Mai 24

Seminare mit Swami Bodhichitananda


Swami BodhichitanandaAb Juli kannst du bei Yoga Vidya wieder das tiefe Wissen von Swami Bodhichitananda hautnah miterleben. Swamiji wird dieses Jahr in den Yoga Vidya Ashrams an der Nordsee, in Bad Meinberg und im Westerwald verschiedene Seminare, Retreats und eine Themenwoche leiten.

1991 kam Swamiji nach Indien und lebte im Sivananda Ashram, wo er als persönlicher Assistent von Swami Chidananda tätig war. Mittlerweile folgt er vielen Einladungen spiritueller Gemeinschaften, Yogazentren, Ashrams und Initiativen aus der ganzen Welt und bietet Meditationenspirituelle Vorträge und die Vertiefung spirituellen Wissens für viele interessierte Aspiranten an. Swamiji hat damit begonnen den „Ashram der Himalayischen Yogis“ zu errichten. Der Ashram der Himalayischen Yogis erkennt die Lehrtraditionen des Kriya Yogas der Gurulinie Paramahansa Yogananda an, sowie das Yoga der Synthese, wie von Swami Sivananda gelehrt.

Nutze die hervorragende Möglichkeit, diesen kraftvollen Swami zu erleben, und dich durch seine herzliche und weltoffene Synthese von Tradition und Moderne inspirieren zu lassen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 24

Uneigennütziges Dienen – Symbolik der Sonne in der Astrologie, Teil 4

Play

Die Sonne scheint für alle – Sol lucet omnibus: So lautet ein lateinisches Sprichwort. Alles Leben auf dem Planeten Erde existiert wegen der Energie der Sonne. Die Sonne schenkt ihre Strahlen, ihr Leuchten, ihre Wärme, allen Wesen. Das ist das Ideal eines uneigennützig Dienenden: Du kannst dir vornehmen, eine positive Kraft im Leben aller zu sein, mit denen du in Kontakt kommst. Du kannst in allen Lebensumständen dir vornehmen, Licht auf den Weg anderer zu geben. Egal ob Menschen freundlich oder nicht so freundlich zu dir sind: Die Sonne scheint für alle – so kannst auch du ich darum bemühen, für alle zu strahlen und zu dienen. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 4. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 55 .

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 24

Meditation – Zitat des Tages


Niemand kann durch das Leben gehen, ohne Fehler zu machen. Brüte nicht über diese Fehler nach. Bereue sie, und dann vergiss sie. Aber erinnere dich an die gewonnenen Erfahrungen.

 

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 23

4 Wochen Yogalehrerausbildung im Mai


Im Mai feierte eine weitere Gruppe erfolgreich den Abschluss ihrer 4-Wochen Yogalehrerausbildung Intensiv bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben zusammen intensive Erfahrungen und positive Erlebnisse gemacht sowie wertvolle Kenntnisse und praktisches Wissen über den integralen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda erhalten. 

In der vierwöchigen Yogalehrerausbildung können sich die vielschichtigen Wirkungen intensiver Yogapraxis in relativ kurzer Zeit besonders gut entwickeln. Nun können die frischgebackenen Yogalehrerinnen und Yogalehrer ihr Wissen an andere Menschen weitergegeben. So können die positiven Wirkungen von Yoga für noch mehr Menschen hilfreich sein.  


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 23

Yoga mit Affirmationen – 45-Minuten Yogastunden Mittelstufe


Sukadev-001

Play
Entfalte deine geistigen Kräfte, lass das Positive in dir stark werden. 45 Minuten Yogastunde mit Affirmationen – eine tiefe Erfahrung. Du wirst dich danach aufgeladen fühlen, dir bewusst sein, was alles in dir steckt. Geeignet für alle, welche mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sind. 2 Runden Kapalabhati, 7 Runden Anuloma Viloma (Wechselatmung), Surya Namaskar (Sonnengruß), Virabhadrasana (Held), Garbhasana (Kind), Shirshasana (Kopfstand), Vrikshasana (Skorpion), Sarvangasana (Schulterstand), Halasana (Pflug), Matsyasana (Fisch), Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Bhujangasana (Kobra), Anjaneyasana (Halbmond), Ardha Matsyendrasana (Drehsitz), Shavasana (Tiefenentspannung) mit einer Variation des Autogenem Trainings, Meditation, Mantra. Konzept, Sprecher, Ton: Sukadev Bretz. Dies ist die Tonspur eines Yoga Vidya Videos. Yogastunden als Video unter mein.yoga-vidya.de/video.

 

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 23

4-Wochen Yogatherapie-Ausbildung mit Harilalji


Vom 25. Juni – 23. Juli 2017 findet die 4-wöchige Yogatherapie-Ausbildung mit Harilalji statt.

Es sind noch Plätze frei!

Die Yogatherapie-Ausbildung beinhaltet Übungen und Techniken der Yogatherapie, die besonders erfolgreich eingesetzt werden können für: psychosomatische Beschwerden, Asthma, Allergien, Rücken-, Knie-, Kopfschmerzen, Migräne, Arthritis, Angstzustände, Depressionen, muskuläre Dystrophie.

Du erfährst in dieser Yogatherapie Ausbildung, wie du eine Konsultation zielgerichtet durchführst.


