Vorträge mp3 News

Apr 26 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit, 211 Übung als Entscheidungshilfe

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagIm letzten Podcast war diese Übung schon enthalten – hier findest du sie nochmals separat. Wenn du vor einer Entscheidung stehst mit klaren Alternativen – dann kann dir diese Übung gut helfen:  angenommen, du entscheidest dich für Alternative A und es geht gut – wie wäre das, wie würde sich das anfühlen? Angenommen du entscheidest dich für Alternative A und es geht schief – wie wäre das, wie würde sich das anfühlen? Angenommen du entscheidest dich für Alternative B und es geht schief – wie wäre das, wie würde sich das anfühlen? angenommen, du entscheidest dich für Alternative B und es geht gut – wie wäre das, wie würde sich das anfühlen? Dann spüre: Was fühlt sich am stimmigsten an?

Dies ist die 211. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Apr 21 2017

04 Positive Lebenseinstellung

Play
Was ist eine positive Lebenseinstellung? Wie kannst du eine positive Lebenseinstellung kultivieren? Wie kannst du eine positive Lebenseinstellung aufrecht erhalten, selbst wenn schwierige Ereignisse geschehen? Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem Vortragsaudio.

Es geht also um mehr als nur positiv zu denken. Aber natürlich spielen auch Affirmationen und Visualisierungen eine wichtige Rolle, wenn man eine positive Lebenseinstellung haben will. So bekommst du in diesem Audio auch einige Tipps für Affirmationen und Visualisierung.

Keine Kommentare

Apr 19 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit, Teil 210 Spirituelle Entscheidungsfindung

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagMitschnitt aus einem Vortrag im Rahmen des Seminars „Enthusiastisch und verhaftungslos leben„.Wie kommst du zu guten Entscheidungen? Dazu gibt dir Sukadev einige weitere Tipps in diesem Mitschnitt aus dem Seminar „Enthusiastisch und Gelassen leben“. Essenz: Triff die Entscheidungen ethisch – dann kannst du nichts falsch machen. Und Sukadev leitet dich zu zwei Übungen an: (1) Gebet (2) geistiges Durchspielen der Alternativen.

Dies ist die 210. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Apr 14 2017

03 Sechs Yoga Wege

Play
Welche Yoga Wege gibt es? Welche Yoga Arten gibt es? Welcher Yoga ist für mich der „richtige“? Darüber spricht Sukadev in diesem Audio, die Tonspur eines Yoga Vidya Videos. Sukadev hat das Konzept der Sechs Yoga Wege entwickelt. Seine Lehren basieren auf diesem Konzept der Sechs Yoga Wege.

Eigentlich sind es aber nicht 6 Yogawege. Vielmehr sind es sechs verschiedene Aspekte des ganzheitlichen Yoga. Sukadev erläutert dir in diesem Vortrag, wie die verschiedenen Yogawege, Yoga Arten, zusammen passen, und wie du den ganzheitlichen Yoga im Alltag üben kannst.

Keine Kommentare

Apr 12 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit – 209 Entscheidungen spirituell treffen

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagWie triffst du Entscheidungen richtig? Das ist ein großes Thema – darüber gibt es eine eigene Podcast Serie auf blog.yoga-vidya.de   Und es ist das Grundthema einer der wichtigsten Yoga Schriften, nämlich der Bhagavad Gita. Zur Bhagavad Gita habe ich ja 4 Bücher mit Kommentaren geschrieben…  Krishna sagt in der Bhagavad Gita:  Karma + Svarupa + Svabhava = Svadharma.  Karma heißt hier: Die karmische Situation, in der du dich befindest. Svarupa ist deine eigene Natur, also Fähigkeiten, Temperament etc. Svabhava ist dein inneres Gefühl, also dein Herz.  Wenn du dich fragst, was deine Aufgabe ist, dann überlege erst mal:  In welcher Situation bin ich?  Was heißt das bzgl. meiner Lernaufgabe? Wie kann ich da wachsen? Welche Fähigkeiten kann ich entwickeln? Wie kann ich hier Gutes bewirken? Wie kann ich meine Fähigkeiten am besten einsetzen? Was sagt mir mein Herz?  Krishna gibt in der Bhagavad Gita einige Schritte für die Entscheidungsfindung:  Sei dir bewusst: In Wahrheit machst du nichts – es geschieht durch dich. Du bist nur Instrument Prüfe deine Motive: Entscheide dich, um Gutes zu bewirken, um zu Dienen, das Richtige zu tun – nicht um den maximalen Gewinn für dich rauszuschlagen Überprüfe die Ethik: Frage dich: Welche Entscheidung ist ethisch richtig? Im Zweifelsfall: Ahimsa Parama Dharma: Nichtverletzen ist die höchste Pflicht. Gehe nach Sattwa, Rajas, Tamas: Mache das Sattwige, nicht das Tamassige oder Rajassige; manchmal ist das nicht eindeutig – dann mache es so sattvig wie du kannst. Übe Selbstbefragung oder sprich Gebete. Schließlich entscheide dich und bringe die Entscheidung Gott dar.  So kannst du dich nicht falsch entscheiden.  Überlege jetzt selbst: stehst du gerade vor einer Entscheidung? Dann gehe die Schritte bewusst durch.

