Du bist hier: Augsburg / Kurse / Yogakurse / 

Yoga Einsteigerkurse

Dieser Kurs hilft dir zu entspannen und dich mit neuer Kraft und Positivität aufzuladen. Einfache, systematische Hatha Yogastellungen, energetisierende Atemübungen und Tiefenentspannung.

Schritt für Schritt erlernst du, wie du Yoga üben kannst. Du bekommst gutes Basiswissen und Anleitung YOGA zu praktizieren. - Das Grundlegende erlernen, Yoga erfahren.

Yoga Einsteigerkurse

Tag Beginn Uhrzeit Preis Dauer  
Montag 01.04.19 18:00-19:30 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Mittwoch 08.05.19 19:30-21:00 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Donnerstag 23.05.19 17:00-18:15 120€/108€ erm. Preis 8 x 75min Krankenkassen Präventionskurs für Schwangere
Donnerstag 06.06.19 10:00-11:15 120€/108€ erm. Preis 8 x 75min Krankenkassen Präventionskurs für Schwangere
Montag 24.06.19 18:00-19:30 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Mittwoch 10.07.19 19:30-21:00 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Donnerstag 19.09.19 10:00-11:15 120€/108€ erm. Preis 8 x 75min Krankenkassen Präventionskurs für Schwangere
Montag 23.09.19 18:00-19:30 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Mittwoch 09.10.19 19:30-21:00 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Montag 25.11.19 18:00-19:30 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs
Mittwoch 11.12.19 19:30-21:00 120€/108€ erm. Preis 8 x 90min Krankenkassen Präventionskurs

Krankenkassen Präventionskurse: Ein guter Start auch für alle Teilnehmer, die gesetzlich krankenversichert sind.

Die Kurse umfassen 8 Termine á 90 Minuten Dauer und kosten 120 €/ erm. 108 €

Nach Abschluss des Kurses erhälst Du eine Bescheinigung, die Du bei Deiner gesetzlichen Krankenkasse einreichen kannst. Es müssen mindestens 80 % der Termine besucht worden sein, damit wir die Bescheinigung austellen dürfen. Die Höhe der Erstattung ist von der Krankenkasse abhängig.

Die Anmeldung kann auch per Telefon erfolgen. Bezahlung am ersten Kurstag. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Was bewirkt Yoga?

Yoga dehnt den Körper und macht ihn beweglich bis ins hohe Alter; die gesamte Muskulatur wird entwickelt. Yoga baut Stresshormone ab, dadurch normalisieren sich Blutdruck und Atmung, Verspannungen können sich lösen, Immunsystem und Verdauung, die in Stresszeiten zurückgefahren werden, nehmen ihre Arbeit wieder auf. Durch den Stressabbau reduzieren sich auch entzündliche Prozesse im Körper. In unseren Kursen bei Yoga Vidya lernt der Anfänger und Yogaübende zugleich auch Achtsamkeit und Verweilen im gegenwärtigen Augenblick.

Der bekannte amerikanische Herzspezialist Dean Ornish hat Yoga fest in sein Programm für Herzpatienten aufgenommen, das neben einer fettarmen Diät und Verzicht auf Alkohol und Nikotin eben auch Yoga und Kreislauftraining vorsieht. Yoga senkt bei Herzpatienten den Blutdruck, wirkt gegen Arteriosklerose und sorgt tatsächlich auch für einen regelmäßigen Herzschlag.

Psychisch wirst du im Yoga Vidya Kurs Yoga für Anfänger schon bald feststellen, dass Yoga für Anfänger im Umgang mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten gelassener macht und hilft, Aggressionen und Ängste in den Griff zu bekommen. Yoga hilft bei Schlafstörungen, Depressionen, Allergien und Asthma; Yoga erhöht die Konzentrationsfähigkeit und soziale Kompetenz bei Kindern mit ADHS. Sogar als ergänzende Therapie bei Schizophrenie hat Yoga Erfolge gezeigt. Besonders beeindruckend ist die Wirkung von Yoga auf Kriegsveteranen mit posttraumatischen Belastungsstörungen, die durch Yoga endlich zum lang ersehnten Schlaf finden.

Yoga senkt auch das Körpergewicht, hilft Frauen mit Wechseljahrssymptomen, stärkt die Libido, hebt die Lebensqualität von Senioren an, reduziert den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern, hilft Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben und sich unsicher auf den Beinen fühlen.

Die geheimnisvollsten Wirkungen von Yoga sind jedoch die, dass Yoga nach den wissenschaftlichen Studien tatsächlich die Gene verändern und auch Krebsgene deaktivieren kann und dass die fluide Intelligenz im Gehirn (die für neue Aufgaben benötigt wird) mit zunehmendem Alter weniger schnell abnimmt. Durch regelmäßige Meditation wächst unser Gehirn sogar.

