Okt 20

Sachara Chara – Mantrasingen mit Atman Shanti


Play
Atman Shanti singt während eines Samstagabend Satsangs bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Mantra Sachara Chara, ein Vedanta Kirtan, der die Einheit der individuellen Seele mit der Kosmischen Seele ausdrückt: Shivoham, ich bin Shiva, so lautet der Refrain. Du findest den vollständigen Text im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 400:


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 20

Der Schüler bittet um Unterweisung VC 39

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 39. Dieser Vers lautet: Oh Meister! Ergieße den Nektar deiner Worte über mich, der wie aus einem Becher/ Krug / Wassergefäß rein und kühlend auf mich als Elixier wie die Wonne der Absoluten Wirklichkeit (brahman) wirkt. Ich verbrenne unter den Qualen im Kreislauf von Geburt und Tod, wie in den Flammen eines brennenden Waldes. Gesegnet sind jene, auf denen Dein Blick nur eine Sekunde ruht, die zu Dir Zuflucht gefunden haben.

Sanskrit Text:

brahmānanda-rasānubhūti-kalitaiḥ pūtaiḥ su-śītair yutaiḥ
yuṣmad-vāk-kalaśojjhitaiḥ śruti-sukhair vākyāmṛtaiḥ secaya |
santaptaṃ bhava-tāpa-dāva-dahana-jvālābhir enaṃ prabho
dhanyās te bhavad-īkṣaṇa-kṣaṇa-gateḥ pātrī-kṛtāḥ svī-kṛtāḥ || 39 ||

Mehr Informationen:


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 20

Meditation – Zitat des Tages


Sprich wenig, aber gut überlegt. Wähle deine Worte genau. Sei klar und eindeutig in deiner Rede.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 19

8B-8C – 8. Woche des Kurses „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“ – Praxisaudios


8B Intensive Pranayama Praxis: Kapalabhati, Wechselatmung, Bhastrika mit Trimudra

Play
Sukadev leitet dich an zu intensivem und fortgeschrittenen Pranayama: Machtvolle Variationen von Kapalabhati, intensive Wechselatmung im Rhythmus 6:24:12, gesteigert bis auf 8:32:16. Dann folgt Trimudra Bhastrika, das heißt Bhastrika mit einer speziellen Mudrareihe beim Kumbhaka, beim Atemanhalten, nämlich Shakti Chalini, Lola Mudra und Maha Khechari. Zur Harmonisiserung folgt Tadaki Mudra, die Mudra des Teiches, in Verbindung mit Maha Khechari. Sukadev erklärt dir selbst, wie diese Mudras gehen.

 

 

8C Chakra Harmonisierungsmeditation mit Bija Mantras, Sukha Pranayama, Elementevisualisierung und Affirmationen


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 19

Große Seelen sind Barmherzig VC 38

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 38. Dieser Vers lautet: Es ist die Natur / Wesensart dieser großen Seelen zu helfen, die Mühen/ Schwierigkeiten/ Sorgen/ Probleme anderer zu beseitigen. Genauso wie der Mond, der die von den glühenden Strahlen der Sonne ausgedörrte Erde kühlt/erfrischt.

Sanskrit Text:

ayaṃ sva-bhāvaḥ svata eva yat para-
śramāpanoda-pravaṇaṃ mahātmanām |
sudhāṃśur eṣa svayam arka-karkaśa-
prabhābhitaptām avati kṣitiṃ kila || 38 ||

अयं स्वभावः स्वत एव यत्पर-
श्रमापनोदप्रवणं महात्मनाम् |
सुधांशुरेष स्वयमर्ककर्कश-
प्रभाभितप्तामवति क्षितिं किल || ३८ ||

ayam sva-bhavah svata eva yat para-
shramapanoda-pravanam mahatmanam |
sudhamshur esha svayam arka-karkasha-
prabhabhitaptam avati kshitim kila || 38 ||

Mehr Informationen:


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 19

Meditation – Zitat des Tages


Bist du unglücklich oder unerfüllt? Widme dein Leben und deine Liebe deinen Mitmenschen.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 18

Der Königsweg zur Gelassenheit, Teil 234 Ministerkonferenz – Beispiele für Gelassenheit


Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagPraktische Beispiele, wie du die innere Ministerkonferenz anwenden kannst. Für Gelassenheit. Für einen geschickten Umgang mit dir selbst und mit anderen. Für Zugang zu all deinen Kräften, deinem Wissen, deine Intuition. Sukadev gibt dir dafür einige Beispiele – was auch z.T. ganz lustig ist. Humor ist ja auch ein gutes Mittel für Gelassenheit: (1) Lampenfieber und Nervosität vor Präsentation/Vortrag im Team-Meeting.  (2) Niedergeschlagenheit nach Misserfolg.  (3) Ärger und Frustration nach Kritik.  (4) Auseinandersetzung mit deinem Partner um den Müllberg.

234. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 18

Heilpflanzen aus ayurvedischer Sicht: Aloe Vera


Aloe Vera gilt als ein Rasayana, ein Verjüngungsmittel, für Pitta-Typen – wobei es, und das ist selten, generell Pitta mindert, während es Agni, das Verdauungsfeuer, anregt. Wissenschaftlich gesprochen könnte man sagen, dass Aloe Vera den Zucker- und Fettstoffwechsel reguliert und die Drüsen für die Verdauungsenzyme tonisiert und dadurch auch als besonders heilend für die Leber und Milz gilt.

Neben den pittareduzierenden und verdauungsfördernden Eigenschaften wirkt Aloe Vera auch reinigend und fördernd auf diverse Prozesse der weiblichen Geschlechtsorgane, weswegen bei bestehender Schwangerschaft auch dringend von dem Verzehr von Aloe Vera abzuraten ist. Hast du hingegen starke Menstruationsbeschwerden, kann Aloe Vera enorme Hilfe leisten.

Äußerlich verspricht der aufgetragene frische Saft rasche Linderung bei Verbrennungen und unterschiedlichsten, vor allem entzündlichen, Hautproblemen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 18

Meditation – Zitat des Tages


Vor dem Satsang verneige Dich. Ein spiritueller Meister schaut in jeden Winkel eures Seins. Er betrachtet alles in euch, um zu sehen, wo er helfen, wo er heilen und Kraft geben kann…”

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 18

Die Selbstverwirklichten als Ideale VC 37

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 37. Dieser Vers lautet: Es gibt große Seelen (mahantah santah), die den Frieden gefunden haben, und den Menschen wie der Frühling Segen bringen. Sie haben den schrecklichen Ozean von Geburt und Tod selber überquert und helfen selbstlos auch anderen, ihn zu überqueren.

Sanskrit Text:

śāntā mahānto nivasanti santo
vasanta-val loka-hitaṃ carantaḥ |
tīrṇāḥ svayaṃ bhīma-bhavārṇavaṃ janān
ahetunānyān api tārayantaḥ || 37 ||

शान्ता महान्तो निवसन्ति सन्तो
वसन्तवल्लोकहितं चरन्तः |
तीर्णाः स्वयं भीमभवार्णवं जनान्
अहेतुनान्यानपि तारयन्तः || ३७ ||

shanta mahanto nivasanti santo
vasanta-val loka-hitam charantah |
tirnah svayam bhima-bhavarnavam janan
ahetunanyan api tarayantah || 37 ||

Mehr Informationen:


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 17

Yogastunde Mittelstufe Meditativ mit Gayatri Mantras


Play
Yoga in Verbindung mit Mantras – eine ideale Kombination für Herzensöffnung und spirituelle Erfahrung. Eine 75-minütige Yogastunde zum Mitmachen für alle, die mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sind. Bharata, Yoga Ausbildungsleiter bei Yoga Vidya Bad Meinberg leitet dich an zu den Pranayamas, Asanas und Tiefenentspannung und rezitiert die verschiedenen Gayatri Mantras. Diese und andere Yogastunden als Video. Die Übungen dieser Reihe findest du auch beschrieben unter Yoga Übungsplan: Yoga Vidya Reihe.

 

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 17

2-jährige Yogalehrer Ausbildung


Eine umfassende, praxisorientierte Ausbildung und systematische Entwicklung deiner gesamten Persönlichkeit erfährst du während einer 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung bei Europas führendem Yogalehrer Ausbildungs-Institut Yoga Vidya.

Die nächste 2-jährige Yogalehrer Ausbildung startet ab Januar 2018 wieder in insgesamt 57 Städten in vielen Yoga Vidya Centern


6 Yoga Blog Kommentare

Okt 17

Schutz durch den Meister VC 36

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 36. Dieser Vers lautet: „Beschütze mich vor dem Tod! Ich verglühe in dem unerträglichen Flammenmeer der Wiedergeburten (samsara), ich bin von den Stürmen eines unerbittlichen Schicksals hin- und hergerissen. Angsterfüllt nehme ich Zuflucht zu Dir. Ich kenne keinen anderen Schutz“.

Sanskrit Text:

durvāra-saṃsāra-davāgni-taptaṃ
dodhūyamānaṃ duradṛṣṭa-vātaiḥ |
bhītaṃ prapannaṃ paripāhi mṛtyoḥ
śaraṇyam anyad yad ahaṃ na jāne || 36 ||

दुर्वारसंसारदवाग्नितप्तं
दोधूयमानं दुरदृष्टवातैः |
भीतं प्रपन्नं परिपाहि मृत्योः
शरण्यमन्यद्यदहं न जाने || ३६ ||

durvara-samsara-davagni-taptam
dodhuyamanam duradrishta-vataih |
bhitam prapannam paripahi mrityoh
sharanyam anyad yad aham na jane || 36 ||

Mehr Informationen:


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 17

Meditation – Zitat des Tages


Satsang hilft Spiritualität zum Blühen zu bringen. Du wirst auf den Schoß Gottes gesetzt.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 16

8A Abschluss-Kursaudio Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga


8A Abschluss-Kursaudio Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga: Hatha Yoga Pradipika, Kapalabhati Wechselatmung, Bhastrika mit Trimudra, Chakra Harmonisierungsmeditation. Tipps für die intensive Praxis.

Play


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 16

Speisekarte in Bad Meinberg


Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen Speisen selbst gekostet hat. Damit du dich schon vorher freuen kannst, wenn es dein Lieblings-Gericht gibt, findest du den aktuellen Speiseplan jede Woche hier im Blog. So bist du immer informiert über das Abendessen von 18-19 Uhr. In unserer bio-zertifizierten Großraumküche bereitet das Küchenteam jeden Tag herrliche, vegane, vollwertigen Gerichte zu. Morgens gibt es von 11-12 Uhr jeden Tag einen ausgiebigen Brunch mit Brot, Marmelade, Honig, Müsli, Obst, Salaten und warmen Speisen. Was das Buffet am Abend (von 18-19 Uhr) zu bieten hat, erfährst du in der nachfolgenden Speisekarte.


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 16

Plavini Mudra


Play
Lass dich anleiten zu Plavini Mudra, der Gegenpol zu Uddhiyana Bandha Mudra: Du drückst den Bauch bei leeren Lungen nach vorne, statt nach hinten. Plavini Mudra gehört zu den Mudras und ist auch eine Variation von Plavini. Wenn du erfahren bist in Yoga, insbesondere bezüglich Pranayama und Mudras, dann findest du hier genauere Anleitungen, eine praktische Übungsanleitung zu Plavini Mudra: Vielleicht eröffnet dir diese Übung eine neue Erfahrung im Yoga. Plavini Mudra spielt eine gewisse Rolle im Kundalini-Yoga, dem Yoga der Energie.


Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 16

Demütige Ansprache des Meisters-Viveka VC 35

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 35. Dieser Vers lautet: „Oh Meister, oh Freund aller, die sich Dir ehrerbietig/ ehrfurchtsvoll hingeben, Du Ozean der Gnade und Barmherzigkeit, errette mich, den im Ozean der weltlichen Existenz versunkenen, mit einem Blick, der den Nektar der göttlichen Barmherzigkeit versprüht.“

Sanskrit Text:

svāmin namas te nata-loka-bandho
kāruṇya-sindho patitaṃ bhavābdhau  |
mām uddharātmīya-kaṭākṣa-dṛṣṭyā
ṛjvyātikāruṇya-sudhābhivṛṣṭyā || 35 ||

स्वामिन्नमस्ते नतलोकबन्धो
कारुण्यसिन्धो पतितं भवाब्धौ |
मामुद्धरात्मीयकटाक्षदृष्ट्या
ऋज्व्यातिकारुण्यसुधाभिवृष्ट्या || ३५ ||

svamin namas te nata-loka-bandho
karunya-sindho patitam bhavabdhau |
mam uddharatmiya-kataksha-drishtya
rijvyatikarunya-sudhabhivrishtya || 35 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • svāmin : oh Meister (Svamin)
  • namaḥ : Verehrung, Gruß (Namas)
  • te : (sei) dir (Tvad)

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 16

Meditation – Zitat des Tages


Das Singen von Gottes Namen putzt den Spiegel des Geistes, verbrennt den Wald von Wünschen und taucht das ganze Wesen in eine Flut von Freude.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Okt 15

Diwali – Das Fest der Lichter


“Diwali” findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, statt. “Diwali”, auch “Deepavali” bzw. Dipavali genannt, ist das indische Lichterfest – eines der populärsten und wichtigsten Feste in Indien.

Wir feiern Diwali jährlich bei Yoga Vidya Bad Meinberg und in den anderen Yoga Vidya Ashrams, ebenso – wenn auch nicht zwangsläufig am gleichen Tag – in Indien, Bengalen sowie in vielen anderen Ländern der Welt.

Das indische Lichterfest ist in Sachen Vorbereitung, Vorfreude, Bedeutung und hingebungsvoller Ausführung mit unserem Weihnachtsfest vergleichbar. Familien finden sich zusammen, man putzt sich und seine Wohnung oder Haus heraus und es gibt natürlich Geschenke.

Genau wie Weihnachten erstreckt sich Diwali über mehrere Tage, denn genau genommen besteht es sogar aus fünf einzelnen Festen, traditionell beginnend an Neumond im Oktober oder November. Die Feierlichkeiten beginnen am 13. Tag nach Vollmond, erreichen ihren Höhepunkt mit dem eigentlichen Festakt am 15. Tag nach Vollmond und enden mit einer weihevollen Sri Govardhana Puja


Keine Yoga Blog Kommentare

Ältere Yoga Blog Einträge »