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 23

Selbstbewusstsein, Strahlen, Autorität – Surya – in Astrologie, Psychologie und Spiritualität Teil 3

Play

Entwickle Selbstbewusstsein, Autorität – das ist die Essenz dieses dritten Vortrags von und mit Sukadev Bretz über Surya, die Sonne, das Sonnenprinzip vom spirituellen und astrologischen Standpunkt aus. Die Sonne strahlt, durch das Strahlen der Sonne kann alles existieren. Genauso kannst auch du strahlen, deine Fähigkeiten leben. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 3. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 54

Ein Yoga Blog Kommentar

Mai 23

Meditation – Zitat des Tages


Verbreite das Wissen um das Selbst. Teile es mit anderen. Sei umfassend, liberal, universell und einschließend. Liebe alle. Sei freundlich zu allen. Weite dein Herz aus. Mache Raum in ihm für alle, selbst für denjenigen, der plant dich zu vergiften.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

7A Eigenschaften eines Schülers – Lektion 7 Vedanta Meditation und Jnana Yoga


7A Eigenschaften eines Schülers: Sadhana Chatushtaya; Laya Chintana Meditation – Lektion 7 Vedanta Meditation und Jnana Yoga

Play
Um die Höchste Wahrheit erfahren zu können, sollte der Vedanta Schüler 4 Eigenschaften kultivieren, Sadhana Chatushtaya. Diese sind Vairagya, Viveka, Shatsampat und Mumukshutva. Sukadev erläutert diese vier Eigenschaften und gibt dir Tipps, wie du sie entwickeln kannst. Im zweiten Teil dieses Vedanta Audios leitet er dich an zur Laya Chintana Meditation, eine Meditation zur Auflösung aller Begrenzungen.
Dies ist die siebte Lektion des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses in 20 Lektionen.

Weiterführende Informationen:
• Alle Lektionen des Kurses Vedanta Meditation und Jnana Yoga auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/vedanta-meditation-jnana-yoga
Vedanta
Jnana Yoga
Meditation
Yogalehrer Ausbildung
Seminare zu Vedanta
Laya Chintana Meditation


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

Dreieck – Dehnübung für zwischendurch Audio


Kleine wirkungsvolle Pause zwischendurch: Übe Trikonasana, das Yoga Dreieck. Du dehnst dabei deine Seiten, du hältst die Wirbelsäule geschmeidig und lädst dich mit neuer Kraft auf. Probiere es aus. Lass dich von Sukadev in diese stehende Entspannungsübung führen.

Play

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

6E Angstgefühle Umwandeln – Laya Entspannung für zwischendurch


entspannungs-podcast

Play
Einfache Angstgefühle umwandeln in Lebendigkeit und Weite – dazu leitet dich Sukadev in diesem Audio an. Angenommen, du hast jetzt ein leichtes Angstgefühl – dann hast du vermutlich auch ein Gefühl der Enge. Angst kommt ja von Enge. Wenn du diese Enge auflöst, dann wandelt sich Angst in Lebendigkeit um. Eine machtvolle Weise, Enge und Angst in Weite und Lebendigkeit umzuwandeln, ist Laya Yoga. Sukadev leitet dich in diesem Audio dazu an, die Laya Yoga Technik dazu zu nutzen.
Probiere es aus – vielleicht findest du so eine machtvolle Weise, aus kleinen Ängsten und Engegefühl immer wieder in Lebendigkeit, Vitalität und Weite zu kommen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

Speisekarte in Bad Meinberg


Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen Speisen selbst gekostet hat. Damit du dich schon vorher freuen kannst, wenn es dein Lieblings-Gericht gibt, findest du den aktuellen Speiseplan jede Woche hier im Blog. So bist du immer informiert über das Abendessen von 18-19 Uhr. In unserer bio-zertifizierten Großraumküche bereitet das Küchenteam jeden Tag herrliche, vegane, vollwertigen Gerichte zu. Morgens gibt es von 11-12 Uhr jeden Tag einen ausgiebigen Brunch mit Brot, Marmelade, Honig, Müsli, Obst, Salaten und warmen Speisen. Was das Buffet am Abend (von 18-19 Uhr) zu bieten hat, erfährst du in der nachfolgenden Speisekarte.


Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

Sonne als Symbol des Göttlichen an sich – Surya – in Astrologie, Psychologie und Spiritualität Teil 2

Play

Die Sonne ist der Mittelpunkt dieses Planetensystems. Alle Planeten und der Mond strahlen nur, weil sie das Licht der Sonne reflektieren. So symbolisiert Surya, die Sonne, das Göttliche an sich, Atman, Brahman. Erfahre in diesem Vortrag, wie du das Göttliche in dir selbst und hinter allem erfahren kannst. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 2. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 53

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 22

Meditation – Zitat des Tages


Widme deine Handlungen dem Göttlichen, dann werden diese Handlungen dich nicht binden. Dein Herz wird rein.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Mai 21

Wildkräuter Teil 2 – Superfood und Medizin am Wegesrand


In den Frühjahrs- und Sommermonaten kannst du ganz leicht in den Genuss von Wildkräutern, dem gesunden Superfood am Wegesrand, kommen.

In Teil 1 dieser Blog-Serie hast du schon etwas über Spitz- und Breitwegerich, Brennnessel, Gänseblümchen, Löwenzahn, Giersch und Gundermann erfahren können. Sie wachsen auf natürliche Art und Weise ganz von selbst, ohne, dass man sich darum kümmern muss.

Du kannst dich ganz einfach am prall gefüllten Gabentisch der Natur bedienen – und aus Wildpflanzen werden im Handumdrehen „Nutzpflanzen“, da die Kräuter dir auf vielfache Weise nützlich sein können. Viele oftmals als „Unkraut“ verpönten Pflanzen sind essbar und strotzen nur so vor Vitaminen und Mineralstoffen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Ältere Yoga Blog Einträge »