Yoga Übungen

Kurzbescheschreibungen von einzelnen Asanas

Purna Dhanurasana und andere fortgeschrittene Variationen des Bogens

Eine befreiende und stark öffnende Asana

Diese Seite baut auf der Internet Seite "Dhanurasana - Bogen Grundstellung" auf. Es ist empfehlenswert, erst die Seite mit der Grundstellung genauer zu studieren, bevor Du Dich mit den Asanas auf dieser Seite hier befaßt. Purna Dhanurasana gehört zu den 12 Grundstellungen der Yoga Vidya Reihe. Die Königskobra gehört zu den 84 Haupt-Asanas.
Wirkungen, Kontraindikationen etc. findest Du auf der Seite Bogen Grundstellung.
Bitte beachten: Diese Asana-Schautafel ist keine Übungsreihe. Sie soll vielmehr Anregungen für Yoga Praktizierende und Yogalehrer geben.
Wirkungen dieser Asana...

Grundstellung:
 

Fortgeschrittene Bogen-Variationen
 
 

In die Stellung kommen: 
 
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
(1) Ausgangslage: Kobra

 

(2) Knie beugen, mit einer Hand an den Fuß fassen.

 

Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
 (3) ... dann den Ellbogen nachn unten, außen und hoch drehen. Dies ist der einseitige volle Bogen.

 

(4) Wenige Fortgeschrittene fassen an die 3 kleinen Zehen oder den großen Zeh.

 

Fortgeschrittene Bogen-Variationen
 
(5) Fortgeschrittenere fassen auf gleiche Weise an beide Füße und drehen beide Ellbogen nach unten, außen und hoch.

 

 
Variationen von Purna Dhanurasana
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
(1) Füße auf den Kopf ziehen.

 

(2) Füße neben den Kopf ziehen.
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
(3) Füße dabei so weit ausstrecken wie möglich. (4) Schaukelbogen: Ausatmen und nach vorne schaukeln...

 

Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
... Einatmen und nach hinten schaukeln. Gute Massage für die Bauchorgane. Energetisierend!

 

(5) Lotus-Bogen: Erst die Beine in den Lotus falten. Dann erst zur Lotus-Kobra. Dann an die Knie fassen und die Knie heben. 
Variationen als Vorbereitung von Purna Dhanurasana
 
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
(1) Mit den Händen an die Knie fassen. Dies entwickelt die Flexibilität in der Brustribelsäule und in den Schlüsselbeinen.

 

(2) ... auch als Schaukelbogen möglich: Dies macht die ganze Wirbelsäule weich.
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
Fortgeschrittene Bogen-Variationen
(3) Mit den Ellbogen um die Füße fassen.

 

(4) ... und dann die Füße weg strecken so weit es geht.

 

Fortgeschrittene Bogen-Variationen
 
(5) Wenn Du die Flexibilität für den vollen Bogen noch nicht besitzt, kannst Du auch Bänder oder Gurte zu Hilfe nehmen.  

 
Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1