Okt 06 2016

Yoga App von Yoga Vidya


App_Halber_Drehsitz_Variation2 Mit der Yoga App von Yoga Vidya kannst du kostenlos, unverbindlich, unkompliziert und individuell YogaMeditation und Pranayama üben – zu jeder Zeit, an jedem Ort. Die Yoga App von Yoga Vidya für iOS und Android ist dein idealer Yoga Begleiter. Das vielschichtige Konzept richtet sich an Einsteiger, Erfahrene und Fortgeschrittene – das macht diese App zu einem wertvollen Werkzeug für deine eigene Praxis. Die Yoga App ist detailliert, facettenreich und vielseitig, genau wie der ganzheitliche Yoga, der in Verbindung von Tradition und Moderne bei Yoga Vidya unterrichtet wird.

Hast du schon länger nach einer unkomplizierten und praktischen Möglichkeit gesucht, um Asanas, Pranayama, Meditation oder Mantras deinen persönlichen Wünschen nach zu üben? Mit der Yoga Vidya App hast du sie gefunden!

Die Yoga App im App-Store oder Google Play herunterladen: 

—- 

Die Yoga Vidya App – dein kostenloses Rundum-Paket zum Thema Yoga!

Die hauptsächlichen Funktionen deiner Yoga Vidya App:

  • Yoga Videos: Du entscheidest, wie lange du üben willst und wie stark du dich fordern möchtest – für jedes Zeitfenster und jedes Level findest du ein passendes Übungsvideo.
  • Meditation: Hier hast du die Wahl, dich anleiten zu lassen durch eine für dich zeitlich stimmige Meditationsform – oder du meditierst in Stille. Die App verfügt über einen konfigurierbaren Timer, der dich achtsam in die Meditation begleitet und sanft wieder herausführt.
  • Pranayama: Hier findest du Pranayama-Anleitungen für jedes Niveau. Praktisch für deine individuelle Yogapraxis ist auch hier die komfortable Timer-Funktion, mit der du die klassischen Atemübungen Kapalabhati und Wechselatmung exakt an deine Bedürfnisse anpassen kannst.
  • Asana Lexikon: Wie heißt die Vorbeuge auf Sanskrit? Welche energetischen Wirkungen hat der Baum? Ob zum schnellen Nachschauen oder mit ausführlicheren Informationen, hier findest du die grundlegenden Asanas in Wort und Bild, mit Anleitungen zur korrekten Ausführung, inkl. Variationen und Wirkungen.
  • Mantra Lexikon: Ob Maha Mantra oder eine seltene Stotra – hier kannst du alle Mantras aus den beliebten Yoga Vidya Satsangs nachlesen, anhören, mitsingen und üben. Wolltest du schon immer wissen, was es mit dem Jaya Ganesha auf sich hat? Hier findest du zu vielen Mantras die entsprechende Bedeutung und Übersetzung.
  • Seminare und Stadtcenter-Suche: Mit der Yoga App kannst du ganz einfach Seminare für deine persönlichen Interessensgebiete finden und buchen. Außerdem kannst du immer nach einem Yoga Vidya Center oder Yoga Vidya Seminarhaus ganz in deiner Nähe Ausschau halten.

Yoga Vidya ist der europaweit größte Verein rund um Yoga, spirituelles Wachstum und gesundheitliches Wohlbefinden. Das Sanskrit-Wort „Vidya“ bedeutet Wissen; „Yoga“ bedeutet so viel wie Harmonie und Verbindung. Yoga Vidya engagiert sich für die Verbreitung des damals wie heute so wertvollen Wissens der sechs traditionellen Yogawege: Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Raja Yoga, Jnana Yoga, Bhakti Yoga und Karma Yoga. Dadurch möchte Yoga Vidya möglichst vielen Menschen helfen, ein ganzheitliches, harmonisches, friedliches und glückliches Leben zu führen.

