Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay

Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu lernen.

Du lernst die 20 Haupt-Kriya-Praktiken in einer besonderen Zusammenstellung und Reihenfolge, so dass sie systematisch zu Pratyahara, Dharana und Dhyana führen. Diese Kriya-Praktiken basieren auf dem Hatha Yoga und umfassen u.a.
- Ajapa Japa
- Chakra Sadhana
- Chakra-Bewusstheit
- Yoga Nidra
- Ujjayi Pranayama
- Mudras
- Bandhas
- Kriyas
Sie werden in 3 Gruppen eingeteilt:
1) 9 Übungen für Pratyahara
2) 10 Übungen für Dharana
3) 1 Übung für Dhyana

Sie harmonisieren und regulieren das Prana und führen uns zu einer tiefen Erfahrung von Freude, Frieden und innerer Stille. Da Prana und Geist in enger Verbindung stehen, wirken die Kriya-Praktiken auch dann, wenn unser Geist unruhig ist, denn über das Prana harmonisieren wir auch den Geist. Paramahamsa Swami Satyananda hat diese uralten Kriyas erstmals öffentlich in den 1960er Jahren gelehrt, da er der Überzeugung war, dass der Kriya Yoga gerade in unserer Zeit unserem Bedürfnis nach spiritueller Erleuchtung Rechnung trägt.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung