Du bist hier: Berlin / Events / Workshops / 

Klang-Yoga mit Jan Genshu Knuth

Der Buddhistische-Zen-Mönch und Klang-Yoga Lehrer Jan Genshu Knuth führt euch durch eine Nada bzw. Klang-Yoga-Meditation. Durch die Vibration der eigenen Stimme erlernt ihr immer subtilere, innere Klänge wahrzunehmen und gelangt so in einen meditativen Zustand. Ihr findet zurück zu eurer eigenen Mitte und taucht mit Leichtigkeit in das Gefühl des reinen Seins ein. Uralte Techniken wie Nada-Brahma, Brahmari und Bija-Mantras helfen euch zu eurem individuellen Ton zurück zu kehren. Beim Praktizieren dieser indischen Nada-Yoga Praktiken kann die heilende Kraft der Stimme erprobt und erfahren werden.

Durch das gemeinsame Tönen entstehen somit nicht nur heilende Frequenzen und unhörbare Klang-Qualitäten, sondern auch immer eine Menge Spaß.Als musikalische Begleitung spielt Rikta auf der Dilruba, einem verzaubernden Instrument aus Persien.

Samstag, 31.08.2019, 18 - 20 Uhr

Teilnahme offen/frei & gegen Spende  =)

Thai-Yoga-Massage Workshop mit Steffi Rosenhahn 2

Die Thai-Yoga-Massage ist Meditation in Bewegung, ein heiliger Tanz, wobei der Gebende mit Achtsamkeit und liebevoller Güte die Voraussetzungen für eine tiefe Entspannung sowie das Lösen von physischen, energetischen und emotionalen Blockaden schafft, indem er den Empfangenden auf einer Matte am Boden bewegt, dehnt, lockert sowie Energiepunkte und -bahnen massiert.

Du kannst an diesem Wochenende allein oder mit einem Partner die Magie dieser uralten fernöstlichen Technik erleben und neue Techniken für die Massge erlernen. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt vor allem auf Techniken für die Seit- und Bauchlage. Dieser Kurs ist sowohl für die Teilnehmer des Grundkurses als Weiterführung geeignet als auch für Neueinsteiger.

Samstag, 24.08.19, 10 - 17.30 Uhr

Sonntag, 25.08.19, 09:30 - 16.30 Uhr
Kosten: 120 EUR  (ermäßigt 100 EUR)

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen zur Seminarleiterin Steffi Rosenhahn

 


Vedische Astrologie - erlerne die Sprache der Sterne

Vedische Astrologie gibt einen tiefen Einblick in unser Wesen. Es ist umfangreicher und tiefer als die westliche Astrologie und gibt Einblicke in unseren Lebensweg, unsere Berufung, unsere karmische Achse, tiefere psychologische Natur, verschiedene Lebensphasen welche wir durchlaufen und wie sich verschiedene Lebensbereiche entwickeln.

Workshopleiter - Sadbuja Dasa

7 & 8 September

Samstag 10 - 18 Uhr (mit Sattwigem Mittagessen ,  Sonntag 10 - 13 Uhr

Kosten 96€


Mantras und Gitarre 1 & 2

In diesem Seminar lernst du, wie man gängige Mantras gut und einfach auf der Gitarre begleitet. Die grundlegenden Akkorde, verschiedene Anschlagtechniken und die nötige Harmonielehre werden dir vermittelt. Darüber hinaus lernst du deinen Gesang zu optimieren und Mantras zu singen. Alles verläuft spielerisch und einfach.


Voraussetzungen: Eigene Gitarre, wenige Grundkenntnisse in Gitarre spielen


Johannes Bauer, Yogalehrer, Ayurveda Masseur, Yin Yogalehrer, Musiker


  • Gitarre 1 - Samstag, 12. Oktober 10 – 16 Uhr
  • Gitarre 2 - Sonntag, 13 Oktober 10 - 16 Uhr


jeweils 55 €


Making Connection

Wochenende mit Jörg Müller

Making Connection           

Making Connection meint, die Beziehung zu Dir weiter zu vertiefen. Erlebe Dich, aus der Fülle dieses Ganzen zu sein und teile es mit anderen Menschen. 

In diesem Workshop erlebst Du Dich als Teil des Ganzen und bist gleichzeitig das Ganze. Verändere Dich und das Ganze ist verändert.

Die Praxis

Empfange spielerisch Asanas im Stehen, Sitzen und Liegen in verbindenden Sequenzen (Vinyasa) und Haltungen (Asana). Erlebe eine Körper- und Raumpraxis mit Kontakt zu Deiner Mitte (Kanda), mit geführtem und freiem Atem. Alternative Techniken bereiten Dich auf weiterführende Asanas vor. Lerne, wie Haltung, Bewegung und Koordination aus Dir selbst heraus entstehen. Reflexion, Traumarbeit , Theorie und Gespräche über das Erlebte sind Teil dieser Tage.

Jörg Müller

Körperarbeit als Weg zur Ganzheit des Menschen. Jörg hat 40 Jahre lang, u. a. als persönlicher Schüler von Swami Vishnu Devananda, die Lehren des Yoga, Tantra, Ayurveda sowie die Schulen der östlichen und westlichen Körperarbeit, studiert. Hieraus hat er eine Synthese dieser Techniken entwickelt, die er heute in Schwerpunkt-Workshops und Ausbildungen an seine Teilnehmer weitergibt. Themen der Workshops sind z.B. Entwicklung, Kraft, Koordination, Raum, Verbindung und Ausrichtung. Die Workshops von Jörg stellen keine fortlaufende Serie dar, sondern stehen unabhängig jeweils für sich. Auch Anfänger sind herzlich willkommen. Expertisen: Musik- und Yogalehrer; Intensivpraxis in Sivananda- Iyengar-, Ashtanga-, Vinyasa-, Shadow- und Hatha-Yoga; Shiva Tandava (Tanz des Shiva), Ayurvedamassage in Süd- und Nordindien; Vipassana- u. Zenmeditation; Raumarbeit nach Laban/Bartenjief; Kalarippayattu; FloorBarré; Tai-Chi, Qigong; Schwertarbeit, Reiki, Integrale somatische Psychotherapie (ISP); Pilates; Bioenergetik; Initiatische Therapie nach Graf Dürckheim, Synergetiktherapie, Autogenes Training;

18 - 20 Oktober 2019

Freitag Abend eine Einheit von 19:00-21:30 h

Samstag 10-12:30 und 14:30-17h

Sonntag 10-13h

Nur Freitag für 2,5 Std. 35,- Eur       ganzer Workshop 125,-      

Harmonium Workshop

Lerne Harmonium Spielen an einem Tag. Ein sehr erfüllendes und inspirierendes Seminar rund um das Harmonium, Klang, die eigene Stimme und Kirtan. An diesem Tag werden solide Grundlagen des Harmoniumspielens vermittelt. Danach wirst Du bereits einfache Kirtans und Mantras begleiten können. Keine Musikalischen Vorkenntnisse notwendig. Das Harmonium ist wohl eines der Instrumente das am schnellsten zu lernen ist.

Instrumente werden gestellt, dabei lernst du verschieden Modelle kennen. Auch kannst du bei Bedarf ein Instrument käuflich erwerben.

Jürgen Wade, Yogalehrer, Tagesvater und Wildnisspädagoge


  • Samstag, 23. November, 11.00 Uhr-15.30 Uhr für Anfänger
  • Sonntag, 24. November, 11.00 Uhr-15.30 Uhr für Fortgeschrittene


jeweils 65 €


 

Vollmond-Kirtansingen

Du bist eingeladen an unserem monatlichen Mantrasingen teilzunehmen.

Wir singen spirituelle Lieder, Bhajans und Mantras, begleitet durch verschiedene Musik- und Rhythmusinstrumente. Ein Freude und Frieden bringendes Ereignis.

Sonntag, 25. November                                                                                                               

Sonntag, 20. Januar                                                                                                                               

Sonntag, 17. Februar                                                                                                                    

Sonntag, 24. März                                                                                                                         

Sonntag, 19. Mai                                                                                                                          

Sonntag, 16. Juni                                                                                                                               

Sonntag, 14. Juli

19:15 Uhr - ca. 20:45 Uhr

kostenlos

Satsang

Dich erwarten Meditation, gemeinsames Mantra-Singen, begleitet durch verschiedene Musik- und Rhytmusinstrumente, ein inspirierender Vortrag als auch eine herzöffnende Lichtzeremonie.

Ein wunderschöner und gemeinschaftlicher Wochenausklang.

Jeden Sonntagabend, 19:15 – 20:30 Uhr

  • kostenlos

Bitte beachte die Termine des Vollmondkirtansingens mit noch mehr Mantrasingen.

Zurück zur Startseite

Wichtige Daten

Yoga Vidya Berlin
Pfalzburger Str. 43/44
10717 Berlin

Tel: 030 470 573 16
E-Mail:

Berlin-Wilmersdorf(at)yoga-vidya.de


Berlin@yoga-vidya.de

Berliner Sparkasse

IBAN
DE81 1005 0000 0190 6189 22
BIC BELADEBEXXX



Kostenlose Broschüre des Programms von Yoga Vidya Berlin anfordern


Bitte gebe im Kontaktformular Deine Daten ein. Wir schicken die gewünschten Informationen baldmöglich zu.

 

Satsang

Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Lichtzeremonie

Jeden Sonntag abend,
19:15 – 20:45 Uhr

  • kostenlos

Bitte beachte die Termine des Vollmondkirtansingens mit mehr Mantrasingen.