Depression

Chakra-spezifische Ursachen

I. Chakra (Muladhara Chakra, Wurzel Chakra)

Perineum (Damm, zwischen Anus und Sexualorganen), Erdelement Hier liegt unser energetisches Fundament, unser instinkthaftes Bewußtsein (Tier-Bewusstsein), Kundalini ruht hier.

Ursache für Blockaden:
Kein Platz / nicht angekommen / Ursprungssystem lässt einen nicht am eigenen Platz ankommen / kann eigenen Platz nicht einnehmen / Identifikation mit Opfern oder Tätern /Anbindung an Erde nicht erfolgt

Ē-Strom von GM Erde in den Körper kommt nicht an. Grundenergieniveau des Körpes sinkt. Wenn dies unter einen Schwellenwert fällt, dann in kritische Zone – depressive Verstimmung (Stimmungstief). Wenn weiter fällt – Depression (Notabschaltung des Systems).

Folgen:
Schuldgefühle, Angst, Ego, Unsicherheit

Asan/Praxis:
1. Kniebeugen (Füße flach am Boden) Statische Form – auf imaginärem Stuhl sitzen; dyn. Form – Beugen und Strecken der Knie.
2. Becken hüpfen (kreuzbeinige Sitzhaltung) Mit Becken und Gesäß vom Boden hoch hüpfen, während Mulabandha gehalten wird.

Bija Mantra:
LAM - Bija Mantra des I. Chakras, Same des Erd-Elements

 

II. Chakra (Swadhishtan Chakra, Kreuzbein/Sacral Chakra)

[Sva–Auge, Ego; Adhisthan–Platz, Ort]   
Schambein/Kreuzbein-Region, Wasserelement

Der Platz des Individuums und des Egos. Tor das Durchschritten werden muß, um den eigenen Weg gehen zu können. Speicher für Samskars und Karmas

 

Ursache für Blockaden:
Aktive Lebensenergie nicht umsetzbar s.g. 'Stuck'-Zustand (wie festgefahren) / hierfür können Verbote (eigene/externe/systemische) die Ursache sein (s. a. energetische Ursachen der Depression)

Energieniveau im Chakra und daraus resultierendes Bewußtsein:
Blockierter Zustand/Ausdruck – Ignoranz
Physischer Ausdruck – Sexualität
Emotionaler Ausdruck – Liebe
Spiritueller Ausdruck – Ekstase, Erleuchtung

Folgen:
Überwältigende Emotionen, sexuelle Phantasien, Ärger, Neid, Müdigkeit, Niedergeschlagenheit, Verwirrtheit

Asan/Praxis:

  1. Becken schieben (vor und zurück, parallel zum Boden)
  2. Nabhidarshanasan [Schau auf Nabel-Position] Osten-Stellung mit

schwingender Beckenbewegung ca. 20-40 cm rauf und runter (nicht auf Boden!)

  1. Bhujangasan [Cobra]
  2. Dhanurasan [Bogen]

Bija Mantra:
VAM

 

III. Chakra (Manipur Chakra, Solar Plexus Chakra)

[Stadt der Juwelen: mani-Juwel, pur-Stadt]
Nabelregion, Solar Plexus, Feuerelement

Ursache für Blockaden:
Verlust von 'Ich bin' / Selbstausdruck geht verloren / Feststecken im Tunnel auf dem Weg zum Selbstausdruck / Wo bin ich? Wer bin ich? Wer ist ich?

Folgen:
Angst, Konzentrationsmangel, Depression, Leblosigkeit, Energiemangel, Antriebslosigkeit

Asan/Praxis:

  1. Paschimottanasan (Vorbeuge)
  2. Grätschsitz + rechte Hand fasst linken Fuß danach fasst die linke Hand den rechten Fuß - schnelle Wechsel hin und her, die Bewegung in Nabelregion, nicht so sehr in den Schultern
  3. Dhandavat [indische Verehrungsstellung]
  4. Später! Hüpf Übung (hüpfen mit Partner- ein Partner stützt sich auf Hände des

stehenden Partners und hüpft - anschließend Wechsel)

Bija Mantra:
RAM

 

IV. Chakra (Anahat Chakra)

Herzregion, Luftelement

Ursache für Blockaden:
Liebesmangel / Liebesentzug in der Kindheit / mangelnde Nähe / achtsamer, liebevoller Körperkontakt / mangelndes Mitgefühl / würdeloser und respektloser Umgang miteinander

'Ich bin' Platz ist eingenommen. Auf Weg zur überpersönlichen Liebe wird IV. Chakra durchlaufen. Verletzungen aus eigener Geschichte tauchen auf. Stressreaktion setzt ein. Wenn zu viel 'Datenmaterial' auf einmal aktiviert wird, dann Notabschaltung.

Folgen:
Ego, Selbstsucht, Anhaftung, Kammern an andere oder bestimmte äußere Umstände, Erwartungen, Hartherzigkeit, Depression, Lieblosigkeit

Asan/Praxis:
Singen

  1. Matsyasan [Fisch]
  2. Brücke
  3. Mahavirasan [aktive Hanuman Stellung] Atem fließen lassen. Später: einatmen in

Stellung gehen – halten – ausatmen aus Stellung kommen

Bija Mantra:
YAM

 

V. Chakra (Vishuddhi Chakra)

Kehlregion, Raum, Leere

Ursache für Blockaden:
Selbst findet keinen Ausdruck / Sprachlosigkeit / Körperliche Beschwerden in der Region / Verbote in der Kindheit

Folgen:
Sprachlosigkeit, Unachtsamer Umgang mit Sprache und Lautstärke, Verzweifelung, Depression

Asan/Praxis:

  1. Schulterstand [Sarvangasan]
  2. Gehen im Raum mit stimmhaftem Ausatmen
  3. Rolle vorwärts
  4. Tadasan mit Kopf im Nacken, Arme erhoben – 11 AZ

Mantra singen, Rezitationspraxis

Bija Mantra:
HAM

 

VI. Chakra (Agya Chakra/Ajna Chakra)

3. Auge, Stirn

Ursache für Blockaden:
Anbindung an das Größere (Gott) unterbrochen / Vision unterbrochen / Versachlichung der Wahrnehmung der Welt / Alles ist Erklärbar / Verlust des Mysteriums

Folgen:
Hoffnungslosigkeit, Orientierungslosigkeit, Niedergeschlagenheit, Tendenz alles zu verallgemeinern, Gedankenspiralen, neg. Gedankenströme, Erleben wird auf 'Fakten' reduziert, Argumentierwut, Depression

Asan/Praxis:
Meditation
Beten
Spirituelle Praxis (Sadhana)

Bija Mantra:
OM

 

© Jutta Qu'ja Hartmann, Alteburger Strasse 277, 50968 Koeln, Germany
Tel: +49 (0)221-371319, Fax: +49 (0)221-3401703, E-Mail: kontakt@quja.de

Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1