Diese kostenlose Yoga App bietet dir den umfangreichen Wissensschatz von Yoga Vidya – informativ, übersichtlich und kompakt. So erhältst du direkt mit deinem iPhone oder Smartphone Zugang zu uraltem, heiligen Yoga-Wissen.

smartphone_yoga_vidya_app1

Übungen aus dem Asana-Lexikon: 

 

Die Funktionen der Yoga Vidya App im Überblick

Credits

Weiterer Artikel zur App auf yoga-vidya-kompakt.de

 

47 Kommentare

47 Yoga Blog Kommentare to “Yoga App von Yoga Vidya”

  1. Anonymousam 27. Juni 2016 um 11:42 1

    yo super – und wie komm ichda ran (iphone)???

  2. Dirkam 27. Juni 2016 um 11:51 2

    Hallo – die Yoga App war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung entgegen den Plänen noch nicht veröffentlicht worden. Inzwischen ist sie veröffentlicht – siehe die Links in der App.

    Übrigens: Alle News werden normalerweise auf der Yoga Vidya Facebook Seite und hier im Blog bekanntgegeben.

    Liebe Grüße
    Om Shanti
    Dirk

  3. Anonymousam 7. Juli 2016 um 12:25 3

    Warum macht ihr für eine App Werbung die überhaupt nicht auf dem Markt ist und nicht erhältlich. versteh ich nicht. Was soll ich jetzt mit diesem Beitrag wenn die App garnicht verfügbar ist.

  4. Dirkam 7. Juli 2016 um 14:04 4

    Hallo liebe/r/s Anonymous,

    die Veröffentlichung für die App hat sich leider verzögert. Veröffentlichung voraussichtlich im August 2016. Keine Sorge – sie kommt bestimmt! 🙂 Dann geben wir im Blog und auf Facebook Bescheid.

    Liebe Grüße
    Om Shanti
    Dirk

  5. Kerstinam 14. September 2016 um 21:32 5

    Wo bleibt die Yoga App ?

  6. Kerstinam 14. September 2016 um 21:35 6

    Wann kann ich die App endlich nutzen ?

  7. Chandrashekaraam 16. September 2016 um 13:34 7

    Liebe Kerstin,
    es freut uns sehr, dass du dich für die App interessierst. Leider ist sie immer noch nicht ganz fertig. Die App ist technisch recht komplex und wir möchten die App auf einem guten Qualitätslevel veröffentlichen. Daher zieht es sich noch ein wenig. Wir gehen aber davon aus, dass die App Anfang Oktober verfügbar sein wird. Wir halten dich über unseren Blog, über unsere Facebook-Seite und über den Newsletter auf dem Laufenden.

    Om Shanti, Chandrashekara

  8. Chandrashekaraam 6. Oktober 2016 um 21:22 8

    Die App ist verfügbar. Viel Spaß damit. Om Shanti.

  9. Sennusaam 6. Oktober 2016 um 20:36 9

    Hallo liebes Yoga-Vidya-Team,
    ich habe grade versucht die Yoga App auf mein Handy zu laden.
    Ich habe ein Samsung GalaxyS4 mini. Und ich bekomme die Anzeige:
    Dein Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel!

    Gruss Sennusa 🙁

  10. Chandrashekaraam 6. Oktober 2016 um 21:20 10

    Liebe Sennusa,
    wir haben lange überlegt wie wir es machen sollen. Leider war es aus technischer Sicht nur vertretbar, die Yoga App für Android ab Version 5.0 zu entwickeln. Für ältere Android-Versionen wären einige Funktionen nicht möglich gewesen, bzw. nicht finanzierbar gewesen. Es tut mir sehr leid.