Dies ist die 209. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Apr 07 2017

02 Was ist Glück?

Play
Was ist Glück? Wie kannst du glücklich sein? Darum geht es in diesem Video. Sukadev spricht über philosophische, psychologische und praktische Aspekte von Glück und glückliches Leben. Und er gibt dir einige Tipps, wie du Freude im Alltag leben kannst.

Die höchste Freude ist im Inneren. Sie ist in der Meditation erfahrbar. Aber du kannst auch kleine Freuden im Alltag spüren.

Keine Kommentare

Apr 05 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit – 208 Karma und Erleuchtung

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagLeben hat einen fünffachen Sinn – und ein Ziel: Die Erleuchtung, auch Gottverwirklichung, Selbstverwirklichung, Befreiung genannt.  Um die Erleuchtung zu erlangen, gilt es, dein Karma zu erfüllen. Wie erfüllst du dein Karma? Indem du dem fünffachen Sinn des Karma gerecht wirst – und kein neues Karma deinen Lernaufgaben hinzufügst.  Ein wenig ist es wie in der Schule: Wenn man aufwächst, muss man die verschiedenen Lernaufgaben der Schule bewältigen. Je nach Temperament und Talenten des Kindes gibt es dann unterschiedliche Schultypen, Fächer etc. Zusätzlich aber kann das Kind durch sein Verhalten weitere Aufgaben, z.B. Strafarbeiten, bekommen. Und ein Kind kann auch die Aufgaben schneller erfüllen, z.B. auch die eine oder andere Klasse überspringen.  So ist es auch mit dem Karma: Du hast bestimmte Aufgaben. Diese gilt es gut zu erfüllen, im Bewusstsein, dass du damit wächst und dich der spirituellen Erleuchtung näherst. Wenn du diese Aufgaben mit Bewusstheit und Intensität angehst, kannst du die karmischen Lektionen schneller angehen. Wenn du den Aufgaben ausweichst, kommen sie später wieder – ähnlich wie du auch in der Schule sitzen bleiben kannst.  Dabei gilt es zu beachten, dass du kein neues Karma erzeugst. So würdest du den Weg zur Erleuchtung verlangsamen. Sukadev erzählt über diese Aspekte des Karmas – und was das mit dem fünffachen Sinn des Lebens zu tun hat.

Dies ist die 208. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Apr 03 2017

8A Arten von Mantras – Kursaudio 8. Woche Mantra Meditation Kurs

8A Arten von Mantras – Nadi Shodhana Meditation – Mantra Geschichten – Kursaudio 8. Woche Mantra Meditation Kurs

Play
Erfahre über die verschiedenen Arten von Mantras. Lass dich inspirieren durch Mantra Geschichten. Und übe eine der besonders machtvollen Meditationstechniken, die Nadi Shodhana Meditation, auch Nadi Harmonisierungs-Meditation genannt. Dies ist das Kurs-Audio der achten und damit letzten Woche des 8-wöchigen Kurses „Mantra Meditation“.

Keine Kommentare

Mrz 31 2017

01 Was ist Meditation?

Play
Was ist Meditation? Darum geht es in diesem weiteren Kurzvortrag über Meditation von und mit Sukadev Bretz. Wozu ist Meditation gut? Wer kann Meditation üben? Was gilt es zu beachten bei der Meditation. Das sind einige der Fragen, auf die Sukadev eingeht in diesem Meditationsaudio, die Tonspur eines Yoga Vidya Videos.

