Du bist hier: Center / Neustadt / Einführung / Ernährung / Rezepte

Yogische Rezepte

Hier findest du eine Sammlung unserer Rezepte

Gemüsepfanne - auch für den Wok

Gemüseauswahl mit etwas Wasser aufkochen lassen (Boden ca 1,5 cm bedeckt, wenn zu viel Wasser verdampft etwas nachgießen), Hitze reduzieren und mit Deckel bissfest köcheln lassen (ca. 15 Minuten). Am Ende Petersilie oder andere Kräuter wie Koriander darüber steuen.

Beispiel:

Paprika rot und gelb in ca. 2 cm große Stücke schneiden

Eine Pastinake in ca. 5 mm Scheiben

Stangensellerie in ca. 1 cm große Stücke

Rosenkohl und Champingnons vierteln

Kartoffeln oder Topinambur vierteln und in Scheiben schneiden

1-3 frischer Kurkuma und ca. 3 cm Ingwer in dünne Scheiben raspeln oder hacken (Georg macht oft auch größere Stücke...)

Abschmecken mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer, evtl. etwas Olivenöl und/oder Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne.

 

Kichererbsen in Tomatensauce

Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen, Einweichwasser weggießen. Im Schnellkochtopf 20 Minuten garen. Alternativ Kichererbsen aus dem Glas verwenden.

In einem Topf zusammen mit passierten Tomaten erhitzen und abschmecken mit: Curry, Koriander, Kurkuma, Salz und Pfeffer oder Chili, ein wenig Olivenöl.

Dazu Gemüsepfanne. Im Bild: Karotten, Pastinaken, Rosenkohl, Brokkoli, Kartoffeln.

 

Pfannkuchen

Wir verwenden das glutenfreie Buchweizenmehl, sehr lecker! Wir mahlen Buchweizen in unserer Getreidemühle (Fa. Komo) direkt vor der Verwendung in der gewünschten Menge selbst. Dazu eine Prise Salz. Mit dem Schneebesen rühren wir Wasser ein, bis ein zähflüssiger Pfannkuchenteig entsteht. In einer Pfanne von beider Seiten backen. Bei Badarf mit etwas Kokos- oder Sesamöl.

Beispiele für süße Füllung:

Pfannkuchen dünn mit Honig (aus verantwortungsbewussten Quellen) bestreichen als süße Grundlage für

- Rosinen, Kokosraspel, Zimt und Alnatura Kokos"joghurt"

- Rosinen, Kokosraspel, Zimt und Apfelmus

- Bananenscheiben, Rosinen, Kokosraspel, Zimt

- oder warme Heidelbeeren, Kokosraspel, Alnatura Kokos"joghurt"

Rosinen können durch andere Trockenfrüchte ersetzt werden, z.B. klein geschnittene Datteln.

 

Marzipankugeln

Wir verarbeiten Mandelmehl mit Honig zu gleichen Teilen, gewürzt mit natürlichem Bittermandelaroma in der Küchenmaschine (Messereinsatz) zu einer Teigkugel. Formen Kugeln mit ca. 1,5 cm Durchmesser und rollen sie in Zimt, Carob mit Kakao, Carob mit Zimt. So haben wir mehrere Geschmacksrichtungen.

Rote Beete Suppe - Barszcz

Dieses Rezept stammt aus Georgs Kindheit in Katovice. Er hat es der yogischen Ernährung angepasst.

Rote Beete, Karotten, Lauch (ayurvedisch, kann auch weggelassen werden), Pastinaken, Sellerie in Stücke schneiden und in Wasser (Topf 3/4 füllen) garen.

Abschmecken mit Himalaya-, Meer- oder Steinsalz, Pfeffer und Zitronensaft, etwas Oliven- oder Sesamöl.

Zwischenzeitlich Kartoffeln kochen und dazu reichen.

Glutenfreies Brot

100g Hirse

100g Vollkornreis

300g Buchweizen

Folgende Gewürze mahlen wir zusammen mit dem Getreide in der Getreidemühle: jeweils 1 Essl. Koriander, Fenchel, Kümmel und Kreuzkümmel, evtl. 1/2 Tl. Pfeffer.

Mit dem Schneebesen unterrühren: 1 Essl. Himalaya-, Meer- oder Steinsalz, 1 Päckchen Backpulver

Nach Belieben dazu geben: zwischen 50 und 100g Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Sesam.

500ml lauwarmes Wasser dazu geben und mit einem Kochlöffel vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Zu einem Brotleib formen (geht gut mit der Rückseite von einem angefeuchtetem Eßlöffel.

Bei 190 Grad Umluft für 45 Minuten backen.

 

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 427 Bewertungen auf ProvenExpert.com