    Om Shanti, Chandrashekara

  11. Anonymousam 7. Oktober 2016 um 08:46 11

    Liebes Yoga-Vidya-App-Team,
    Vielen Dank für die sehr durchdachte und umfassende App!
    Es ist sicher ein ganz einmaliges Projekt, zumal sie auch noch kostenlos und für jeden verfügbar ist.
    Die Pranyama-Funktionen finde ich toll – auch wenn ich bei der Wechselatmung keinen persönlichen Rhythmus einstellen könnte. Aber das mag an meinem Unvermögen liegen. 🙂
    Toll ist das Video mit der Yoga-Vidya-Pranyama-Morgen-Sitzung, Danke dafür.
    Irgendwie hab ich mich beim Suchen mal auf youtube verloren ( innerhalb der App), hab dann die App gelöscht und neu heruntergeladen.
    Noch ist das alles sehr neu, aber wenn die Schwierigkeiten des Anfangs gemeistert sind, werde ich diese App sicher nicht mehr missen wollen.
    Vielen Dank für die Mühe, Energie, Sorgfalt, das Wissen und den Idealismus – alles was an Herzblut in der App steckt!

  12. Chandrashekaraam 7. Oktober 2016 um 09:33 12

    Wenn du im Wechselatmung-Timer oben auf den 1. vorgeschlagenen Rhythmus tippst, poppen weitere Rhythmen auf. Das gleiche bei den Wiederholungen.

  13. Simoneam 20. November 2016 um 21:02 13

    Tolle App! Allerdings fehlt mir beim Wechselatmungs Timer der Rhythmus 4-12-8 und die max. Anzahl der Wiederholungen mit 5 ist etwas mager. Wo kann ich weiteres Input loswerden? Gibt es ne Email Adresse?
    Ansonsten: weiter so! Großartige Arbeit!

  14. Chandrashekaraam 21. November 2016 um 11:50 14

    Liebe Simone,
    vielen Dank für dein Feedback. Der Rhythmus 4-12-8 ist in der Wechselatmung bei Yoga Vidya eher unüblich, daher nicht enthalten. Könnte aber in einem Update durchaus hinzugefügt werden. Die kannst bis zu 99 Wiederholungen üben. Manchmal hakelt das Feld ein wenig. Meist hilft es, wenn man den Finger etwas länger auf „5 Wiederholungen“ hält, dann öffnet sich das Auswahlfeld. Weiteres Feedback kannst du gerne loswerden unter: support@app.yoga-vidya.de
    Om Shanti.

  15. Hannelore Astneram 7. Oktober 2016 um 09:34 15

    Om.
    Echt super, Eure Yoga APP, nur wie kommt man wieder heraus? Returntaste geht nicht.
    Om shanti, shanti, shanti.

  16. Chandrashekaraam 7. Oktober 2016 um 10:27 16

    Einfach auf den Home-Button drücken. Die Return-Taste mussten wir vorerst deaktivieren, da sich sich ungewöhnlich verhalten hatte. Eventuell kommt diese Funktion mit einem Update wieder in die App.

  17. Chamundi Karin Schmöckelam 7. Oktober 2016 um 09:53 17

    Liebes App-Team,
    ich hab ein Nokia Smartphone mit Windows als Betriebssystem.
    Also kann ich die App gar nicht runter laden.
    Seht Ihr da eine Möglichkeit, wie ich die App nutzen kann?
    Herzliche Grüße von Chamundi

  18. Chandrashekaraam 7. Oktober 2016 um 10:30 18

    Liebe Chamundi,
    leider konnten wir die App nur für iOS und Android entwickeln. Es gibt einfach zu wenige Windows-Phones, als dass sich die Entwicklungskosten gelohnt hätten. Für Windows bieten wir auch eine App an, aber die hat leider nicht die vielen Funktionen. Aber vielleicht ist das für dich dennoch interessant: http://www.yoga-vidya.de/de/service/blog/yoga-vidya-windows-app/

    Om Shanti,Chandrashekara

  19. Bharati-Bettinaam 8. Oktober 2016 um 18:15 19

    OM an alle,

    gibt es hier technisch Versierte, die mir sagen können, ob ich die Yoga App auch mit einen Android 4.2.2 installieren kann?
    Wenn ja, wie kann ich das versuchen?

    Vielen Dank für Ihre Mühe.
    Ich weiß, es sehr zu schätzen, dass diese App entwickelt wurde und viel Arbeit, Zeit etc. drinsteckt. Also sollte es für mein Smartphone nicht gehen. Dann wird sich eines Tages der Weg auftun, wenn es gewollt ist. 🙂 🙂

    Namaste Bharati-Bettina

  20. Anitaam 9. Oktober 2016 um 12:42 20

    Hallo ihr Lieben,
    vielen vielen Dank für diese wirklich geniale Yoga App.
    Könntet Ihr bitte auch noch das GayatrI Mantra und Om Tryambakam aufspielen.:-)

  21. Dirkam 12. Oktober 2016 um 06:18 21

    Liebe Anita,
    danke für das Lob.
    Das Gayatri Mantra und das Om Tryambakam müssten jetzt funktionieren.
    Liebe Grüße
    Om Shanti
    Dirk

  22. Chitarupam 10. Oktober 2016 um 21:04 22

    Hallo,
    danke für die tolle Yoga App. Ist allerdings noch etwas buggy:
    * Die Texte bei Ananas und Mantren werden nicht oder nicht ganz angezeigt.
    * Die Einleitung bei den Timers MUSS überspringbar sein, sonst nutzt die niemand zweimal.

    Hari Bol
    Chitarup

  23. Chandrashekaraam 14. Oktober 2016 um 09:25 23

    Hari Om lieber Chitarup,
    vielen Dank für dein Feedback.

    An der Anzeige für die Texte feilen wir noch. Das wird mit einem der nächsten Updates behoben.
    Welchen Timer meinst du? Wir haben die Einleitung absichtlich nicht „überspringbar“ gemacht. Wenn wir diese Übungen vor Ort unterrichten, gibt es auch immer eine Einleitung. Das ist unseres Erachtens sehr passend, damit sich die Schüler einstimmen können. Wie siehst du das?

    Om Shanti,
    Chandrashekara

  24. Jessicaam 11. Oktober 2016 um 16:39 24

    Super! Genau das brauche ich gerade. Bin in den „Yoga-Anfängen“ und damit kann ich dann endlich konstant beginnen. Finde es schön, dass alles geordnet an einem Ort zu finden ist.

    Mal sehen ob meine Verspannungen bald passé sind! 🙂

    Liebe Grüße an alle!

  25. Bharatiam 12. Oktober 2016 um 13:04 25

    Wunderbar! Bravo! Danke! Die Yoga Vidya App ist sehr umfassend und toll gestaltet! Vielen Dank dafür! Ich bin begeistert! Unkompliziert geladen, läuft seit dem jeden Tag! Ganz besonders dankbar bin ich für das 6:00 Uhr Pranayama aus dem Ashram!

    Om Shanti,
    Bharati

  26. Atmajyotiam 19. Oktober 2016 um 15:59 26

    Hallo liebes Yoga-Vidya-App-Team,

    ich würde mir sehr gerne die neue Yoga App runterladen. Könntet ihr sie auch über F-Droid zum download anbieten oder auf eurerHomepage zum direkten Download als .apk-Datei? Damit könnten auch Android-user, die sich aus datenschutzrechtlichen Gründen kein google-Konto zulegen wollen, die App nutzen. Das wäre grośartig. Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße
    Atmajyoti

  27. Viveka Deviam 1. November 2016 um 22:21 27

    Liebes Yoga-Vidya-Team,

    ich möchte mich dem Wunsch anschließen, dass die Datei als apk auf eurer Seite zu finden ist, da ich ebenfalls ohne Google-Konto unterwegs bin. Wäre klasse wenn ihr das unterstützen könntet – bin sehr neugierig auf die App!

