Du bist hier: 

Kundalini Yoga Portal

SahasraraDieses Kundalini Yoga Portal beschreibt den Kundalini-Yoga-Weg in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda. Es besteht zum großen Teil aus Ausschnitten aus dem Buch „Die Kundalini Energie erwecken“ von Sukadev Bretz. Sukadev hat Kundalini Yoga von seinem Meister, Swami Vishnu-devananda, gelernt, ihn in eigenen Studien sowohl theoretisch als auch praktisch vertieft. Dieser Kundalini-Yoga-Weg ist ein zugleich sicherer wie auch machtvoller Weg für mehr Energie im Alltag, zur Entfaltung der Persönlichkeit und zur Erweiterung des Bewusstseins.

Die sieben Hauptchakren!Kundalini ist eine religionsübergreifende klassische Tradition, die zwar aus dem Hinduismus kommt, aber auch Sikhismus, Jainismus und Sufismus befruchtet hat und als Teil der tantrischen Tradition in den tibetanischen Buddhismus eingegangen ist. Kundalini-Yoga, der Yoga der Energie, ist eine systematische Wissenschaft, ein Weg, den es erwiesenermaßen seit Jahrhunderten, wahrscheinlich schon seit Jahrtausenden gibt. Und der in Büchern nur kryptisch dargelegt ist. Der größte Teil der Aussagen und Techniken wird bis heute mündlich weitergegeben. Und dafür gibt es natürlich gute Gründe.

Die Kundalini-Yoga-Meister sagen, daß im Menschen ein riesiges Potential an Fähigkeiten, Talenten, Möglichkeiten latent vorhanden ist. Demnach ist der Mensch absolutes, reines Bewußtsein – Shiva oder Parama Shiva genannt – und verfügt über die gesamte kosmische Urenergie, die als Shakti bezeichnet wird. Diese kosmische Urenergie hat das Leben zur Entfaltung gebracht und sie wirkt weiter in der kontinuierlichen Evolution der gesamten Schöpfung. Es ist diese Urenergie, welche aus der Mineralwelt die Pflanzen hat entstehen lassen, aus den Pflanzen die Tiere, aus den Tieren den Menschen. Es ist diese Energie, die den Menschen ruhelos werden lässt, den Menschen suchen lässt, nach etwas Höherem streben lässt. Es ist diese Energie schließlich, die dem Menschen verhilft, das Höchste, die Einheit mit dem Absoluten, zu erreichen.

Diese Kundalini-Energie gilt im Menschen als schlafend (Kundalini bedeutet „die Aufgerollte“ – symbolisch für eine schlafende Schlange). Sie kann in verschiedenen Stufen schrittweise erwachen. Und ein erstes Zeichen für dieses Erwachen ist es, wenn Du Dir die Frage stellst: „Wer bin ich?“ Woher komme ich?“ „Wohin gehe ich?“ „Was ist der Zweck des Lebens?“. Und je stärker die Kundalini erwacht, desto mehr treibt sie uns dazu, nicht nur bei dieser Frage stehenzubleiben, sondern etwas zu tun, spirituell zu suchen, zu praktizieren.

Kundalini ist die Kraft hinter Genies, hinter großartigen Begabungen wie Leonardo da Vinci, Mozart, Goethe, Newton, Einstein und vielen anderen, hinter allen großen charismatischen Persönlichkeiten. Letztlich ist Kundalini die Energie hinter jeder spirituellen Erfahrung und die evolutionäre Energie hinter der ganzen Menschheit.

Grundsätzlich kannst Du die Kundalini durch jede Art von spiritueller Erfahrung und Praxis erwecken. Der spezielle Weg des Kundalini-Yoga bietet jedoch Techniken für eine systematische Vorbereitung, Reinigung und Stärkung des gesamten Körper-Geist-Systems sowie die Erweckung und Lenkung der Energien.

Nach oben

Kundalini Yoga Mittelstufe

Datum: 30. Sep 2016 - 02. Okt 2016
Ort: Allgäu
Leiter: Nilakantha Christian Enz
  Mehr erfahren

Asana Intensiv mit längerem Halten und Chakrakonzentration

Datum: 14. Okt 2016 - 16. Okt 2016
Ort: Nordsee
Leiter: Melanie Vagt
  Mehr erfahren

Hormon Yoga Lehrer/in Ausbildung Intensivwoche

Datum: 16. Okt 2016 - 23. Okt 2016
Ort: Westerwald
Leiter: Amba Popiel-Hoffmann
Leiter: Shivapriya Große-Lohmann
  Mehr erfahren

Chakra Sadhana - Erweckung des Energiekörpers

Datum: 21. Okt 2016 - 23. Okt 2016
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Tryambaka Baglio
  Mehr erfahren

Kundalini Yoga Mittelstufe

Datum: 04. Nov 2016 - 06. Nov 2016
Ort: Nordsee
  Mehr erfahren

Dazu gehören konkret einige prinzipielle Voraussetzungen sowie Übungen aus fünf Spezialbereichen des Yoga. Die grundlegenden Voraussetzungen sind:

  • das theoretische Wissen über die Shiva-Shakti-Philosophie als Hintergrund und Bezugsrahmen (Jnana-Yoga).
  • Hingabe an Gott bzw. die Kosmische Energie, im klassischen Tantra die Verehrung der göttlichen Mutter (Bhakti-Yoga)
  • Ethische Disziplin, die Schulung des Charakters und der Persönlichkeit, die Einhaltung von Yamas und Niyamas (Raja-Yoga)
  • Reinigung des Herzens durch selbstlosen Dienst am Nächsten, an Gott und am spirituellen Lehrer (Karma Yoga)

Kundalini Yoga – ein sicherer, erprobter Weg

Kundalini Yoga ist der Weg der systematischen Erweckung. Korrekt unter kompetenter Anleitung und unter Beachtung bestimmter Regeln und Vorsichtsmaßnahmen ausgeführt ist er ein sicherer Weg. Aber Du mußt Dich schon an das Klassische halten. Du darfst nicht intensive Praktiken machen und dabei die Ernährungsregeln mißachten oder etwas weglassen, was vielleicht von entscheidender Bedeutung ist. Aber wenn Du es mit Disziplin und ganzheitlich machst, ist es ein sicherer Weg. Die Wirkungen sind bekannt, die Gefahren sind bekannt, etwaige Erfahrungen sind bekannt und welche Gegenmaßnahmen man gegebenenfalls einleiten kann, ist auch bekannt.

Kundalini Yoga ist sicher ein fortgeschrittener Aspekt des Yoga. Er ist ein inneres Abenteuer, der das Leben verändern kann – ohne gleich aus jedem ein Genie zu machen. Aber er kann für Dich ein Schlüssel sein für geistige Ausstrahlung, für Lebensenergie, zum Transzendieren von Grenzen, vor allem selbstgesetzten Grenzen. Er kann Dein Bewußtsein erweitern, Dein ganzes Leben und Sein bereichern und Dich schließlich schrittweise auch zur Verwirklichung führen.

Hatha Yoga und Kundalini Yoga 

Der heute im Westen am meisten verbreitete Yoga, der Hatha Yoga, beruht unter anderem auf dem Kundalini Yoga-System. Durch Verständnis von Kundalini Yoga bekommt jeder Hatha Yoga-Übende ein tieferes Verständnis der Yoga Praktiken Asanas (Yoga-Stellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung. Wer Hatha Yoga vom Standpunkt des Kundalini Yoga praktiziert, kann seine Erfahrung vertiefen.

Nach oben

Die SonneDer Mensch von heute will lebendige Erfahrung, die sowohl die relative Welt einschließt als auch Zugang zu einer höheren, sinnhaften Wirklichkeit vermittelt. Kundalini-Yoga hilft das Energieniveau des Menschen erhöhen, sodass er sich auf allen Ebenen seines Seins entfalten, höhere Ebenen des Bewusstseins erleben und schließlich die Einheit mit dem Unendlichen verwirklichen kann.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Yoga der Energie

Nach oben

Swami SivanandaYoga Vidya bezieht sich auf die Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda. Swami Vishnu-devananda gab Sukadev neben der Kunst des ganzheitlichen Yoga insbesondere den Kundalini-Yoga. Er leitete Sukadev zu einer Intensität der Kundalini-Praxis an, wie er es mit kaum einem anderen seiner Schüler machte.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Tradition und Yoga Vidya

ZweigchenKundalini ist die Energie, die den Menschen ruhelos werden, suchen und nach etwas Höherem streben lässt. Es ist schließlich auch diese Energie, die dem Menschen verhilft, das Höchste, die Einheit mit dem Absoluten, zu erreichen.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Was ist Kundalini?

Nach oben

Kundalini Yoga hat mit anderen Yogawegen vieles gemeinKundalini Yoga hat viele Gemeinsamkeiten mit, aber auch Unterschiede zu anderen Yoga-Wegen wie Jnana Yoga, Karma Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga  in sich vereint. Kundalini Yoga kann als ein vollständiger Yoga-Weg angesehen werden, der die wichtigsten Aspekte der anderen Yoga-Wege.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Kundalini und andere Yoga-Wege

SahasraraKundalini Yoga ist hauptsächlich ein Praxisweg. Du solltest im Kundalini-Yoga schrittweise und systematisch vorgehen.  Ausserdem gibt es spirituelle Praktiken, die dich auf dem Weg unterstützen. Ergänze die Hatha Yoga Praktiken um Mantra oder z.B. Laya Yoga Praktiken und erfahre so die Kraft des ganzheitlichen Yoga.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Kundalini Yoga Übungen

Nach oben

KosmosJe nach Zustand der Kundalini macht der Mensch verschiedene Erfahrungen während seiner Praxis. Auf dem spirituellen Weg kann der Yogi auch unterschiedlichste Energiephänomene erleben. Wie äussern sich diese und welche Erfahrungen gibt es? Um sicher und bewusst damit umgehen zu können ist es gut, mehr darüber zu wissen.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Erweckungserfahrungen und Energiephänomene

ChakrasNicht jedes außergewöhnliche Erlebnis ist eine echte Kundalini-Erweckung im engeren Sinne. Zwar kann man sagen, dass jede starke Energieerfahrung im weiteren Sinne bedingt, dass die Kundalini aktiver geworden ist. Aber die echte Kundalini-Erweckungserfahrung, über die die Yoga-Meister sprechen, hat ihre besonderen Charakteristika.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Umgang mit Energie- Erfahrungen

PusteblumeEs gibt sie aber tatsächlich, die echten Kundalini-Erweckungserfahrungen. Und es gibt sie gar nicht so selten. Wir erleben sie in unseren Yoga-Seminarhäusern bei Teilnehmern unserer Seminare immer wieder. Diese Erfahrungen sind großartig, eine wunderbare Gnade. Es gibt einiges was man während und nach einer Kundalini Erweckung beachten kann, um daraus eine harmonische Erfahrung zu machen.

>>> Erfahre mehr zum Thema: Umgang mit Kundalini- Erweckung

Nach oben

Erwecke deine schlafende Energie und entfalte dein volles Potential

Kundalini Yoga - Intensives Üben von Asanas, Pranayama und Meditation, um dein  Energieniveau erheblich zu erhöhen, dein Bewußtsein zu erweitern und tiefe innere  Erkenntnisse zu erlangen. Du kannst deine Lebenskraft vervielfältigen, hellsichtige  Fähigkeiten entwickeln, deine persönliche Ausstrahlung und deine intuitiven Kräfte  verstärken. Im Überbewußtsein erfährst du die Einheit mit dem Unendlichen.

