Yogatherapie News

Jun 29 2015

17 Verspannungen der Psoas Muskeln als Ursache von Schmerzen im unteren Rücken

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Bei gar nicht mal wenig Menschen sind die Psoas Muskeln verspannt, also die Muskeln im tiefen Bauch, die Muskeln, die für das Nachvornebewegen der Beine zuständig sind. Die Psoas Muskeln sind nicht schmerzanfällig, selbst wenn sie verspannt sind. Aber die unteren Rückenmuskeln müssen gegenhalten. Diese ermüden schneller, auch weil sie oft schwächer sind, und rebellieren in Form von Schmerzen. So kann die  Dehnung der Psoas Muskeln ein wichtiges Element sein, Rückenschmerzen vorzubeugen und zu heilen. Dies geht zum Beispiel durch die Yoga Übung des Halbmondes, der Anjaneyasana.  Du kannst du diese Asana jetzt gleich ausprobieren. Bei Problemen im Kreuzbereich kann diese Übung allerdings auch kontraproduktiv sein. Wenn du Zweifel hast, ob du diese Yogaübung anwenden kannst, frage am besten deine Yogalehrerin bzw. deinen Yogalehrer, deinen Arzt bzw. deine Ärztin oder deinen Physiotherapeuten bzw. deine Physiotherapeutin, frage sie oder ihn welche Übung für dich am besten ist.

Keine Kommentare

Jun 22 2015

16 Verspannungen anderer Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Der Muskel, der schmerzt, ist typischerweise überlastet, da er über einen längeren Zeitraum angespannt ist. Eine Ursache der dauerhaften Anspannung ist die Verspannung: Die Muskeln sind verspannt. Dadurch entsteht ein Teufelskreis, durch den die Spannung des Muskels längere Zeit aufrecht erhalten wird, es resultieren Schmerzen. Es kann aber auch geschehen, dass der verspannte Muskel gar nicht weh tut. Vielmehr kann es passieren, dass der Gegenmuskel, der sogenannte Antagonist, also der Muskel auf der gegenüberliegenden Seite, gegen halten muss und deshalb überlastet wird und weh tut. Zwei Beispiele sind die Psoasmuskeln und die vorderen Halsmuskeln. In diesem Rücken Podcast findest du dazu ein paar Tipps.

Keine Kommentare

Jun 15 2015

15 Verspannungen als Ursache von Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Überlastung von Rückenmuskeln kann auch durch Verspannung geschehen. Muskeln, die über einen längeren Zeitraum angespannt werden, fangen irgendwann an zu rebellieren. Das tun sie durch Schmerzen, im Fall der Rückenmuskulatur also durch Rückenschmerzen. Um diese Rückenschmerzen abzumildern beziehungsweise zu lindern, ist Entspannung besonders wichtig und hilfreich. Daher wirken Yoga Tiefenentspannung, Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation (PMR), Phantasiereise, Bodyscan so gut.

 

 

Keine Kommentare

Jun 10 2015

Last Minute: Yogatherapie Seminare im Juli

YogatherapieNutze die Möglichkeit, bei Yoga Vidya Bad Meinberg im Juli ein yogatherapeutisches Seminar zu besuchen und unsere Yogatherapie zu nutzen.

Hier zwei Vorschläge:

Achtsame Yogapraxis als Weg in die Ruhe

Alles, was du tust, ist eine Übung in Achtsamkeit. Wir üben gemeinsam achtsames, liebevolles miteinander Sprechen und eine Meditation des Mitgefühls für dich selbst und andere. Die Vergrößerung des Gewahrseins in deinen Yogaübungen und täglichen Tun und Denken ist das Ziel der Achtsamkeitsübungen. 

Keine Kommentare

Jun 08 2015

14 Ungleich starke Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Wenn Muskeln ungleich stark sind, dann kann es passieren, dass die schwächeren Muskeln überlastet werden und mit Schmerzen reagieren. Das ist insbesondere bei den Rumpfmuskeln oft der Fall und führt zu Rückenschmerzen bzw. zu Schmerzen im Rücken. Muskeln sind in antagonistischen Paaren angeordnet. Wenn zum Beispiel die tiefen Bauch-Rumpf-Muskeln, die Psoas Muskeln, relativ stark ausgeprägt beziehungsweise trainiert sind, die unteren Rückenmuskeln dagegen aber schwach ausgebildet sind, können die unteren Rückenmuskeln im Lauf des Tages überlastet werden und Schmerzen bewirken. Hier gilt also auch wieder: Stärke die Muskeln, die weh tun, durch systematisches Training ein oder mehrmals die Woche.

