Yoga Übungen

Typische Fehler, Korrekturen und Hilfestellungen

 

Fisch - Matsyasana

Bitte beachten: Diese Asana-Schautafel ist keine Übungsreihe. Sie soll vielmehr Anregungen für Yoga Praktizierende und Yogalehrer geben.

 

Fisch

 

 

 

 

Fisch
Fisch
1) Beine gerade stellen.
 
 
2) Kopf gerade richten.
 
 
Fisch  
3) Fehler: Ellbogen sind zu weit auseinander. Schülerin sollte wieder aus der Stellung kommen, die Hände mehr Richtung Knie geben und die Ellbogen zusammen geben.  
Weiter in die Stellung helfen :
 
Fisch
Fisch 
 4) Brustkorb nach oben und nach hinten (Richtung Kopf) ziehen.

 

5) Wie 4), aber von hinten ziehen. 
 
 
Fisch  
6) Mit einer Hand den Brustkorb hochziehen, mit der anderen Hand die Schulter runter drücken. Beide Seiten machen, damit die Stellung gerade wird!  

 

(a) Grundinstruktionen: (Aus der Entspannungs-Stellung) “Schließt Eure Beine. Legt die Hände unter das Gesäß, Handflächen nach unten, Daumen berühren sich, Ellenbogen nahe zusammen. Einatmen, hebt die Brust, hebt die Schulter, gebt den Kopf nach hinten. Legt Euren Scheitel auf den Boden. Spannt die Rückenmuskeln an und schiebt die Brust so weit wie möglich nach oben. Schultern weg von den Ohren, Schulterblätter zusammenziehen. Entspannt die Füße, Beine und Gesicht. Verteilt das Gewicht gleichmäßig auf das Gesäß, die Ellenbogen und den Kopf. Tief atmen, und dehnt Bauch und Brust mit jedem Atemzug...”

(b) Typische Fehler: Ellenbogen zu weit auseinander. Hände zu weit oben nahe am Rücken (dadurch werden die Schultern in Richtung Ohren geschoben). Kopf nicht in der Mitte. Eine Schulter höher als die andere. Kopf nicht am Boden. Beine angespannt. Gesicht angespannt. Atmung zu schnell, vor allem das Ausatmen.

(c) Korrekturen: Sage den Schülern, sie sollen ihre Hände so weit wie möglich nach unten zu den Oberschenkeln bringen. Beide Hände sollen die gleiche Entfernung zum Knie haben. Gehe zu dem Schüler und hebe seine Brust nach oben, während Du seine Ellbogen mit Deinen Füßen zusammenschiebst. Kontrolliere, ob die Füße der Schüler entspannt sind. Wiederhole die Atmungsanleitungen.

(d) Bemerkungen: Schüler können ermutigt werden, sich mehr anzustrengen in dieser Übung, da sie die Rückenmuskulatur stärkt. Schüler mit Nackenproblemen sollen den Kopf nicht so weit nach hinten biegen und kein Gewicht darauf legen. Kopf kann auch auf den Hinterkopf gelegt und Nacken lang gemacht werden. Beachte alles, was in der ausführlichen Übungsanleitung zum Fisch beschrieben wird.

Genauere Instruktionen für den Fisch (Matsyasana) ->

Fortgeschrittenere Variationen des Fischs (Matsyasana) ->

Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1