Nov 22

Yogatherapie: Adhi (Stress) und Viadhi (Krankheit)


lotusIn der klassischen Yogatherapie verwendet man die Begriffe  Adhi und Viadhi. Bei Adhi ist der Geist beschleunigt, folglich bringt Stress den Geist aus dem Gleichgewicht. Dieses Ungleichgewicht wirkt sich auf den Atem aus, der Atem wird unregelmäßig. Prana gerät aus dem Gleichgewicht, das wirkt sich wiederum auf das Nervensystem aus. Wenn das Nervensystem längere Zeit im Ungleichgewicht ist, wirkt sich das auf die Organe aus. Es kommt zu psychosomatischen Beschwerden. Viele modere Krankheiten sind psychosomatisch. Man nennt sie in der klassischen Yogatherapie Viadhi. Da die Krankheiten und Ursachen auf allen Ebenen der menschlichen Existenz zu finden sind, arbeiten wir in der ganzheitlichen Yogatherapie in allen Koshas.  In der ganzheitlichen körperorientierten Yogatherapie werden in einem yogischen Beratungsgepräch  individuelle Übungspläne zusammengestellt, angepasst auf das jeweilige Beschwerdebild. Die Übungspläne umfassen an den Einzelnen angepasste Körperübungen, Atemtechniken, Reinigungsübungen,  Meditations- und Entspannungstechniken und natürlich spezielle Techniken aus der Yogatherapie.


Keine Kommentare

Nov 22

Meditation – Zitat des Tages


swami sivanand11Reinheit führt zu Weisheit und Unsterblichkeit. Es gibt zwei Arten von Reinheit, innere oder geistige und äußere oder körperliche. Geistige Reinheit ist wichtiger. Körperliche Reinheit ist ebenfalls notwendig. Wenn innere geistige Reinheit, Heiterkeit des Geistes und Einpünktigkeit des Geistes gefestigt werden, sind die Bezwingung der Indriyas und die Fähigkeit zur Selbstverwirklichung erreicht.

Swami Sivananda

Online Sanskrit Wörterbuch

Keine Kommentare

Nov 22

Hinweise zur Meditation


sukadev58Sukadev spricht in diesen Podcast als Inspiration des Tages über die spirituelle Yoga Weisheit, das was Yoga ist, das was Yoga ausmacht, und was du davon hast, wie du es anwenden kannst. Yoga ist universell und kann in all seinen Facetten in den Alltag wundervoll integriert werden, somit dein Leben bereichern und verbinden mit dem Höchsten und Unendlichen. Essenz dieses Vortrags:

Play

Gesprochen und Lesung von Sukadev Bretz im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung- Sukadev Bretz, ist Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Keine Kommentare

Nov 21

Neue Videos


Vortrag: Yoga Vidya Grundsätze – Gesundheit Frieden Verwirklichung mit Sukadev

Sukadev trägt während eines Satsangs bei Yoga Vidya Bad Meinberg über die positiven Wirkungen von Yoga im allgemeinen und die Besonderheiten des Yoga Vidya Yogastils vor.
Sehr inspirierende Worte über die persönlichen und globalen Effekte, die durch das praktizieren von Yoga spürbar werden.
Auf persönlicher Ebene bewirkt Yoga stabilisierend auf die Psyche, heilende auf den Körper und öffnet einen für die Tiefe des Wesens und die Erfahrung einer höheren göttlichen Wirklichkeit.
Auf globaler Ebene kann Yoga dazu beitragen, dass sich das Positive auf der Welt verstärkt verbreitet. So rückt eine Welt mit friedlichem Miteinander aller Menschen, ohne Kriege und Unterdrückung in eine greifbare Nähe. Spirituelles Praktizieren, gleich in welcher spirituellen Richtung, schafft einen Gemeinschaftssinn unter den Menschen, da die Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen erkennbar sind. Das Erkennen der Gemeinsamkeiten lässt uns ein Feld der Liebe und des Friedens zu unseren Mitmenschen, allen Wesen und der Erde erschaffen.