Mit unseren Kursen Yoga für Anfänger kannst du daher sogar etwas für den Erhalt deiner geistigen Fitness tun. Viele der besonderen Effekte von Yoga, an die die meisten Sportarten nicht heranreichen, gehen auf die Entspannung und die besonderen Dehnbewegungen im Yoga zurück, die im Yoga für Anfänger einen besonderen Stellenwert haben.

Offene Stunden - Yoga Mittelstufe

Wenn du schon Grundkenntnisse in Yoga hast, komme zur Yogastunde wann immer du magst. Ohne oder mit Anmeldung, spontan, wie es dir gefällt.

Das Erlernte festigen, neues dazulernen. Der Körper wird mit der Zeit gelenkiger, die Erfahrung wird intensiver.

Im Alltag reagierst du - sowohl beruflich wie privat - gelassener auf Stress und unvorhergesehene Situationen; Deine spirituellen Erfahrungen werden tiefer, du bist mehr im Jetzt und triffst leichter Entscheidungen. Oft bekommen Menschen durch Yoga auch Hinweise auf ihre eigentliche Berufung, ihr Weg wird klarer.

Bei regelmäßiger Praxis kannst du bald schon ein fortgeschritteneres Niveau erreichen..

Tag Yoga Uhrzeit Preis
Montag Anfänger 18:00 - 19.30 Uhr Einzelstunde 15€
Dienstag Yoga für Alle 09:30 - 11:00 Uhr Einzelstunde 15€
Mittwoch Mittelstufe 17:30 - 19:00 Uhr Einzelstunde 15€
Mittwoch Anfänger ab 15.5. 19:30 - 21:00 Uhr Einzelstunde 15€
Freitag Mittelstufe 17:45 - 19:15 Uhr Einzelstunde 15€
Montag Mittelstufe 19:45 - 21:15 Uhr Einzelstunde 15€
10x90min offene Stunden 1xwöchentl. 120€
1/2 Jahresabo offene Stunden 1xwöchentl. 198€
1/2 Jahresabo offene Stunden 2xwöchentl. 298€
Jahresabo offene Stunden 1xwöchentl. 350€
       

Klangyogastunden mit Sanatani

Sanskrit-Klänge können helfen die Asanas länger zu halten und konzentrierter in sich zu ruhen. So kannst du die positive Wirkung der Asanas intensivieren.

Für Mittelstufe und Fortgeschrittene.

Tag Beginn Uhrzeit Preis
Freitag 15.02.+15.03.+12.04.+17.5.19 17:45 - 19:15 Uhr 4x90min 50€

Yoga für fordernde Mittelstufe

Du lernst weiterführende, intensive Asanas. Pranayama, Meditation, yogische Ernährung und positives Denken. Die Grundlagen vervollständigen sich, die Übung wird stetig. Körper und Geist genießen das Yoga.

Viele Yoga Praktizierende sind bereit für die fordernde Mittelstufe, trauen sich die offenen Stunden aber nicht zu, da sie fürchten, den Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Du kannst die Stunden  aber ruhig besuchen, denn es werden immer Alternativen angeboten - der Yoga Praktizierende entscheidet letztlich selbst, ob und wie weit er dem Yogalehrer in der fortgeschrittenen Übung folgt oder ob er lieber die angebotene sanftere Variante wählt. Jeder praktizierende Yogi sollte sich ein wenig fordern, aber den Ehrgeiz nicht übertreiben, damit es nicht zu Verletzungen kommt. Keine Asana sollte mit Gewalt eingenommen werden, weil man sich mit anderen vergleicht und es ihnen gleich tun möchte. Es ist eine gute yogische Übung, hier immer bei sich zu bleiben und das eigene Verhalten und den Atem zu beobachten.

Du lernst nicht nur fortgeschrittenere Asanas und Variationen und fortgeschritteneres Pranayama - du lernst auch, in den Asanas zu entspannen, so dass einige der kleinen Zwischenentspannungen wegfallen können. Auch die Sonnengrüße werden oft etwas anstrengender oder dynamischer  gestaltet. Aber natürlich entspannst du auch nach diesen Stunden in einer längeren Tiefenentspannung. Oft haben die Stunden ein Thema, das physiologischer, energetischer oder auch philosophischer Natur sein kann.

Du wirst bald Veränderungen an dir bemerken und feststellen, dass Yoga auch eine Reise zu dir selbst ist.

Tag Beginn Uhrzeit Preis
Montag jederzeit 19:45 - 21:15 Uhr 10 x 90 Minuten, 120 €

Rücken Yoga

Rückenbeschwerden können die unterschiedlichsten Ursachen haben, doch die meisten Beschwerden im Bereich Rücken sind tatsächlich auf Verspannungen zurückzuführen. Die immer zahlreicher werdenden Anforderungen des Alltags, der steigende Arbeitsdruck und Zeitdruck führen dazu, dass Menschen sich kaum noch entspannen können und im Bereich Rücken - und vor allem im Bereich unterer Rücken - chronische Schmerzen entstehen. Hinzu kommt, dass negative Emotionen, die mit Distress, der gesundheitsschädlichen Form von Stress, verbunden sind, oft zu noch stärkeren Verkrampfungen der Rückenmuskulatur führen als die physische Belastung durch einseitige Arbeitshaltungen und Bewegungsmangel.

Yoga für den Rücken kann bei vielen Rückenleiden wirksam Abhilfe schaffen und das auch noch ohne Nebenwirkungen.

Wohltuende Beweglichkeit, Energie und Positivität durch sanfte Körper und Atemübungen, Tiefenatmung und Entspannung. 

Tag Beginn Uhrzeit Preis
Dienstag jederzeit 09:30 - 11:00 Uhr 10 x 90 Minuten, 120€

Meditationskurs

"Meditation erhöht Deine geistigen Kräfte wie Konzentration, Intuition und Kreativität. Meditation führt Dich zur inneren Ruhe, erweckt Dein schlafendes Bewußtsein und führt Dich zum Kontakt mit Deinem wahren Selbst." Swami Sivananda

Meditation ist die Essenz der Yogapraxis. Verschiedene Techniken wie Licht- , Mantra-, Ausdehnungsmeditation u.a.

Alle großen spirituellen Traditionen kennen die mit dem Atem verbundene Meditation, nicht nur Hindus und Buddhisten, auch die christlichen und jüdischen Mystiker, die islamischen Sufis und die Schamanen. Doch warum meditiert der Mensch?

Der Mensch strebt zunächst einmal danach, körperliche Bedürfnisse (Essen, Trinken, Schlaf) zu erfüllen, ein sicheres Dach über dem Kopf zu haben und seinen Wunsch nach Nähe befriedigen zu können. Sind alle diese Bedürfnisse gestillt, dann stellt er fest, dass er noch immer nicht dauerhaft glücklich ist, denn vorübergehende Phasen des Glücks wechseln mit Zeiten des Leids ab. Das liegt vor allem daran, dass uns unsere Gedanken ständig Dinge vorgaukeln, ohne die wir vermeintlicherweise nicht glücklich sein können. Ständig zerren Wünsche an uns und lassen uns nicht zur Ruhe kommen.

Meditationstechniken wurden entwickelt, um über diesen Geist, diese Gedanken die Herrschaft zu erlangen. Auch wenn wir vielleicht nie völlig frei von Wünschen sind - denn auch der Wunsch, Herrschaft über die Gedanken zu erlangen ist ja ein Wunsch - können wir doch lernen, uns nicht ständig von unserem Geist diktieren zu lassen, wonach wir streben sollen. Durch Techniken der Meditation, der Entspannung, des Loslassens und der Selbstbeoachtung begreifen wir allmählich, wie wir unsere Gedanken in Zaum halten und Täuschungen des Geistes durchschauen können. Vor allem aber lernen wir, im gegenwärtigen Augenblick zu leben, im Jetzt zu sein, denn unsere wirkliche Sehnsucht ist es, zur Quelle zurückzufinden. Wir lernen, die Meditation auch auf unsere körperlichen Übungen und auf Entscheidungen im Alltag anzuwenden. Dadurch kann sich unser ganzes Leben wandeln.

Tag Beginn Uhrzeit Preis
Freitag 15.03.19 16:15 - 17:15 Uhr 8 x 60 Minuten, 80 €
Freitag 31.05.19 16:15 - 17:15 Uhr 8 x 60 Minuten, 80 €
       
       
       
       

Wissenschaftliche Studien über Meditation

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Meditation Angst und Unruhe auflösen kann, bei Depressionen und Schlafstörungen hilft, Gelassenheit und Konzentration stärkt. Durch Meditation wird Stress abgebaut und damit beruhigen sich auch Blutdruck, Herzrhythmus und Atmung. Ist der durch Stress ausgelöste Flucht-Kampf-Reflex wieder abgebaut, dann können Immunsystem und Verdauung ihre Arbeit wieder aufnehmen. Entzündungen im Körper nehmen ab; im Blut lassen sich gesunkene Entzündungsmarker nachweisen, Schmerzen durch muskuläre Anspannung verringern sich.

Wir sind gesünder, freud- und friedvoller, gelassener, mitfühlender und achtsamer im Umgang mit anderen Menschen.

Doch das ist noch lange nicht alles. 2012 fanden Hirnforscher der UCLA (University of California Los Angeles) in Studien zur Meditation heraus, dass das Gehirn bei regelmäßiger Meditation wächst: Der Kortex - die Hirnrinde - verdickt und verdichtet sich; Meditierende sind optimistischer und aufmerksamer.

Tibetische Nonnen und Mönche können durch Meditation ihre Körpertemperatur erhöhen und senken (Tummo). Meditation kann sogar die Genexpression positiv beeinflussen, die mit Entzündungen zusammenhängt. Auf unserer Seite Wissenschaftliche Studien Meditation findest du auch einen Bericht darüber, wozu Meditation Menschen auch beim Bergsteigen in extremen Höhen befähigt.

Es gibt viele Formen der Meditation, wie kombinierte Mantra-Meditation, Kerzenmeditation (Tratak), Achtsamkeitsmeditation, Eigenschaftsmeditation, Ausdehnungsmeditation, Meditation der liebenden Güte, Sakshi Bhav, Lichtmeditation u.v.a.

Lass dich in einem Meditationskurs von einer erfahrenen Meditationslehrerin führen und anleiten und in deinem Leben werden sich schon bald positive Veränderungen einstellen.

Yoga für werdende Mütter

Mutter-Kind-Yoga als optimale Begleitung während der Schwangerschaft

Du bist schwanger? Herzlichen Glückwunsch! Sicher freust du dich auf diese spannende Zeit in deinem Leben – und stellst dir vielleicht auch die Frage, was du tun kannst, damit ihr, du und dein Kind, in dieser Zeit gesund und munter bleibt.
Yoga für Schwangere ist ein Weg, der dir hilft, angesichts der großen körperlichen und hormonellen Veränderungen, die auch mal Stimmungsschwankungen mit sich bringen können, dein Gleichgewicht zu bewahren und in deiner Mitte zu bleiben. Doch Yoga für Schwangere bewirkt noch viel mehr; die erstaunlichen Wirkungen von Yoga für Schwangere sind mittlerweile durch Studien wissenschaftlich belegt.
Besonders während der Schwangerschaft sind innere Ruhe und Entspannung sehr wichtig.

Mit Übungen aus dem Yoga entwickelst du ein tiefes Körperbewußtsein, Rückenbeschwerden werden vorgebeugt. Ein Kurs, der auch eine optimale Geburtsvorbereitung ist.

Tag Beginn Uhrzeit Preis
Donnerstag 14.03.19 17:00 - 18:15 Uhr 8 x 75 min, 120€
Donnerstag 23.05.19 17:00 - 18:15 Uhr 8 x 75 min, 120€
       
       

Yoga für Kinder

Yoga für Erwachsene - das kennt inzwischen fast jeder. Doch wie wirkt Yoga auf Kinder und Jugendliche? Nach zahlreichen Studien über die positiven Wirkungen von Yoga auf die Gesundheit von Erwachsenen stellten Forscher sich schon in den vergangenen Jahrzehnten folgerichtig auch die Frage, ob vergleichbare Wirkungen von Yoga auch für Kinder und Jugendliche nachgewiesen werden können.

Dies haben mittlerweile etliche Studien belegt: Yoga hilft Kindern und Jugendlichen, Stress abzubauen und mit Aggression umzugehen, Yoga macht Kinder und Jugendliche aufmerksamer, selbstbewusster und ruhiger, hilft ihnen bei Schulangst, Depressionen, Essstörungen, Hyperaktivität und erlittenen Traumata; Yoga stärkt Wahrnehmung, Konzentration und Kognition.

Auf der physischen Ebene steigert Yoga die motorische Leistungsfähigkeit und wirkt sogar gegen Übergewicht, das nach einer Langzeit-Studie des Robert-Koch-Instituts zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS) heute unter Kindern sehr verbreitet ist. Kinder lernen sich zu entspannen und wenden diese Techniken unaufgefordert auch im Alltag an. Selbst bei an Autismus leidenden Kindern wurde Yoga für Kinder mit Erfolg eingesetzt.

Yoga für Kinder stärkt nach der Erfahrung von Lehrern, Eltern und den Kindern auch die sozialen Fähigkeiten; die Kinder können besser mit Stress und Aggression umgehen, bauen Ängste ab, werden selbstbewusster und entwickeln Toleranz und Mitgefühl. Sie lernen, wie sie sich - auch zu Hause - rasch entspannen können. Kinder mit ADHS können mit den Übungen gut zur Ruhe kommen.

Doch das Wichtigste ist: Kinder lieben Yoga, sie haben Spaß bei den Übungen, sie führen die erlernten Übungen stolz ihrer Familie und ihren Freunden vor.

Aktuelles

2 - jährige
Yogalehrerausbildung
in Augsburg

ab Dienstag
den 29. Januar 2019

MEHR INFORMATIONEN