Keine Kommentare

Mrz 29 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit – 207 Karma – Gelassenheit gegenüber Schicksal

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagKarma wörtlich übersetzt heißt Handlung, Tat. Das Gesetz von Karma ist also das Gesetz von Handlungen. Das Wort „Karma“  beinhaltet aber nicht nur die „Handlung“ selbst sondern auch die Konsequenz der Handlung. So kann man auch sagen:  Das Gesetz von Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Das Gesetz von Karma besagt:  alles, was man jetzt tut, ist die Ursache für eine zukünftige Wirkung. Alles, was einem jetzt geschieht, ist die Wirkung einer früheren Ursache. Anders formuliert, alles was wir tun, hat eine Konsequenz, die auf uns zurückfällt. Alles, was uns geschieht, haben wir irgendwann selbst verursacht. Grundlage des Karma ist, dass der Mensch einen freien Willen hat. Der Mensch kann durch sein jetziges Tun die Zukunft beeinflussen. Das Gesetz des Karma ist sehr komplex. Karma ist nicht einfach Lohn oder Strafe für frühere Handlungen. Karma hat auch einen tieferen Sinn: Schicksal ist das, was auf geschickte Weise die Lektionen gibt, die einem Menschen helfen, sich zu entwickeln. Schicksal ist also eine Chance. Leben ist eine Schule. Der Mensch wächst durch die Aufgaben, die ihm von seinem Karma gestellt werden. Was auch immer geschieht, ist genau das, was man braucht, um zu wachsen. Karma und Reinkarnation gehören philosophisch zusammen: Was die Abläufe der verschiedenen Leben bestimmt, ist das Karma. Und Karma kann sich nur über verschiedene Leben entfalten. Erfahre in dieser Hörsendung viel über die praktische Anwendung des Konzeptes von Karma für Gelassenheit.

Dies ist die 207. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Ein Kommentar

Mrz 24 2017

Was ist Meditation?

Play
Was ist Meditation? Wozu ist Meditation gut? Welche Aspekte der Meditation gilt es zu wissen? Darüber spricht Sukadev in diesem kurzen Vortrag. Meditation hat viele Gesichtspunkte. Sukadev spricht hier vom Yogastandpunkt aus – und ermutigt dich, die Meditation auszuprobieren.

Dieser Kurzvortrag ist ein Auszug aus einem der Videos des 10-wöchigen Yoga Vidya Yogakurses für Anfänger.

Keine Kommentare

Mrz 23 2017

Umgang mit Kundalini Erweckungserfahrungen – Kundalini Yoga Teil 3

Play

Erfahrungen beim Erwachen der Kundalini können dramatisch oder friedvoll, ekstatisch, heftig oder fortschreitend kraftvoller sein. Sukadev Bretz vom Haus Yoga Vidya Bad Meinberg gibt in diesem dritten und letzten Vortrag der Reihe „Kundalini Yoga“ wertvolle Tipps, wie man mit Erweckungserfahrungen und Bewusstseinserweiterung umgehen kann. Live-Vortrag aus einem Kundalini Yoga Seminar im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. www.yoga-vidya.de . Mehr Infos im Buch von Sukadev Bretz „Die Kundalini Energie erwecken – von der göttlichen Urkraft in uns“, zu bestellen unter www.yoga-versand.de bzw. direkt hier …
Mehr Infos zu Kundalini Yoga Seminaren hier…

Keine Kommentare

Mrz 22 2017

206 Gelassenheit bei Misserfolgen – die Kunst der Beurteilung

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagScheitern gehört zum Leben. Aus Misserfolgen kannst du lernen. Du lernst aus Erfahrung. Aus Schaden wird man klug. Damit du das auch umsetzen kannst, ist es wichtig, dass du Fehlschläge geschickt interpretierst. Sukadev stellt dir hier ein Modell dafür vor -und gibt dir Beispiele wie du es einsetzen kannst.

Dies ist die 206. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Mrz 22 2017

Meditation Geschichten

Geschichten rund um Meditation: wie der Sufi-Weise Nasrudin gelehrt hat. Der Schafslöwe und Meditation. Der Schlüssel zum Glück. Einige Geschichten rund um den Yoga Meditationsmeister Swami Vishnu-devananda. Und: Was hat Meditation mit Golf zu tun?

Play
Geschichten erzählt von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Mitschnitt aus einem Satsang nach der Meditation im Rahmen einer Meditationskursleiter Ausbildung.

Keine Kommentare

Mrz 21 2017

Kundalini Yoga Teil 2: Tantra

Play

Kundalini SchlangeWie ist die Welt entstanden? Was ist die Welt? Wann löst sie sich auf? Was ist die Bestimmung des Menschen? Im diesem Vortrag über Tantrismus, Shiva-Shakti-Philosophie, Kosmologie und yogische Evolutionstheorie wirft Sukadev diese Ewigen Fragen auf. Live-Aufnahme aus einem Kundalini Yoga Seminar im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Dies ist der zweite Teil einer Vortragsreihe zum Thema Kundalini Yoga.
Seminare zum Kundalini Yoga hier klicken…
Sukadevs Buch „Die Kundalini-Energie erwecken“ Info und Bestellung hier klicken…

Keine Kommentare

Ältere Einträge »