Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Ayurveda Medizin Ausbildung Aufbaukurs

Hast du Teil 1 der Ayurveda Medizin Ausbildung schon absolviert? Dann werden dir in diesem Ayurveda Medizin Aufbaukurs spezielle Techniken und mehr Fachwissen aus dem Ayurveda vermittelt.

Inhalte der Ayurveda Ausbildung:

Pharmakologie:
- Ayurvedische Medizinherstellung, Dosierung und Anwendung
- Wichtige Heilpflanzen, Mineralien und Tierprodukte in der Ayurveda Medizin
- Kräuterabkochungen
- Ayurveda Öle, Ghees, Aristhams, Gudikas, Churnas, Lehyams

Diagnose:
- Ayurveda Diagnose (Vikrti)
- Ätiologie und Symptome (Nidana)
- 10-fache Diagnose, inklusiv Pulsdiagnose
- gegenseitige Konstitutionsanalyse anhand des Pulses, der Zunge, der Haut, der Augen, etc.

Behandlung:
- Behandlungsvorgänge im Ayurveda
- Wiederherstellung (Samana chikitsa)
- Reinigungsbehandlung (Panchakarma: Vamana, Virechana, Vasti, Sirovireca, Raktamoksha)

Spezifische Krankheiten und Behandlungen mit denen du dich in der Ayurveda Ausbildung befasst:
Arthritis, Psoriasis, Neurodermitis, Bandscheibenvorfall, Dysmenorrhoe, Myome, Menopausale Probleme, Allergische Rhinitis, Heuschnupfen, Lähmungen, Parkinsonsche Krankheit, Schlafstörungen.

Yoga und Ayurveda:
- umfassendes Verständnis der Grundprinzipien von Yoga und Ayurveda
- spirituelle und philosophische Aspekte im Yoga, Yoga als tägliche Routine, täglich Yoga Stunden

Teilnahmevoraussetzungen der Ayurveda Medizin Ausbildung Teil 2:
Teil 1 Grundkurs Ayurveda Medizin Ausbildung, Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung(BYVG) oder einer vom BYVG anerkannten Ayurveda Ausbildung. Teil 1 und 2 plus Ayurveda Weiterbildungen von 100 Unterrichtseinheiten gelten auch als Ersatz für die Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung im Hinblick auf die Ayurveda Therapie Ausbildung.

Prüfung: Schriftliche Prüfung/Abschlussarbeit.

Zertifikat: „Ayurveda Medizin Ausbildung Aufbaukurs (BYVG)“, Ca. 108 Unterrichtseinheiten.*
Bei erfolgreicher Teilnahme an beiden Teilen der Ayurveda Ausbildung (bzw. Ayurveda Gesundheitsberater plus Aufbaukurs) bekommst du das Zertifikat „Ayurveda Medizin Ausbildung Grundlagen und Aufbauwissen“, Ca. 216 Unterrichtseinheiten.

*Die Ausbildung berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde in Deutschland, wenn man diese Zulassung durch die zuständigen staatlichen rechtlichen Organe noch nicht besitzt, also nicht Arzt oder Heilpraktiker ist. Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.

Beratung und Anmeldung