Yoga Übungen

Typische Fehler, Korrekturen und Hilfestellungen

Bauchentspannunglage

Bauchentspannungslage

Bitte beachten: Diese Asana-Schautafel ist keine Übungsreihe. Sie soll vielmehr Anregungen für Yoga Praktizierende und Yogalehrer geben.


 


 
 

Bauchentspannunglage
Bauchentspannunglage
 
1) Fehler: Fersen sind zu nahe zusammen. Yogalehrer gibt die Fersen nach außen.

 

Yogalehrer kann die Fersen ein paar Mal nach innen und nach außen drehen. Dabei darauf achten, dass die großen Zehen sich berühren!

 


 
 

 

Bauchentspannunglage
   
Hilfestellung: Mit den Händen auf den oberen Rücken drücken. Das hilft, die Rückenmuskeln zu entspannen.  

 

 

(a) Grundinstruktionen: “Legt Euch auf den Bauch, Kopf zur Mitte des Raumes. Die großen Zehen berühren sich, die Fersen fallen locker auseinander. Macht ein Kissen mit den Händen und legt die Wange oder die Schläfe auf die Hände. Atmet tief mit dem Bauch ein und aus. ”

(b) Typische Fehler: Schüler hat die Beine, den Nacken oder die Schultern verspannt. Fersen bleiben zusammen. Die Zehen berühren sich nicht.

(c) Korrekturen: Mache Deine Anweisungen klarer, dann werden die Zehen und Fersen gleich an die richtige Stelle legen. Lege besonderen Wert auf die Entspannung.

(d) Bemerkungen: Beachte alles, was in der ausführlichen Übungsanleitung zur Bauch-Entspannungslage beschrieben wird. Schaue Dir die dort vorgeschlagenen Variationen an, da nicht alle Menschen sich in der Grundstellung wirklich entspannen können

Genauere Instruktionen für die Bauchenstpannungslage

 

Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1