Keine Kommentare

Nov 21

85 Yoga Urlaub, Yogalehrer Ausbildung und Leben in einer spirituellen Gemeinschaft als Hilfe


Sukadev

Play
Oft ist ein Besuch und Aufenthalt in einem Yoga Ashram, ein Yoga Urlaub, optimal, um aus dem Zustand einer Verzweiflung hinauszugelangen. Die alte Umgebung verlassen, sich mit neuen Energien aufladen, sich mit anderen Menschen umgeben, sich der Sinnfrage bewusst stellen, Vorträge hören über den tieferen Sinn des Lebens, all das hilft, aus der Verzweiflung herauszukommen und das Leben von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten. Sukadev stellt in diesem Vortrag einige Möglichkeiten vor, wie du in einem Yoga Seminarhaus, einem Yoga Ashram, aus einer Verzweiflung zu neuer Positivität, Sinn im Leben und Freude gelangen kannst. Dies ist die 85. Ausgabe des Yoga Psychologie Podcasts, die 6. und letzte Folge der Reihe „Mit Yoga aus der Verzweiflung“.


Keine Kommentare

Nov 21

Download: Flyer mit Kursprogramm 2015


Kursprogramm2015Ein neuer Flyer steht für euch zum Download bereit: Abendkurse und Veranstaltungen bei Yoga Vidya Bad Meinberg für Januar bis Juni 2015.

In diesem findest du in kompakter und übersichtlicher Form das Programm an Abendkursen, Infoveranstaltungen zu den Themen Yoga, Ayurveda und Yogatherapie, Workshops (Klang, Kochen, Hatha Yoga und andere), Tag der offenen Tür, Konzerte und weitere.

Hier kannst du das Kursprogramm herunterladen.

 

 

Keine Kommentare

Nov 21

Kailash Ki Shakti Shiva mit einer Yogalehrer/innen Ausbildungsgruppe


Kailash Ki Shakti Shiva mit neuen Yogalehrerinnen

Play
Absolventinnen und Absolventen einer Yogalehrerausbildung singen in einem Samstagabend Satsang das beliebte Mantra Kailash Ki Shakti Shiva, ein Shiva Mantra zur Anrufung und Verehrung von Shiva. Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 268:

Kailash Ki Shakti Shiva
Shankara Ki Jaya Jaya
Yamunā Ki Jaya Jaya
Gangā Ki Jaya Jaya
Om Namah Shivāya
Namah Shivāya

Keine Kommentare

Nov 21

Unendliche Freude und Erkenntnis durch Gottesliebe


1........12Naradas’s Bhakti Sutras Podcast-Reihe als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Dies ist der Kommentar zum 3. Vers des Bhakti Sutra. Essenz dieses Vortrags: Glückseligkeit, unendliche Freude und Erkenntnis des wahren Selbst durch Bhakti, die Gottesliebe – Kommentar zum Bhakti Sutra 06- Lass dich inspirieren vom 6. Vers des Bhakti Sutra von Narada: „Erst mag der sich Hingebende gleichsam trunken vor Glückseligkeit werden. Dann, wenn er DAS erkannt hat, wird er regungslos und still und erfreut sich am Atman.“ Was heißt das genau? Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem Kommentar zum 6. Vers des Narada Bhakti Sutra. In dieser Reihe kommentiert Sukadev alle Verse des Bhakti Sutra. 

Play


Keine Kommentare

Nov 21

Meditation – Zitat des Tages


swami sivanand42Die edle Seele, die der Welt stets Gutes tut und erhabene göttliche Gedanken hegt, ist ein Segen für die ganze Welt. In dieser Seele existiert Kameradschaft mit sich selbst, mit Gott.

Swami Sivananda

Online Sanskrit Wörterbuch

Keine Kommentare

Nov 20

Yoga Wiki über Sieben Linden


Wiki1Eines der bekanntesten Ökodörfer in Deutschland, vielleicht sogar das Bekannteste, ist das Ökodorf Sieben Linden. Sieben Linden, in der Altmark in Sachsen-Anhalt gelegen, wird insbesondere aufgrund der von den Bewohnern beim Wohnungsbau verwendeten Strohballenbauweise und des daraus resultierenden niedrigen ökologischen Fußabdrucks geschätzt. Deshalb haben sich auch Forschung und Politik dem Modellprojekt Sieben Linden zugewandt.