    OM Shanti,
    Viveka Devi

  28. maitri deviam 27. Oktober 2016 um 15:23 28

    leider packt mein smasung mini s3 das nicht.
    schade, hatte mich schon gefreut!

  29. […] für Alle – Die Yoga App richtet sich an Jedermann, Einsteiger, Erfahrene und Fortgeschrittene. Sie umfasst die wichtigesten […]

  30. Juliaam 11. November 2016 um 21:24 30

    Hallo!
    Wird es denn möglich sein, eine apk-Datei auf eurer Homepage zur Verfügung zu stellen?

  31. Chandrashekaraam 13. November 2016 um 09:46 31

    Liebe Julia, wir werden die App nicht als apk-Datei auf unserer Webseite anbieten. Aber du kannst gerne eine E-Mail senden an support@app.yoga-vidya.de und wir versuchen eine Lösung zu finden. Om Shanti.

  32. Kaiam 13. November 2016 um 16:58 32

    Sieht sehr übersichtlich aus, dass ist schon mal gut!^^

  33. Tinaam 30. November 2016 um 09:42 33

    Hallo liebes Team,
    ich hatte soeben mit Eurer Frau Bär telefoniert. Sie könnte mir nicht weiterhelfen und verwies mich auf diesen Blog. Aber hier finde ich meine Frage nicht beantwortet.
    Ich bin ab morgen im Ausland und dachte, man könne die Yoga App auch offline ansehen…. Jedes Mal klicke ich offline schalten an und werde auf das Herunterladen hingewiesen. Das mache ich dann mit einzelnen Sequenzen….. und wenn ich dann die Probe mache und WLAN ausschalte, kommt der Hinweis, dass Fehler aufgetreten sind. Kann man nun offline schauen oder. Ich ? Was Mche ich falsch ?
    Liebe Grüße

  34. Chandrashekaraam 30. November 2016 um 14:12 34

    Liebe Tina,
    die geladenen Videos findest du dann unter „Meine Favoriten“ und „Offline Inhalt“. Hast du dort nachgesehen?

    Om Shanti, Chandrashekara

  35. Tinaam 30. November 2016 um 19:30 35

    Ja, das habe ich…. leider nichts.
    Nun, jetzt hilft es nicht mehr. Morgen geht mein Flieger.
    Wenn ich wieder zurück bin, müsst ihr mir mal helfen.
    Danke !

  36. Marionam 5. Dezember 2016 um 15:19 36

    So lange angekündigt, so lange darauf gefreut – und jetzt geht es für mich nicht: Ich habe ein Samsung s4 mini und ein ipad, also zwei Geräte, auf denen die App nicht läuft 🙁

  37. Martinam 8. Dezember 2016 um 21:13 37

    Hallo Marion,

    Ich habe auch ein iPad (Mini) und bei mir läuft die App. Versuche mal im AppStore nachdem du bei Suche „Yoga Vidya“ eingegeben hast, oben links den Filter auf „Nur iPhone“ zu stellen. VG

  38. Juliaam 17. Dezember 2016 um 16:56 38

    Tolle App, herzlichen Glückwunsch, liebes Yoga Vidya-App-Team!

    Läuft bei mir auf Anhieb einwandfrei. Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und unglaublich umfangreich:
    Zahlreiche Videos mit Yogastunden für verschiedene Zielgruppen, immer mit genauer Beschreibung und Zeitangabe in der Übersicht, wirklich sehr praktisch! Außerdem Videos zu Pranayama, Meditationen und Entspannungs-Sessions. Nicht zu vergessen, die Aufnahmen von zahlreichen Mantras mit Text zum Mitsingen und oftmals mit Übersetzung.
    Besonders gut gefällt mir der Asana-Teil: Eine umfassende Sammlung von Asana-Beschreibungen inkl. Wirkungen. Und benfalls toll ´finde ich die Timer-Funktionen für Stille Meditation, Kapalabhati und Wechselatmung.

    Und das alles für umsonst, ich bin beeindruckt! Vielen Dank!