Keine Kommentare

Jun 07 2015

Yoga Vidya unterstützt Forschung

Stefanie-Drehsitz-Var_miniMasterarbeit oder Promotion bei/mit/über Yoga Vidya?

Die segensreichen Wirkungen von Yoga sind hinlänglich bekannt und beschrieben – aber ist das alles wirklich immer so?

Wenn du zu den Menschen gehörst, die es genauer wissen wollen, laden wir dich ein, bei und über Yoga Vidya und die hier gelehrten und praktizierten Disziplinen zu forschen. Egal mit welcher Fragestellung und aus welchem Fachbereich du kommst – wir versuchen deine wissenschaftliche Arbeit bei Yoga Vidya zu ermöglichen. 

Keine Kommentare

Jun 04 2015

Yoga-Kongress vom 13. – 15. November 2015

YKongress_2015-Hugues_Layout 1Vom 13. – 15. November 2015 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg der Yoga-Kongress statt. Unter Schirmherrschaft der indischen Botschaft Berlin lautet der genannte Schwerpunkt  „Yoga in Prävention & Therapie“.

Über 40 Referenten und vortragende Yogalehrerinnen und Yogalehrer haben sich bereits angemeldet, u.a. Dr. Arndt Büssing, Prof. Dr. Gela WeigeltDr. Holger Cramer, Sukadev BretzAldona Maharani Fritsch de Navarette, Prof. Dr. Marcus Stück, Nepal LodhSigmund Feuerabend und viele mehr. 

Keine Kommentare

Jun 01 2015

13 Schwache Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Mit diesem Podcast beginnt eine Reihe zum Thema Ursachen von Rückenschmerzen, also die Fortsetzung der Folge 5 dieses Rückenschmerzen Ade Podcasts. Einer der Hauptgründe von Rückenschmerzen ist die Überlastung der Rückenmuskeln. Solch eine Überlastung von Rückenmuskeln kann dadurch entstehen, wenn Rückenmuskeln über einen längeren Zeitraum in leichter bis mittlerer Intensität angespannt werden. Nach einiger Zeit werden sie dann überlastet und reagieren mit Schmerzen. Bei Überbeanspruchung von Rückenschmerzen ist paradoxerweise Training der Rückenmuskeln, also Belastung von Rückenmuskeln das Mittel der Wahl. Warum eigentlich? Dies ist dadurch zu erklären, dass Muskeln werden stärker, wenn sie über einen kurzen Zeitraum, z.B. 30-60 Sekunden, intensiv belastet werden. Wenn du z.B. ein oder mehrmals pro Woche deine Rückenmuskeln durch spezielles Training, z.B. durch Yoga Übungen, den Asanas, belastest, wird der Körper diese Muskeln stärken. Sind die Muskeln stärker, dann können sie über einen längeren Zeitraum eine gleichmäßige Überlastung ertragen.

Keine Kommentare

Mai 25 2015

12 Skoliose ist keine Ursache für Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Wenn bei dir Skoliose diagnostiziert wird, sei ganz beruhigt und  gelassen. Skoliose bietet keinen Grund zur Sorge. Skoliose erhöht nämlich die Wahrscheinlichkeit, Rückenschmerzen zu bekommen, nicht. Skoliose erhöht zwar die Wahrscheinlichkeit für einseitige Rückenschmerzen, ein guter Arzt und Therapeut kann dir vorhersagen, wo die Rückenschmerzen auftauchen können, wenn jemand mit Skoliose Rückenschmerzen bekommt. Aber insgesamt gesehen haben Menschen mit Skoliose nicht mehr Rückenschmerzen als andere Menschen. Zwar gilt: Bei Skoliose müssen manuelle Therapien, Yoga, Asanas etc. so angepasst werden, dass sie auf die diagnostizierte Skoliose abgestimmt sind. Aber zu sorgen musst du dich nicht.  Übrigens: Was ist überhaupt Skoliose? Skoliose ist die seitliche Abweichung der Wirbelsäule von der „Durchschnittswirbelsäule“. Es gibt davon zwei Arten: Drehung der Wirbelsäule und seitliche Abweichung.

Ein Kommentar

Mai 23 2015

Die yogische Chakrenlehre

Es ist ein spirituelles Abenteuer, das dein Leben völlig verändern oder zumindest enorm bereichern kann. Du gewinnst durch die Ansammlung von Prana (Lebensenergie) an Ausstrahlung, erweiterst deinen Horizont, machst spirituelle Erfahrungen, tauchst in die Tiefe der Möglichkeiten des Mensch-Seins ein, transzendierst dein Alltags-Bewusstsein, öffnest dich einer höheren Wirklichkeit und erfährst neue Kraft und Inspiration aus deiner Praxis. 

