem Sri Yantra, dem höchsten und geheimsten aller Yantras, um die Shakti, die Kundalini Kraft zu erwecken.
Du lernst sowohl die theoretischen und praktischen Aspekte von Kundalini Yoga und Tantra, wie die Prana-Kanäle (Nadis), Chakras (Energiezentren) und Yantras (geometrische Repräsentationen), und wie du mit ihnen arbeiten kannst, um die höheren Zentren des Denkens und Fühlens zu erwecken und zu stabilisieren. Visualsierung und Meditation mit Chakras und Yantras, um Karma und emotionale Blockaden zu beseitigen. Besonderer Schwerpunkt: Das Verständnis und die Meditation mit dem Sri Yantra, dem höchsten und geheimnisvollsten aller Yantras, um die Kundalini Shakti, die Kundalini Kraft, zu erwecken. Durch die Kundalini- und Tantra-Techniken kannst du die männlichen und weiblichen Aspekte des Seins ausgleichen und bringst mehr Energie und Balance in deine Yoga Praxis und in dein Leben.

Swami Bodhichitananda

Swami Bodhichitananda

Swami Bodhichitanada Saraswati ist ein Kriya Yogi, der seit 1991 im indischen Himalaya lebt. Er war von 1987 bis 1991 Mönch der „Self Realization Fellowship“ in Kalifornien, die von Paramahansa Yogananda gegründet worden war. Danach trat er dem Sivananda Ashram (The Divine Life Society) in Rishikesh bei und legte im Jahr 1999 seine letzten Gelübde ab. Er erhielt die Weihe zum Swami von H.H. Swami Chidananda Saraswati, Nachfolger von Swami Sivananda. Er war von 1991 bis 2003 der persönliche Assistent von Swami Chidananda und Yogacharya in der Divine Life Society. Sein Kriya Yoga Meister, der ihn autorisierte, Kriya Yoga Einweihungen zu geben, ist ein Kriya Yogi aus dem Himalaya, Swami Jnanananda Giri. Dieser war 1952 nach Indien gekommen, nachdem er die Autobiographie eines Yogi gelesen hatte. Swami Jnanananda Giri war Swami der indischen Yogananda Organisation (Yogoda Satsang Society) und hatte sich zuletzt in die Abgeschiedenheit des Himalaya zurückgezogen. Swami Bodhichitananda unterrichtet vor allem den Kriya Yoga nach Babaji, den Integralen Yoga nach Swami Sivananda und die evolutionäre Spiritualität. Er ist Gründer der Himalaya Eremitage, einem umweltfreundlichen spirituellen Rückzugsort, 25 km von Rishikesh entfernt. Seine 35-jährige Yoga Erfahrung gibt ihm viel inneres Wissen, das er auf einfache und freudige Weise mit allen Schülern teilt.

Mehrbettzimmer: 431,00 €

Doppelzimmer: 519,00 €

Einzelzimmer: 609,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 361,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 361,00 €

Ohne Übernachtung: 361,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
Ca. 12.30h Seminarende (nach dem Brunch)

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Englisch mit deutscher Übersetzung.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.