Der Schlüssel dazu ist die Erweckung der Kundalini, die Verkörperung aller verborgenen Kräfte. Kundalini-Yoga ist die Wissenschaft von der Erweckung des schlafenden Potentials im Menschen. Die Kundalini Yoga Meister haben erkannt, dass der Durchschnittsmensch nur einen winzigen Bruchteil seiner Fähigkeiten entwickelt hat. Der Schlüssel zur vollen Entfaltung ist die Erweckung der Kundalini.

Die Kundalini verkörpert all unsere verborgenen Kräfte. Im Kundalini Yoga lernst du, zunächst das Energiesystem des Astralkörpers (Prana, Nadis, Chakras) zu reinigen und zu kräftigen. Auch der niedere Geist wird gereinigt, umgewandelt und transzendiert. Anschließend wird die Kundalini entweder spontan, plötzlich oder langsam schrittweise erweckt und die Chakras hochgeführt.

Kundalini Yoga ist eine alte, in Jahrtausenden erprobte Wissenschaft. Eine fehlerhafte oder unvollständige/einseitige Anwendung der Techniken kann gefährlich sein. Wenn du sie jedoch korrekt, vollständig und unter Beachtung aller Prinzipien unter kompetenter Anleitung lernst und praktizierst, wirst du schon bald von der schnellen, positiven Wirkung überrascht sein. Es gibt verschiedene Traditionen im Kundalini Yoga. Wir unterrichten nach der klassischen Lehre nach Swami Sivananda.

Kundalini Yoga ist ein intensives Erlebnis, das dein Leben verändern kann. Du bekommst ein tiefes theoretisches Verständnis der Kundalini Yoga Philosophie, des Astralkörpers und der spirituellen Entwicklung.

Durch die intensive Praxis werden schlafende Energien erweckt, die Chakren geöffnet und deine spirituelle Entwicklung beschleunigt. Du erlernst Übungen, die du anschließend zu Hause weiter praktizieren kannst.

Das Seminar ist intensiv und verlangt Disziplin. Es ist kein entspannter Yoga-Urlaub, sondern hat einen strikten Tagesablauf, an den sich alle Teilnehmer halten müssen. Das Seminar ist jedoch so aufgebaut, dass auch Anfänger mit Vorkenntnissen daran teilnehmen können. Die Struktur des Seminars ist vielfach bewährt.

Bereite dich darauf vor, innere Widerstände, die eventuell auftauchen werden, zu überwinden. Das Seminar kann zwischendurch körperlich, emotionell und geistig anstrengend sein. Am Ende wirst du dich jedoch voll von Energie und Lebensfreude fühlen, erholter als nach einem mehrwöchigen Urlaub.

Je nach deiner Erfahrung kannst du aus den folgenden 4 Seminararten auswählen:

Für alle Kundalini Seminare im Überblick klicke hier >>

Nach oben

Kundalini Seminare

Seminare zum Thema Kundalini Yoga

Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren...
Wenn du im Yoga eine Asana lange hältst, kannst du deren...
Möchtest du als Yogalehrer/in eine Ausbildung in Hormon Yoga...
Die Chakra-Arbeit ist das Herzstück des Kundalini Yoga. In diesem...
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren...

Blogeinträge zum Thema Kundalini

25. August 2016
Harmonisiere all sieben Haupt-Chakras. Einfache und doch machtvolle...
06. August 2016
Eng verwandt mit dem Hatha Yoga ist Kundalini Yoga, einer der 6...
26. Juni 2016
Alles nur Zufall? Manche Dinge treten ein, die uns zu denken geben...

Yoga Vidya Kundalini Podcasts

Wie wirken die Yoga Atemübungen? Wie sieht eine fortgeschrittene...
Was verstärkt die Wirkungen der Yoga Übungen? Was ist dem...
Was ist Hatha Yoga? Wozu ist es gut? Wie hilft Hatha Yoga für die...
Kurzkommentar zu einigen Versen aus der Hatha Yoga Pradipika, des...
Einführung Hatha Yoga Pradipika, des wichtigsten Textes über Hatha...