Sieben Linden möchte als Beispiel für eine zukunftsfähige Lebensweise dienen – im Einklang mit der Erde, mit Menschen, Tieren und Pflanzen. Ökologisches Bauen, Permakultur, Selbstversorgung und Selbstverwaltung sind wichtige Punkte der Vision von Sieben Linden. Dem Leben zu dienen und Verantwortung zu übernehmen sind zwei der Leitgedanken für das Leben in Sieben Linden. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, gehe einfach auf den Artikel “Sieben Linden” im Yoga Wiki. sg

Keine Kommentare

Nov 20

Neue Yoga Vidya-App für Windows 8.1


Windows-AppWir haben gute Nachrichten für alle, die einen Computer oder ein Smartphone mit Windows 8.1 als Betriebssystem benutzen:

Die neuen Yoga Vidya-Apps für Windows 8.1 stehen ab sofort zum Download bereit und enthalten nützliche Infos sowie unsere beliebten Mitmach-Videos zur Verwendung in der eigenen Yoga-Praxis.

Die App ist und bleibt kostenlos, wir freuen uns, wenn du sie ausprobierst!

Hier geht es zum Download:
Yoga Vidya-App für Windows 8.1 / für Windows Phone 8.1

Keine Kommentare

Nov 20

Yoga Vidya Indienreise 2014


Foto Eknath neu Sivananda Ashram, Rishikesh – mit einer handvoll Kichererbsenbrei und einem Bündel Bananen als Prasad verlasse ich um sechs Uhr morgens die Samadhi Hall nach dem Morgensatsang. Den Brei verzehre ich gleich und mache mich auf den Weg die ca. 150 Stufen hinunter zur Ganga. Weit komme ich nicht, habe ich doch eine sehr wichtige Ashramregel nicht befolgt – niemals Bananen offen herumtragen! Schon springt ein Affe aus dem scheinbaren Nichts und pflückt sich eine Banane aus dem Bündel. Der Überraschungseffekt ist groß und so gelingt es einem zweiten Gattungskollegen eine weitere zu ergattern. Dann verfrachte ich den Rest in meinen Rucksack. Affe und Mensch leben friedlich im gegenseitigen Respekt im Ashram, doch Bananen sichtbar zu transportiert gilt für sie als Einladung. Die friedlich Atmosphäre des Ashrams wirkt auch auf die tierischen Mitbewohner. Affen lausen sich im Schatten, Hunde warten auf ihren Anteil vom Prasad und ab und zu wandert eine Kuh die Stufen rauf…


Ein Kommentar

Nov 20

Rezept des Monats: Rühr-Tofu


RuehrtofuHier eine leckere Alternative zum Rührei, natürlich vegan:
Zutaten:
250 g Tofu püriert
250 g Tofu, geraspelt
¼Teelöffel Kurkuma (Tumerik, Gelbwurz)
1 Teelöffel Senfkörner
Salz und Pfeffer
2-4 Esslöffel Kokosöl
Eventuell 1 zerkleinerte Tomate (kleine Stücke von etwa 1 cm Größe)

Keine Kommentare

Nov 20

Heute abend: Mantrakonzert mit Harry


Akashari2Heute abend gibt Harry, Gründer der Ashramband Akashari von Yoga Vidya Bad Meinberg ein Mantrakonzert zum Mitsingen:

um 18.45 – 19.45 Uhr im Saraswati Raum.

Der Eintritt ist kostenlos! Die neue CD mit dem Titel “Om Nama Shivaya” gibt es im Yoga Vidya Shop zu kaufen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Keine Kommentare

Nov 20

Überwindung aller Eitelkeiten durch Bhakti, Gottesliebe


1........12Naradas’s Bhakti Sutras Podcast-Reihe als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Dies ist der Kommentar zum 3. Vers des Bhakti Sutra. Essenz dieses Vortrags:  Überwindung aller Eitelkeiten und Hohlheiten durch Bhakti, Gottesliebe – Kommentar zum Bhakti Sutra 05. Sukadev kommentiert den 5. Vers des Bhakti Sutra von Narada: „Hat ein Mensch DAS erlangt, wünscht er sich nichts anderes mehr; er grämt sich nicht mehr, er ist frei von Haß oder Neid; er findet keine Freude an den Eitelkeiten der Welt, und er verliert jeglichen Eifer, etwas für sich selbst zu gewinnen. Was heißt das im Alltag? „ Darüber erfahre einiges in diesem Vortragsvideo. Dies ist der Kommentar zum 5. Vers des Bhakti Sutra. In dieser Reihe kommentiert Sukadev alle Verse des Bhakti Sutra. 


6 Kommentare

Ältere Einträge »