Tägl. Inspiration News

Feb 21 2018

Der Astralkörper als Werkzeug des Selbst VC 100

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 100. So wie der Axt für den Zimmermann sein Werkzeug ist, womit er seine Arbeit durchführt, führt der Astralkörper/der feinstoffliche Körper seine Tätigkeiten als Instrument/Werkzeug von atman aus. Deshalb ist/bleibt atman völlig unberührt.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

sarva-vyāpṛti-karaṇaṃ liṅgam idaṃ syāc cid-ātmanaḥ puṃsaḥ |
vāsyādikam iva takṣṇas tenaivātmā bhavaty asaṅgo’yam || 100 ||

सर्वव्यापृतिकरणं लिङ्गमिदं स्याच्चिदात्मनः पुंसः |
वास्यादिकमिव तक्ष्णस्तेनैवात्मा भवत्यसङ्गो ऽयम् || १०० ||

sarva-vyapriti-karanam lingam idam syach chid-atmanah pumsah |
vasyadikam iva takshnas tenaivatma bhavaty asango’yam || 100 ||

Keine Kommentare

Feb 21 2018

Meditation – Zitat des Tages

Lerne als Mitglied einer einzigen Familie zu leben. Setze dich für das Ideal der einen Menschheit ein. Lebe in Frieden auf der Welt. Alle sind Kinder Gottes. Die ganze Welt ist eine Familie Gottes. Fühle dies, verwirkliche dies und sei glücklich.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 20 2018

Das Selbst als reiner Beobachter VC 99

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 99. Während der Verstand (buddhi) in verschiedenen Rollen- wie zum Beispiel in der Rolle des Handelnden – erscheint, verweilt/ strahlt / ruht atman /das Höchste Selbst in seinem eigenen Selbst/ in sich selbst. Atman, der reine Beobachter/unbeteiligter Zuschauer bleibt vo buddhi und deren Handlungen – die durch die Begrenzungen entstanden sind – vollkommen unberührt.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

kartrādi-bhāvaṃ pratipadya rājate
yatra svayaṃ bhāti hy ayaṃ parātmā |
dhī-mātrakopādhir aśeṣa-sākṣī
na lipyate tat-kṛta-karma-leśaiḥ |
yasmād asaṅgas tata eva karmabhiḥ
na lipyate kiñ-cid upādhinā kṛtaiḥ || 99 ||

Keine Kommentare

Feb 20 2018

Meditation – Zitat des Tages

Wenn ein und dasselbe Brahman in allen Wesen wohnt, warum hasst du dann andere? Warum siehst du auf andere herab und schätzt sie gering? Warum benutzt du harte Worte? Warum versuchst du über andere zu herrschen und sie zu dominieren? Warum beutest du andere aus? Warum bist intolerant? Ist das nicht die größte Dummheit? Ist dies nicht reinste Unwissenheit?

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 19 2018

Der Traumzustand VC 98

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 98. Der Traumzustand unterscheidet sich von dem Wachzustand, bei dem die Sinne wirken. Im Traumzustand leuchtet das Selbst aus sich selbst durch. Buddhi, der Verstand, verarbeitet die latenten Eindrücke/ Erfahrungen vom Wachzustand und gibt sie im Traum wieder.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

svapno bhavaty asya vibhaktyavasthā
sva-mātra-śeṣeṇa vibhāti yatra |
svapne tu buddhiḥ svayam eva jāgrat-
kālīna-nānā-vidha-vāsanābhiḥ || 98 ||

स्वप्नो भवत्यस्य विभक्त्यवस्था
स्वमात्रशेषेण विभाति यत्र |
स्वप्ने तु बुद्धिः स्वयमेव जाग्रत्-
कालीननानाविधवासनाभिः || ९८ ||

Keine Kommentare

Feb 19 2018

Meditation – Zitat des Tages

Pflege kosmische Liebe. Erkenne den Wert der anderen. Zerstöre alle Barrieren – die rassistischen, religiösen und sonstigen Vorurteile – die Mensch von Mensch trennen. Erkenne das non-duale Prinzip, die unsterbliche Essenz in allen Geschöpfen. Schütze die Tiere und achte alles Leben für heilig, dann wirst du Frieden erfahren.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 18 2018

Der Astralkörper VC 97

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 97. Höre nun gut zu! Dieser feinstoffliche Körper, der aus den Elementen vor ihrer fünffachen Teilung entstanden ist, wird Astralkörper, sukshma-sharira oder linga-sharira genannt. Er wird geprägt von Anlagen, Neigungen und früheren Eindrücken (vasana), er ist das Ergebnis von Handlungen aus der Vergangenheit (karman). Er ist die anfangslose Begrenzung (upadhi) von atman, und er hat seinen Ursprung in der Unwissenheit über das Selbst.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

idaṃ śarīraṃ śṛṇu sūkṣma-saṃjñitaṃ
liṅgaṃ tv apañcī-kṛta-bhūta-saṃbhavam |
sa-vāsanaṃ karma-phalānubhāvakaṃ
svājñānato’nādir upādhir ātmanaḥ || 97 ||

Keine Kommentare

Feb 18 2018

Meditation – Zitat des Tages

Alles Leben ist eins. Die Welt ist ein Zuhause. Alle sind Mitglieder der einen Menschenfamilie. Alle Schöpfung ist ein organisches Ganzes. Kein Mensch ist von diesem Ganzen unabhängig. Der Mensch stürzt sich ins Elend, wenn er sich von anderen absondert, und Trennung ist Tod. Einheit ist ewiges Leben. Pflege kosmische Liebe. Erkenne den Wert der anderen.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 17 2018

Die acht Teile des Feinstoffkörpers VC 96

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 96. Der feinstoffliche Körper (sukshma sharira) besteht aus 8 Teilen: 5 Handlungsorgane, wie Sprache/Sprechen, 5 Wahrnehmungsorgane, wie das Gehör/Ohren, 5 Pranas, 5 Elemente, wie Raum, die Psyche, wie Buddhi, die Unwissenheit (avidya), Wünsche/ Begierden (kama) und Taten (karman),

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

vāg-ādi pañca śravaṇādi pañca
prāṇādi pañcābhra-mukhāni pañca |
buddhyādy avidyāpi ca kāma-karmaṇī
puryaṣṭakaṃ sūkṣma-śarīram āhuḥ || 96 ||

वागादि पञ्च श्रवणादि पञ्च
प्राणादि पञ्चाभ्रमुखानि पञ्च |
बुद्ध्याद्यविद्यापि च कामकर्मणी
पुर्यष्टकं सूक्ष्मशरीरमाहुः || ९६ ||

Keine Kommentare

Feb 17 2018

Meditation – Zitat des Tages

Yoga ist ein bewusster und anhaltender Schritt in Richtung der Erlangung der Vollkommenheit. Das Ziel von Yoga ist es, den Geist zu beruhigen, dass er ohne Verzerrung das hinter ihm liegende Brahman spiegeln kann.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 16 2018

Yoga wiki über das Echo des Lebens

Bei einer Pilgerreise durchquerte ein Meister mit seinem jüngsten Schüler die Berge. Plötzlich stolperte der junge Mann und verletzte sich. Dabei schrie er laut auf „Auaaa!“ Plötzlich überraschte ihn ein Ruf aus den Bergen mit dem selben Laut „Auaaa!“ Er wurde neugierig und rief: „Wo bist du?!“ und erhielt als Antwort:“Wo bist du?!“ Dann schrie der Junge wieder zurück: „Wer bist du?!“ und die Stimme antwortete, wie ein Papagei: „Wer bist du?!“ Verärgert schrie der Junge: „Du Nichtsnutziger! und erhielt als Antwort dieselbe Beleidigung: „Du Nichtsnutziger!“

Darauf fragte der junge Yogi seinen Meister: „Warum beleidigt er mich?“ Der Meister lächelte ihn an und sagte: „Entspann dich„…

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 16 2018

Die fünf Manifestationen der Lebensenergie VC 95

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 95. So wie Gold und Wasser verschiedene Formen annehmen können, genauso wird Prana, die ein und dieselbe Lebensenergie, je nach seiner Funktion und Modifikation zu Prana, Apana, Vyana, Udana und Samana.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

prāṇāpāna-vyānodāna-samānā bhavaty asau prāṇaḥ |
svayam eva vṛtti-bhedād vikṛti-bhedāt suvarṇa-salilādi-vat || 95 ||

प्राणापानव्यानोदानसमाना भवत्यसौ प्राणः |
स्वयमेव वृत्तिभेदाद्विकृतिभेदात्सुवर्णसलिलादिवत् || ९५ ||

pranapana-vyanodana-samana bhavaty asau pranah |
svayam eva vritti-bhedad vikriti-bhedat suvarna-saliladi-vat || 95 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

Keine Kommentare

Feb 16 2018

Tage nach Shivaratri

Play

Lausche einem Vortrag über: Tage nach Shivaratri

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 16 2018

Meditation – Zitat des Tages

Kultiviere Frieden im Garten deines Herzens, indem du das Unkraut der Lust, des Hasses, der Gier, der Selbstsucht und der Eifersucht beseitigst.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 15 2018

Ahamkara und Chitta VC 94. Vers

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 94. Ahamkriti (Ahamkara) ist das Ich-Gefühl, die Identifikation mit dem Ich, weil es ich-bezogen ist. Chitta ist der Speicher von Gedanken und Gefühlen, hat die Fähigkeit, auf sich selbst zu reflektieren.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

atrābhimānād aham ity ahaṃ-kṛtiḥ |
svārthānusandhāna-guṇena cittam || 94 ||

अत्राभिमानादहमित्यहंकृतिः |
स्वार्थानुसन्धानगुणेन चित्तम् || ९४ ||

atrabhimanad aham ity ahan-kritih |
svarthanusandhana-gunena chittam || 94 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • atra : in diesem Zusammenhang („hier“, Atra)
  • abhimānāt : aufgrund der Identifikation („des Selbstgefühls“, Abhimana)

Ein Kommentar

Feb 15 2018

Meditation – Zitat des Tages

Ermuntere den Menschen, der in Schwierigkeiten ist. Ermutige den Mutlosen. Trockne die Tränen der Betrübten. Beseitige Leid durch freundliche und liebevolle Worte. Bringe andere zum Lächeln, wenn sie verzweifelt sind. Dies alles sind Arten von Wohltätigkeit.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 14 2018

Antakarana das innere Instrument VC 93

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 93. Das innere Instrument (antahkarana) setzt sich zusammen aus einfachem Denkprinzip/Geist/Gemüt (manas), Intellekt (dhi, buddhi), Ego/Ichbewusstsein (ahankriti) und Unterbewusstsein/Gedächtnis (chitta). Manas heißt Denken mit Vorstellungen, Willensimpulsen und Zweifeln. Buddhi ist intuitive Erkenntnis, weil sie das Merkmal hat, die Wahrheit zu finden.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

nigadyate’ntaḥ-karaṇaṃ mano dhīḥ
ahaṅ-kṛtiś cittam iti sva-vṛttibhiḥ |
manas tu saṅkalpa-vikalpanādibhiḥ
buddhiḥ padārthādhyavasāya-dharmataḥ || 93 ||

निगद्यते ऽन्तःकरणं मनो धीः
अहंकृतिश्चित्तमिति स्ववृत्तिभिः |
मनस्तु सङ्कल्पविकल्पनादिभिः
बुद्धिः पदार्थाध्यवसायधर्मतः || ९३ ||

Keine Kommentare

Feb 14 2018

Tag nach Shivaratri

Play

Lausche einem Vortrag über: Tag nach Shivaratri

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 14 2018

Aschermittwoch

Play

Lausche einem Vortrag über: Aschermittwoch

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 14 2018

Meditation – Zitat des Tages

Materieller Fortschritt ist notwendig, aber er ist nicht ausreichend. Spiritueller Fortschritt muss damit einhergehen. Es muss eine integrale Entwicklung der menschlichen Persönlichkeit geben.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Ältere Einträge »