  39. Tripuraam 24. Dezember 2016 um 09:35 39

    Hatte mich schon so gefreut, aber mein Handy ist zu alt. Könnt ihr die App nicht auch für ältere Android-Handys zur Verfügung stellen?

  40. Chandrashekaraam 24. Dezember 2016 um 09:43 40

    Liebe Tripura, voraussichtlich können wir die App nicht für ältere Android-Smartphones zur Verfügung stellen. Dazu müsste ein Großteil der App neu programmiert werden, was einen höheren 4-stelligen Betrag kosten würde. Aber wir sind in Gesprächen mit unseren Programmierern, vielleicht gibt es doch eine einfachere Lösung. Om Shanti, Chandrashekara

  41. Wie ich meine Mitte wieder findeam 5. Januar 2017 um 18:02 41

    […] Lieblings-Yoga-Apps sind die App von Yoga Vidya, wo ich auch selbst schon zwei Yoga Kurse gemacht habe. Yoga Vidya bietet seit kurzem eine […]

  42. Anonymousam 13. Januar 2017 um 16:44 42

    Hallo, ich habe mir gerade die App herunter geladen. Ich habe ein iPhone 6s. Allerdings habe ich keinen Ton zu den Videos. Die Lautstärke habe ich überprüft und ich kann sowohl Musik, meinen Klingelton und auch sonstige Töne hören. Gibt es noch eine Möglichkeit den Ton bei den Videos einzustellen?

  43. Claudia Bentzienam 16. April 2017 um 07:58 43

    Ich habe auch keinen Ton. Mir Kopfhörer ist er hörbar, aber mit Kopfhörer kann man nicht üben…. schade 🙁

  44. Rutham 26. Februar 2017 um 09:43 44

    Liebe Yogavidyas,
    ich finde die App sehr gelungen und schön anzuschauen und verwende sie zum Praktizieren, vor allem die Atemübungen. Dazu hätte ich ein paar Fragen/Anregungen für Änderungen für fortgeschrittenes Üben: es wäre fein, wenn es möglich wäre, bei Kapalabathi die Anzahl der Wiederholungen höher als 100 zu stellen, gerade bei schnellem Atmen ist das zu kurz. Auch wäre es super, wenn man die Anhaltephase zwischen den Runden anpassen könnte, so wie es jetzt ist ist es mir zu kurz und ich muss jede Runde einzeln neu beginnen, das ist auch ok, bringt mich aber doch aus der Konzentration.
    Bei Anuloma Viloma wäre es toll, wenn es möglich wäre, innerhalb einer Session den Rhythmus zu verlangsamen, etwa von 6-24-12 auf 7-28-14 nach einer Anzahl von Runden. Außerdem wären noch langsamere Rhythmen als 8-32-16 gut.
    Für mich wären diese Individualisierungsmöglichkeiten großartig und würden das Praktizieren zuhause noch einfacher und fokussierter machen.
    Außerdem wäre es gut, wenn die Videos zum Offlinespeichern nicht so groß wären oder sogar nur als mp3 herunterladbar wären.
    Ist davon etwas umsetzbar?
    Danke für die tolle App!
    Ruth

  45. aureliaam 12. April 2017 um 20:36 45

    om,
    geht die app auch auf ein iphone 4s?
    grüße! aurelia

  46. Dharma Daniel Z.am 16. Mai 2017 um 21:24 46

    Guten Tag,
    vielen Dank für diese wunderbare App. Ich bin begeistert, all die Inhalte kostenfrei nutzen zu können und finde es toll, dass auf diese Art und Weise das alte Wissen allen zugänglich gemacht wird.
    Dankeschön.
    Dharma Daniel Z.

  47. Maritaam 27. Mai 2017 um 10:18 47

    Hallo,
    ich bin Anfängerin und da kommt die App zum ersten Ausprobieren gerade richtig!
    Vielen Dank dafür und schöne Grüße

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben