Aug 10 2017

Yoga Wiki über erholsamen Schlaf


Als Erwachsener verbringst du 6-8 Stunden am Tag im Schlaf. In der Zeit des Schlafs regenerieren der physische Körper und auch Dein Energiesystem. Im Schlaf bist du offener für spirituelle Energien und deine Umgebung beeinflusst Deinen Schlaf. Dein Schlaf sollte erholsam sein. Es gibt viele verschiedene Faktoren von denen erholsamer Schlaf beeinflusst wird. Wir geben dir mit diesem Artikel einen Überblick wie du deinen Schlaf erholsamer gestalten kannst.

 

Der ideale Raum für erholsamen Schlaf

Zunächst solltest du dir ein ruhiges Schlafzimmer einrichten oder wenn du kein separates Schlafzimmer hast, einen geeigneten Platz für dein Bett finden. Dein Bett sollte nicht zwischen Fenster und Tür stehen, denn Zugluft und Energiefluss stören erholsamen Schlaf. Die Raumtemperatur ist sehr entscheidend. Es wird gesagt, dass es gesünder ist bei offenem Fenster in einem kühlen Raum zu schlafen.

Erholsamer Schlaf findet bei einer Raumtemperatur statt, die zwischen 16-19 Grad liegt. Die Luftfeuchtigkeit ist ebenso ausschlaggebend für erholsamen Schlaf. Sie sollte zwischen 40 bis 60% liegen. Es gibt es extra Luftbefeuchter für Räume, sodass die Atemwege erholen können. Auch ein Luftfeuchtigkeitsmesser kann helfen den Raum für erholsamen Schlaf herzurichten.

Erholsamer Schlaf im Vastu und Feng Shui

In den Lehren des Feng Shui oder auch im Vastu wird genauer erklärt, wie die Energien in Wohnräumen fließen, um den Schlaf erholsamer zu gestalten. Bestimmte Himmelsrichtungen haben Auswirkungen auf erholsamen Schlaf. Zum Beispiel in welche Richtung der Kopf und in welche Richtung die Beine und Füße gelagert sind. Laut Vastu ist es besonders gut für erholsamen Schlaf, den Kopf Richtung Süden auszurichten. So kannst du dein Bett im Raum in zum Beispiel Richtung Süden ausrichten.

Im Feng Shui beeinflusst dein Element die optimale Ausrichtung des Bettes für erholsamen Schlaf. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wenn man in Richtung Norden oder Süden schläft, die REM-Phase etwas länger ist. Informiere dich etwas genauer und entscheide dich dann intuitiv für eines dieser Modelle. Wenn dein höheres Selbst dich leitet, wird dein Schlaf mit Sicherheit erholsam werden.

Ideale Schlaflage für erholsamen Schlaf

Die Schlaflage kann den Schlaf auch beeinflussen. So gilt die Rückenlage mit den Armen seitlich am Körper abgelegt nicht nur als die gesündeste, sondern auch als die beste Lage für erholsamen Schlaf. Auch die Seitenlage ist eine gute Position für erholsamen Schlaf. In der Bauchlage ist es so, dass die Halswirbelsäule etwas gedreht wird. Dennoch gibt es Menschen, die diese Lage bevorzugen. Lass dich beraten, welche Matratze und Kissen für deine bevorzugte Schlaflage geeignet sind, damit dein Schlaf erholsam wird.

Ideale Zeit für erholsamen Schlaf

Die Tageszeit wann du zu Bett gehst, ist ebenso entscheidend für Deine Schlafqualität. So ist der Schlaf vor Mitternacht am erholsamsten. Am besten gehst du um 22h spätestens ins Bett und stehst vor 6h morgens auf. So wird dein Schlaf noch erholsamer.

Vor dem Einschlafen

Sehr wichtig für erholsamen Schlaf ist, was du abends vor dem Einschlafen machst. Es ist zum Beispiel hilfreich nicht mehr viel am Computer oder Handy vor dem Einschlafen zu machen. Viel Licht und auch Elektrosmog stören den erholsamen Schlaf unnötig. Ebenso W-Lan oder das LED-Licht vom Wecker. Es ist sehr empfehlenswert für erholsamen Schlaf abends nochmal zu meditieren und ein bewusstes ruhiges Einschlafen zu genießen. Einige Runden Anuloma Viloma, also der Wechselatmung vor dem Einschlafen sorgen ebenso für erholsamen Schlaf. (scg)

Siehe auch:  Polyphasischer Schlaf

 

 

 

 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben