Du bist hier: Center / Schwerte / weitere Ausbildungen

Yoga-Rückenkursleiter-Ausbildung (YRKLA)

Ausbildung über 4 Wochenenden
Termine:
26./27.09.2020 bei Yoga Vidya Dortmund
10./11.10.2020 bei Yoga Vidya Schwerte
07./08.11.2020 bei Yoga Vidya Schwerte
27.-29.11.2020 Yoga Vidya Bad Meinberg

Konzept:
Die Ausbildung findet an 2 WE in Schwerte, an einem WE in Dortmund und das Abschlusswochenende in Bad Meinberg statt.

Inhalte der Wochenenden: siehe weiter unten!
Die WE in den Centern beinhalten je 16 UE (UE=Unterrichtseinheit zu 45 Min.).
Das WE in Bad Meinberg hat 22 UE, die Ausbildung hat also 70 UE.

Ausbildungsleiter: Wolfgang Keßler, Yogalehrer, Yogatherapeut und Rückenyogalehrer Ausbildungsleiter seit vielen Jahren. Er vermittelt Wissen aus eigener Erfahrung auf allgemeinverständliche, anschauliche Weise.
Seine Qualifikation bei Yoga Vidya besteht aus folgenden Titeln:
- Yogalehrer
- Yogatherapeut
- Langjähriger Ausbilder in Yogalehrer Ausbildungen (Asanas, Rücken, Anatomie)
- Langjähriger Leiter der Rückenyogalehrer Ausbildung

Ausbildungsunterlagen:
Ein Übungsanleitungsbuch, eine DVD und ein Handbuch zur Ausbildung sind in den Ausbildungskosten enthalten.

Kosten (auch in 2 oder 4 Monatsraten zahlbar):
An Yoga Vidya Schwerte 703,- €
An Yoga Vidya Bad Meinberg: 218,- bis 352,- € je nach Zimmerkategorie der Unterbringung am Prüfungswochenende
insgesamt also S/Z: 921,- €, MZ: 969,- €, DZ: 1.011,- €, EZ: 1.055,- €

Teilnahmevoraussetzungen:
Offenheit für Yoga. Kursleiter Erfahrungen sind vorteilhaft aber nicht Bedingung.
Ideal als Weiterbildung zu einer Yogalehrerausbildung.

Prüfung/Zertifikat:
Bei erfolgreicher Teilnahme und Prüfung erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat „Yoga Rückenkursleiter“ (60 UE) des Berufsverbandes der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG).

Tagesablauf in den Centern:
Samstag: (8UE)  12 - 15 Uhr und 16:30-19:30 Uhr
Sonntag: (8UE)   09 - 12 Uhr und 13:30-16:30 Uhr

Ausbildungsinhalte:  
allgemein
-         Körperwahrnehmung und Körpererfahrung
-         Training der motorischen Grundeigenschaften: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination
-         Entspannungs- und Stressmanagement
-         Atemwahrnehmung
-         Positives Denken, Meditation
-         Haltungs- und Bewegungsschulung
-         Analyse von Haltung und Beweglichkeit
-         Rückengerechtes Verhalten im Alltag und beim Sport
-         Integration physiotherapeutischer Übungen ins Yoga für den Rücken
-         Gruppengespräche (Fragen und Antworten)

konkret
-         Exakte Ausrichtung in den Asanas
-         Korrekturen und Hilfestellungen
-         Einsatz von Yogahilfsmitteln
-         Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates
-         Beschwerdebilder des Rückens und der Gelenke
-         Achtsamer Umgang mit den Gelenken
-         Asanas rückengerecht bei Beschwerden
-         Asanas rückengerecht zur Vorbeugung
-         Gegenseitiges Unterrichten
-         Aufbau und Ablauf eines Rückenkurses

Ablauf der Ausbildung:

Erster Samstag:

12 - 15 Uhr 
-         Einführung in Aufbau und Inhalt der Ausbildung
-         Anatomie und Physiologie Skelett
-         Praxis: Stehhaltungen (Ausrichtung)

16:30 - 19:30 Uhr
-     Anatomie und Physiologie Muskeln (insbes. Rücken) und Bindegewebe
-     Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des ganzen Rückens

Erster Sonntag:

09 - 12 Uhr
-         Anatomie und Physiologie der Gelenke (Schultern, Ellbogen, Handgelenke)
-         Praxis: Rückenyoga vorbeugend

13:30 - 16:30 Uhr
-      Aufrichtung der Wirbelsäule
-      Beckenbeweglichkeit (Beindehnung)
-      Knie, Fußgelenke
-      Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des unteren Rückens

Zweiter Samstag:

12 - 15 Uhr
-         Beschwerden unterer Rücken und ISG
-         Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des unteren Rückens

16:30 - 19:30 Uhr
-      Beschwerden oberer Rücken
-      Stress, Allgemeines Anpassungsprinzip
-      Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des oberen Rückens

Zweiter Sonntag:

09 - 12 Uhr
-         Skoliose
-         Beckenschiefstand
-         Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des ganzen Rückens

13:30 - 16:30 Uhr
-     Osteoporose, Arthrose
-     Gleitwirbel
-     Erkrankungen von Gelenken, Muskeln, Sehnen
-     Praxis: Yoga Vidya Grundreihe rückengerecht (Sonnengebet Rückenvariante)

Dritter Samstag:

12 - 15 Uhr
-         Atmung, Entspannung, Meditation
-         Alltag und Sport
-         Analyse von Haltung und Beweglichkeit
-         Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des ganzen Rückens

16:30 - 19:30 Uhr
-      Gegenseitiges Unterrichten

Dritter Sonntag:

09 - 12 Uhr
-         Vorbereitung auf schriftliche Prüfung
-         Praxis: Rückenyoga bei Beschwerden des unteren Rückens

13:30 - 16:30 Uhr
-     Gegenseitiges Unterrichten

Viertes Wochenende in Bad Meinberg:
Freitag: 21:05 Uhr

-         Vorstellung des Ablaufs des Prüfungswochenendes
-         Aufbau und Ablauf eines Rückenkurses

Samstag:
07:00 - 08:00 Uhr       Meditation, Satsang
08:05 - 10:00 Uhr       Schriftliche Prüfung
10:15 - 11:00 Uhr       Rückenyogastunde kurz
                                   (Muster für Yoga in der Mittagspause in Firmen)
11:45 - 12:30 Uhr       Karmayoga (Mithilfe)
14:30 - 18:00 Uhr       Praktische Prüfung (Lehrproben)
20:00 - 22:00 Uhr       Satsang

Sonntag:
07:00 - 08:00 Uhr      Meditation, Satsang
08:05 - 09:00 Uhr      Yoga für Senioren
09:15 - 11:00 Uhr      Sanfte Rückenyogastunde Mittelstufe
12:30 - 14:00 Uhr      Fragen und Antworten
               Ausgabe der Zertifikate, Abschlussritual

Yogatherapie Ausbildung

18-monatige Yogatherapie-Ausbildung 2019/20
Start: 23. März 2019


Yogatherapie ist die Anwendung der klassischen Yogatechniken auf konkrete Beschwerden. Therapie steht üblicherweise für die Behandlung von Krankheiten. Das schließt oft eine passive Haltung des Klienten ein.

Das Besondere an der Yogatherapie ist, dass der Klient lernt, aktiv seine Selbstheilungskräfte zu fördern.

In den Gesundheitssystemen Indiens und der USA genießt Yogatherapie bereits einen hohen Stellenwert im Bereich der Komplementärmedizin.

Du bist bereits Yogalehrer/in? Erschließe Dir neue berufliche Chancen als Yogatherapeut/in. Bereichere Deinen Unterricht durch neues Fachwissen und therapeutische Gesichtspunkte. Lerne, Menschen in deinen Kursen gezielter zu helfen.

    Start: 23.03.2019 / Dauer: 18 Monate
    9 Wochenenden in den Stadtcentern Dortmund, Essen und Schwerte
    Intensivwoche und Prüfungswochenende im Seminarhaus Bad Meinberg
    Vorraussetzung ist ein anerkannter Abschluss als Yogalehrer/in.

Mit Ravi Thomas Persche, der als Heilpraktiker, Yogalehrer und Yogatherapeut bereits seit vielen Jahren erfolgreich arbeitet und diese Yogatherapie-Ausbildung leitet.


Die Ausbildung
Während der Ausbildung werden die anatomischen und physiologischen Grundlagen erarbeitet. Du erwirbst exakte Kenntnisse über die Entstehung von Krankheiten, deren Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsöglichkeiten. Diese medizinischen Grundlagen bilden eine wertvolle Basis für vertiefende, weiterführenden Ausbildungen zum Beispiel zum/r Heilpraktiker/in.
Wissenschaft der Yogatherapie

In Theorie und Praxis erfährst Du die Grundprinzipien der yogatherapeutischen Behandlung wie:
    Gesprächsführung und Befunderhebung
    Haltungsanalyse und Erkennen von Haltungsanomalien
    Anamnese und Diagnosik
    Erstellung und Durchführung eines yogatherapeutischen Behandlungsplanes
    Fachgerechte Dokumentation und Auswertung einer Therapie
    Grundlagen der ayurvedischen Gesundheitslehre
    die ayurvedische Konstitution
    Korrekturmaßnahmen bei Vata-, Pitta-, Kaphastörungen

Grundlagen der Ernährungslehre
    yogische Ernährungslehre
    Ernährung nach den 3 Doshas
    Herzdiät
    Ernährung bei Krebs, Asthma, Diabetes, Allergie
    Erstellen eines Ernährungsplanes

Naturheilkundliche Anwendungen zu den besprochenen Krankheitsbildern.

Ein yogatherapeutisches Behandlungsprogramm besteht unter anderem aus Techniken aus den Bereichen Hatha-Yoga, Psychologie, Kriya-Yoga, Bhakti-Yoga, Raja-Yoga, Ayurveda und Naturheilkunde.

Termine
1. Wochenende 23./24.03.2019 in Essen
2. Wochenende 18./19.05.2019 in Dortmund
3. Wochenende 29./30.06.2019 in Schwerte
4. Wochenende 24./25.08.2019 in Essen
5. Wochenende 30.11./01.12.2019 in Essen
6. Wochenende 08./09.02.2020 in Schwerte
7. Wochenende 28./29.03.2020 in Dortmund
8. Wochenende 25./26.04.2020 in Dortmund
9. Wochenende 19. - 21.06.2020 in Schwerte

20. - 27.10.2019 Intensivwoche "Rücken" in Bad Meinberg
04. - 06.09.2020 Prüfungswochenende in Bad Meinberg

Kosten:
Du bezahlst 18 monatliche Raten. In diesem Monatsbeitrag sind alle Wochenenden in den Centern sowie die Intensivwoche und das Prüfungswochenende im Seminarhaus Bad Meinberg (inklusive Übernachtung und vegetarischer Verpflegung), Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühr enthalten. Die monatlichen Kosten sind gestaffelt je nach Zimmerkategorie, die Du für die Zeiten im Seminarhaus Bad Meinberg wählst. Die Ausbildungskosten betragen pro Monat

179,– € im Schlafsaal/Zelt
186,– € im Mehrbettzimmer (4 Bettzimmer),
195,– € im Doppelzimmer und
204,– € im Einzelzimmer.

Zuschuss von 500,– € möglich: Gerne informieren wir Dich über Fördermöglichkeiten wie den Bildungsscheck NRW.

10% Ermäßigung bei Einmalzahlung
30% Ermäßigung auf Kurse und Workshops im Schwerter Center
Kostenlose Teilnahme an allen offenen Yogastunden in Schwerte
20% Ermäßigung auf Seminare im Haus Yoga Vidya

Ausbildungsleitung:
Ravi Thomas Persche
ist seit 1999 Yogalehrer (BYV) und seit 2000 Heilpraktiker (BDH), seit 2002 in eigener Praxis tätig. Ayurveda-Ausbildungen bei Dr. Timbe im Atmasantulana-Village in Indien. Seit 2001 Aus- und Weiterbildung in Yogatherapie im Kaivalyadhama-Instiut in Lonavla, Indien. Seit 2004 leitet er die Yogatherapie-Ausbildungen bei Yoga-Vidya.

Claudia Persche
ist Yogalehrerin, Ayurvedatherapeutin, Yogatherapeutin und seit 1995 mit dem Kaivalyadhama-Yogatherapie-Institut in Lonavla, Indien, verbunden. Arbeitet zusammen mit ihrem Mann in eigener Praxis und leitet mit ihm seit 2004 die Yogatherapie-Ausbildungen bei Yoga Vidya.
 

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 418 Bewertungen auf ProvenExpert.com