Du bist hier: Berlin / Events / Workshops / 

Harmonium-Intensivkurs

Dieser Intensivkurs richtet sich an Menschen die lernen wollen Mantren mit dem indischen Harmonium zu begleiten - ob nun als (angehender/de) Yogalehrer/-innen, oder für deine private Praxis Zuhause. Die einzelnen Kurstermine bauen systematisch aufeinander auf und als Grundlage wird dir ein professionelles und umfassendes Skript zur Verfügung gestellt.
Martin Hinze unterrichtet bereits seit 13 Jahren Harmonium und ist ein sehr erfahrener Lehrer mit praktischem, sowie musiktheoretischem Hintergrund. Die Freude am Spielen steht in seinem Harmoniumunterricht im Vordergrund, es wird aber auch genügend Musiktheorie einfließen, um dir ein nachhaltiges Fundament für dein eigenes Spiel zu vermitteln.

Zwischen den Kursterminen kannst du dich mit deinen Fragen oder eventuell auftretenden Schwierigkeiten auch per E-Mail oder Telefon an Martin wenden.


Samstag bis Sonntag, 16.-17.02.2019

Freitag bis Sonntag, 17.-19.05.2019   

jeweils Fr. 18:30-21:30 Uhr, Sa & So. 09 - 17 Uhr


Für einen umfassenden Einstieg ins Harmoniumspielen müssen beide Wochenenden gemeinsam gebucht werden. Die Buchung ist hierbei verbindlich und kostet 490 €.

Yogatherapie der Wirbelsäule mit Andrej Lobanov (Yoga LAM)

Die Wirbelsäule ist nicht nur die zentrale, tragende Struktur des menschlichen Körpers, sondern auch unsere energetische Grundlage. Von ihrem Zustand hängt demnach nicht nur die physische, sondern auch die psychische Gesundheit und damit unser gesamtes Wohlbefinden ab. Negative Einflüsse wie Stress, ungelöste  Konflikte oder andere Disharmonien können deshalb zu muskulären- und psychoenergetischen Blockaden in der Wirbelsäule führen und verschiedene Störungen im Stütz- und Bewegungsapparat, als auch anderen Systemen des Organismus zur Folge haben.

Um die Gesundheit auf allen Ebenen wiederherzustellen arbeiten wir in diesem Seminar sowohl mit speziellen körperlichen und geistigen Übungen, als auch reinigenden Kriyas, dessen Wirksamkeit in mehr als 30 Jahren Anwendung bestätigt wurden. Die unterschiedlichen Techniken dienen weiterhin der Vorbeugung und Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen der Wirbelsäule, von Osteochondrose, Hernie, Skoliose, Protrusionen (Bandscheibenvorwölbung) und weiteren. Sie sind für Menschen jeden Alters bestimmt und bedürfen keinerlei Vorkenntnisse.

Andrej Lobanov ist Experte in der Yogatherapie und hat einen großen Beitrag dazu geleistet, Yoga als Heilmethode in Russland zu etablieren.

Samstag, 02.03.19, 10 bis 18 Uhr

Sonntag, 03.03.19, 11 bis 16 Uhr + optional Klangyogastunde & Satsang bis 20:30 Uhr

Kosten 135€

Thai-Yoga-Massage - Workshop

The art of mindful touch

Die Thai-Yoga-Massage ist vor allem eine spirituelle, meditative Praxis - sowohl für den gebenden, als auch den nehmenden Part. Der Akteur fließt aus seiner Mitte heraus um mit achtsamen Berührungen und liebvollem Einfühlungsvermögen den Körper des anderen zum schwingen bringt, ihn dehnt, lockert sowie dessen Energiepunkte und -bahnen massiert. Durch diese Praxis kann der Empfangende tief entspannen, seine Energien und den Atem werden wieder zum Fließen gebracht und die Selbstheilungskräfte aktiviert. An diesem Wochenende kannst du allein oder mit einem Partner die Basics dieser uralten, fernöstlichen Massagetechnik erlernen und abwechselnd sowohl als Gebender, als auch als Empfangender neue Erfahrungen machen.

Samstag, 09.03.19, 10 - 13 Uhr und 14:30 - 17.30 Uhr

Sonntag, 10.03.19, 09:30 - 12 Uhr und 13:30 - 16.30 Uhr

Wochenendworkshop: 120 EUR, (ermäßigt 100 EUR)

Gurupuja mit Sitaram Kube

Pujari Sitaram aus dem Yoga Vidya Aschram in Bad Meinberg, wird in unserem Hause eine Gurupuja abhalten, zu der jeder Interessierte herzlich eingeladen ist.

Die Ausführung einer Puja ist eine Angelegenheit des Herzens und währenddessen kann sehr leicht eine Öffnung dem Göttlichen gegenüber erfahren werden. Bei der Rezitation vedischer Mantras wird sehr viel Energie freigesetzt und das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht und Speise bezieht außerdem unsere sinnliche und auch emotionale Seite mit ein. Die Teilnahme an solchen Ritual verhilft unserem Geist konzentriert und einpünktizu zu werden und lässt uns somit zu tiefer Meditation gelangen.

Sitaram hat die Ausführung und Anleitung der Puja von Shri Karthikeyan erlernt, einem direkten Schüler Swami Sivananda.

Samstag, 23.03.19, 18 Uhr

Sanksrit-Unterricht mit Sitaram Kube

Sitaram Kube aus dem Yoga Vidya Aschram in Bad Meinberg gibt eine Einführung in Sankskrit, die Sprache der heiligen indischen Schriften.

Sanskrit ist eine der ältesten Sprachen der Welt die heute noch Verwendung findet und wird in Devanagari (Schriftbild) geschrieben. Die Inder selbst behaupten sie sei 7000 Jahre oder noch älter und in den Silben des Alphabets seien die Urklänge der gesamten Schöpfung enthalten.

Sanskrit ist auch die Sprache der Mantras und vieler heiliger Schriften wie der Bhagavad Gita oder der Upanishaden und auch wenn es zahlreiche Übersetzungen in jegliche Sprachen gibt, liegt dem Rezitieren dieser Texte auf Sanskrit eine ganz andere Kraft inne. 

Montag, 25.03.19, 18:30 Uhr mit anschließender Yogastunde

auf Spendenbasis

Mantra-Yogastunde und Konzert von Frauke Richter und Stefan Grothe

Frauke Richter ist Musikerin, Pädagogin, Yogalehrerin und lebensbejahende Selbstforscherin. Durch die Magie der Musik, durch Einfachheit, Natürlichkeit und Tiefe öffnet sie einen Raum, in dem sich das Bewusstsein weiten und Heilung entstehen kann.

Stefan Grothe ist Yogalehrer, Gesundheits- und examinierter Krankenpfleger, Wellness- und Entspannungstrainer, als auch Ernährungsberater. Seine Art Yoga zu unterrichten zeichnet sich vor allem durch seine ruhige und liebevolle Art aus. Die Übungen basieren auf der alt-indischen Sivananda-Tradition, dem Sukshma Vyayama (Yoga der Energie) und weiteren Techniken aus Ost und West.

Die von Stefan angeleitete Yogastunde wird begleitet durch sanfte, herzöffnende Musik von Frauke. Das anschließende Konzert lädt ein die eigene Stimme als wunderbare Brücke zu sich Selbst zu nutzen und ganz im eigenen Herzen anzukommen.


Samstag, 30.03.19

Mantrayogastunde: 16 -18 Uhr (25,-€)

Konzert/Mantrasingen: 18:30 Uhr (15,-€) 

Kompipreis: 35,- €

 

 

Vollmond-Kirtansingen

Du bist eingeladen an unserem monatlichen Mantrasingen teilzunehmen.

Wir singen spirituelle Lieder, Bhajans und Mantras, begleitet durch verschiedene Musik- und Rhythmusinstrumente. Ein Freude und Frieden bringendes Ereignis.

Sonntag, 25. November                                                                                                               

Sonntag, 20. Januar                                                                                                                               

Sonntag, 17. Februar                                                                                                                    

Sonntag, 24. März                                                                                                                         

Sonntag, 19. Mai                                                                                                                          

Sonntag, 16. Juni                                                                                                                               

Sonntag, 14. Juli

19:15 Uhr - ca. 20:45 Uhr

kostenlos

Satsang

Dich erwarten Meditation, gemeinsames Mantra-Singen, begleitet durch verschiedene Musik- und Rhytmusinstrumente, ein inspirierender Vortrag als auch eine herzöffnende Lichtzeremonie.

Ein wunderschöner und gemeinschaftlicher Wochenausklang.

Jeden Sonntagabend, 19:15 – 20:30 Uhr

  • kostenlos

Bitte beachte die Termine des Vollmondkirtansingens mit noch mehr Mantrasingen.

Zurück zur Startseite

Wichtige Daten

Yoga Vidya Berlin
Pfalzburger Str. 43/44
10717 Berlin

Tel: 030 470 573 16
E-Mail:
Berlin@yoga-vidya.de

Berliner Sparkasse

IBAN
DE81 1005 0000 0190 6189 22
BIC BELADEBEXXX




Bitte gebe im Kontaktformular Deine Daten ein. Wir schicken die gewünschten Informationen baldmöglich zu.

 

 

Satsang

Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Lichtzeremonie

Jeden Sonntag abend,
19:15 – 20:45 Uhr

  • kostenlos

Bitte beachte die Termine des Vollmondkirtansingens mit mehr Mantrasingen.