Keine Kommentare

Mai 18 2015

11 Rückentipp: wechsle öfter die Körperhaltung

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play

Keine Kommentare

Mai 13 2015

Seminare mit Harilalji

HarilaljiSeminare mit Harilalji – Harilalji ist Leiter von Arsha Yoga Gurukulam in Kerala/Indien mit dem Ziel der Vermittlung von traditionellem indischem Wissen und Sozialwesen. Er entstammt einer traditionsreichen Familie, aufgewachsen mit Ayurveda, Vedanta und Yoga. Harilaljis Eltern, beide Lehrer, waren Anhänger Mahatma Gandhis und befolgten die Lehren von Ahimsa (dem Nicht-Verletzen) und Satya (Wahrhaftigkeit).

Nach einem  Studium der Wirtschaftswissenschaften und nach verschiedenen Tätigkeiten im Bereich Werbung und Marketing schloss Harilalji seine Yogalehrer-Ausbildung und Yogalehrer-Weiterbildung im Sivananda Ashram in Neyyar Dam ab und erhielt den Titel Yoga-Acharya. Anschließend lebte und lehrte er Yoga im Sivananda Ashram sowohl in Kerala als auch im Himalaya.

Keine Kommentare

Mai 11 2015

10 Rundrücken ist kein Grund für Rückenschmerzen

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Wenn du Rundrücken hast, ist das kein Anlass zur Sorge. Rundrücken auch Kyphose bzw. erhöhte Kyphose genannt, wird vielmehr zu den Haltungsabweichungen gezählt. Ein Rundrücken, der ein bestimmtes Maß nicht überschreitet, erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit für Rückenprobleme. Es gilt allerdings: Wenn du einen Rundrücken hast und Rückenschmerzen bekommst, ist es wahrscheinlicher, dass du die Rückenschmerzen am oberen bzw. mittleren Rücken bekommst. Im Akutfall musst du dann lernen, diese Muskeln zu entspannen. Allgemein gilt: Du musst deine oberen Rückenmuskeln stärken. Insgesamt sind Yoga Übungen hier besonders wirkungsvoll bei Rundrücken: Die oberen Rückenmuskeln werden gekräftigt und gestärkt – dann brauchen sie nicht weh zu tun. Insbesondere die Asanas Fisch, Kobra und Halbmond sind hier besonders wirkungsvoll. Hilfreich ist ebenso, den oberen Rücken in beständiger Bewegung zu halten.
Dies ist die 5. Ausgabe der Reihe: Was sind keine Gründe für Rückenschmerzen.

Ein Kommentar

Mai 09 2015

Seminar: Yogatherapie bei psychosomatischen Störungen

YogaTherapie-Ravi-Narayani-Pflug

Es gibt einen neuen Ausbildungstermin für das Seminar bei Ravi Persche. Somit hast du erneut die Möglichkeit, am Ausbildungs-Seminar Yogatherapie bei psychosomatischen Störungen vom 21. – 28. Juni 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg teilzunehmen.

Inhalte der Ausbildung:

Psychosomatische Störungen haben häufig ihre Ursache in psychischen und physischen Traumata, die verdrängt oder nicht vollständig verarbeitet wurden.

2 Kommentare

Mai 04 2015

09 Rückentipp: Werde zum Zappelphilipp

rueckenschmerzen-ade-podcast

Play
Eine wichtige und nicht zu unterschätzende Hilfe gegen Rückenschmerzen ist Bewegung. Es gibt viele Formen der Bewegung, die bei Rückenschmerzen hilfreich und lindernd sind. Ein Element der Strategie gegen Rückenschmerzen sind ständig kleine Bewegungen, wenn du sitzt, stehst oder gehst: Schiebe die Lendenwirbelsäule nach vorne und zurück. Drehe dich im Rumpf nach vorne und nach hinten. Bewege die linke Schulter mal hoch und wieder runter, und so weiter. Zu beachten ist dabei: Gehe nicht in die maximale Dehnung, sondern mache lediglich kleine Bewegungen. Denn die kleinen Bewegungen halten die Rückenmuskeln in Bewegung – so verkrampfen sie sich nicht. Und schon verkrampfte Rückenmuskeln können sich lockern und entspannen.

Keine Kommentare

Ältere Einträge »