Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Spirituelle Sterbebegleiter Ausbildung

Immer mehr Menschen wollen sich aktiv und offen mit Sterben und Tod beschäftigen und dabei zu einem neuen spirituellen Verständnis von Vergänglichkeit, Sterben und Tod gelangen. Sich der eigenen Vergänglichkeit stellen, sich empfänglich machen für die transzendente Wirklichkeit jenseits der Welt der Illusionen ist ein besonders spiritueller Weg, der tief in das Wesentliche unseres Daseins dringt. Daher setzt du dich als Sterbebegleiter/in auch mit deiner eigenen Vergänglichkeit auseinander. Du findest in der Begleitung von sterbenden Menschen eine eigene spirituelle Praxis, die eine große Wachstumsmöglichkeit darstellt. In der Situation der Sterbebegleitung lässt du dich auf sehr individuelle und einzigartige Erfahrungen und Prozesse ein und unterstützt Sterbende und ihre Angehörigen auf ihrem Weg. Dabei sind der Weg des Dienens und eine Geisteshaltung der Demut Kennzeichen für eine spirituell gelebte Begleitung.
Inhalte der Ausbildung: - Selbsterfahrung - Biografiearbeit und Lebensbilanz - Arbeit mit verschiedenen Ausdrucksmedien - Wahrnehmungsschulung - Kommunikationstraining - Meditationen und Yoga - Kennenlernen religiöser Sichtweisen - Leben und Sterben aus yogischer Sicht - Die Symbolsprache Sterbender - Berührung als Element der Sterbebegleitung - Karma- und Reinkarnationsphilosophie - Kraftquellen- und Ressourcentraining - Austausch in der Gruppe.
Im Verlauf der Ausbildung wirst du dein eigenes Begleitungskonzept erarbeiten, das du dann später in der Praxis umsetzen kannst. Diese Ausbildung gibt dir die Möglichkeit, ehrenamtlich tätig zu werden, z.B. in Altenheimen, Krankenhäusern, in diakonischen Einrichtungen, bei Privatpersonen, in der Angehörigenarbeit, im eigenen Familien- und Bekanntenkreis.
Zertifikat: "Spirituelle Sterbebegleiter/in BYVG". Ca. 60 UnterrichtseinheitenAnerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung