Jan 03 2016

Weihnacht, Rauhnacht und Silvester

Abgelegt 19:00 unter Events,Westerwald


IMG_5702„Alle Jahre wieder“… kamen viele Gäste zum 24.12. in den Westerwald Ashram.  Die einen mit der Hoffnung dem alljährlichen Weihnachtstrubel zu entfliehen, sich zu besinnen, in Ruhe und Stille die ersten Rauhnächte zu durchleben. Andere mit dem Bedürfnis gemeinschaftlich diese heiligen Nächte zu verbringen… Das eine schließt das andere nicht aus, ganz im Sinne des integralen Yoga nach Swami Sivananda. So begegnen sich auch an diesem Abend deutsche, christlich geprägte Tradition und indische Einflüsse. Der Weihnachtsbaum, gemeinsam von Swami Divyananda und Gästen geschmückt, Tannenzweige und Kerzenschein weckten  Weihnachtsgefühle. Mit Harmoniumbegleitung von Tobias und Blockflöte gespielt von Swami Divyananda, werden deutsche Weihnachtslieder gesungen und anschließend das Arati Licht geschwenkt. Bei der feierlichen Puja und ausklingender Mitternachtsmeditation endete der harmonische, christlich-hinduistische Weihnachtsabend „in himmlischer Ruh“.

Schwingungsvoll ging es fließend weiter. Nach den Feiertagen stimmen Sundaram und Katyayani mit Mantra Yogastunden und Musik auf den Jahreswechsel ein. Den Höhepunkt stellte wieder einmal das Konzert von Sundaram und Band dar, zu dem viele Menschen extra anreisten. Schon Tage vorher war das Haus Westerwald voll bis unters Dach Sogar zwei der fünf Yogaräume dienten Nachts als Schlafsaal. Vorfreude lag in der Luft. Es wurde ausgelassen getanzt und gesungen und in der Silvester Homa wurde dann alles Alte mit der Kraft des Feuers verbrannt und Raum für neues geschaffen. 2016 – Happy New Year!

Shivaraum5

Shivaraum8IMG_5728 IMG_5724 IMG_5713 IMG_5706

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben