Yoga Artikel

Swami Sivananda

Auszüge aus "Concentration and Meditation" - "Konzentration und Meditation"

Swami Kalyananda fragte seinen Meister: "Swamiji, Du hast über zweihundert Bücher geschrieben. Es gibt so viele verschiedene Anweisungen, so daß ich verwirrt bin, welche dieser Anweisungen ich befolgen sollte. Würdest Du mich bitte aufklären?"
Der Meister sagte: "Befreiung - Hinwendung."
"Nichts weiter, Swamiji?" fragte Swami Kalyananda.
"Nichts weiter. Befreiung - Hinwendung. Es beinhaltet alle anderen Anweisungen. Die zweihundert Bücher sind nur Kommentare zu diesem einzigen Rat. Befreie den Verstand von allen Objekten. Befreie ihn von den Neigungen aller nach außen führenden Objekte des Bewußtseins, befreie ihn von der Vorstellung der Dualität. Dieser Vorgang der Befreiung ist die Übung (Sadhana) und das Ziel zugleich."
"Befreiung. Dieses einzige Wort ist die Summe des Wesentlichen aller Schriften und Übungen (Sadhanas). Es ist sich selbst genug; es ist in sich vollständig. Doch das Wort "Hinwendung" wurde aus dem Grunde als Ergänzung beigefügt, um den Vorgang der Befreiung einfacher darzustellen."
"Wende Deine Gedanken hin zu Gott. Wende Deine Gedanken auf das Selbst. Wende Deine Gedanken auf das subjektive unteilbare Absolute Bewußtsein. Im Vorgang der Hinwendung der Gedanken ist, wie vorher erklärt, der Vorgang der Befreiung enthalten. Der Vorgang der Befreiung der Neigungen der Gedanken von außenstehenden Objekten ist ohne Hinwendung zum göttlichen Bewußtsein nicht möglich, denn das Denken oder dessen Energie ist nicht zerstörbar. Befreiung und Hinwendung sind die zwei Seiten derselben Münze."
"Befreiung - Hinwendung ist das Wesen aller Übungen (Sadhana), obgleich es einfach aussieht. Konzentration, Meditation, usw., sind nur unterschiedliche Phasen eines einzigen Vorganges von "Befreiung - Hinwendung". Kirtan, Pranayama und andere Sadhanas sind nur äußere unterschiedliche Modelle der einzigen Sadhana von "Befreiung - Hinwendung". Wofür sollte es nützlich sein, alle Schriften zu erlernen? Dieses eine Gebot ist genug, um Dir Befreung zu geben. Es ist eine Tablette der Weiheit mit höchster Wirkung. Wer sie einnimmt, befreit sich von der Krankheit des weltlichen Lebens. Es gibt kein höheres Sadhana als dieses, noch gibt es eine Sadhana, die einfacher wäre. Es ist die Sahne oder der Kern aller Sadhanas und Lehren. Übe dieses und erreiche Unsterblichkeit."

 

Concentration and meditation are the royal roads to perfection. Konzentration und Meditation sind die königlichen Pfade auf dem Wege zur Vollkommenheit.
Fix the mind on one object either within the body or without. Keep it there steadily for some time. This is concentration. Konzentriere Dich auf einen Punkt innerhalb oder außerhalb des Körpers. Behalte diese Konzentration eine Zeit lang bei. Das nennt man Konzentration.
3
Concentration purifies and calms the surging emotions, strengthens the current of thought and clarifies the ideas. Konzentration reinigt und beruhigt die lebhaften Gefühlsbewegungen, stärkt den Gedankenfluß und klärt die Begriffe.
4
Meditation is the only royal road to the attainment of salvation or Moksha. Meditation ist der einzige königliche Weg, um Erlösung oder "Moksha" (Befreiung) zu erreichen.
5
Meditation produces sense of oneness. It is a mysterious ladder that connects earth and heaven und takes the aspirant to the immortal abode to Brahman. Meditation führt zum Gefühl vom Einssein. Es ist wie eine mysteriöse Leiter, die Himmel und Erde verbindet und den Suchenden zu dem Haus der Unsterblichkeit Brahman’s führt.
6
Meditation is of two kinds viz., Saguna Dhyana (concrete meditation) and Nirguna Dhyana (abstract meditation). Es gibt zwei Arten der Meditation: Saguna Dhyana (konkrete Meditation) und Nirguna Dhyana (abstrakte Meditation).
7
In concrete meditation the Yogic student meditates on the form of Lord Krishna, Rama, Sita, Vishnu, Siva, Gayatri or Devi.

In abstract meditation he meditates on his own Self or Atman.

In konkreter Meditation meditiert der Yoga-Schüler auf die göttliche Gestalt Krishna’s, Rama’s, Sita’s, Vishnu’s, Shiva’s, Gayatri’s oder Devi’s.

In abstrakter Meditation mediert er auf das eigene Selbst oder Atman (das absolute Selbst).

8
If your mind is restless, you cannot make any progress. Du machst keine Fortschritte, wenn Dein Geist ruhelos ist.
9
You must be very regular in your practices. Otherwise laziness and adverse forces will take you away from Lakshya (goal of concentration). Du mußt sehr regelmäßig üben. Trägheit und andere Mächte werden Dich sonst vom "Ziel der Konzentration" (Lakshya) abbringen.
10
Concentration is the only way to get rid of wordly miseries and tribulations. Konzentration ist der einzige Weg, um sich von dem weltlichen Elend und dem Trübsal zu befreien.
11
Concentration or Dharana is centering the mind on one single thougt. Konzentration oder "Dharana" bedeutet, den Verstand auf einen einzigen Gedanken zu fixieren.
12
When there is deep concentration, there is no consiousness of the body and surroundings. In tiefer Konzentration spürst Du weder den Körper noch Dein Umfeld.
13
Sit in a proper posture. Shut your eyes. Imagine that there is nothing but God everywhere. Sitze in aufrechter Haltung. Schließe Deine Augen. Stelle Dir vor, daß es überall nichts anderes gibt als Gott.
14
Concentrate. Meditate. Develop the powers of deep thinking and concentrated thinking. Many obscure points will be rendered quite clear. You will get answers and solutions from within. Konzentriere Dich. Meditiere. Entwickle die Macht des tiefen Denkens und des konzentrierten Denkens. Viele undeutliche Punkte werden klar. Du wirst Deine Antworten und Lösungen von innen heraus bekommen.
15
Speak to the mind: "O Mind, why do you run after false, worthless, perishable objects? Look at Lord Krishna, the Beauty of beauties. You will get everlasting happiness." Sprich zu Deinem Verstand: " Oh, Verstand, warum rennst Du hinter falschen, wertlosen und sterblichen Objekten her? Schau auf Gott Krishna, den Wundervollsten unter den Wundervollen. Dann erhältst Du ewige Freude."
16
When the outgoing tendencies of the mind are arrested, when the mind is restrained within the heart, when all its attention is turned on itself alone, that condition is Antarmukha-Vritti (inward-moving mind). Wenn die Gedanken, die nach außen streben, zurückgehalten werden, und auf das Innere des Herzens beschränkt bleiben, wenn die ganze Aufmerksamkeit nur auf sich Selbst gerichtet ist, dann ist die Bedingung des "Antarmukha-Vritti" (der auf das eigene Selbst gerichtete Gedanke) erfüllt.
17
When you are firmly established in the idea that the world is unreal, Vikshepa (through names and forms) and Sphurana of Sankalpas (thoughts) will slowly vanish. Wenn Du fest davon überzeugt bist, daß die Welt unwirklich ist, dann werden Hindernisse (=Vikshepa) durch Namen und Formen und Gedankenoffenbarungen (=Sphurana Sankalpas) langsam verschwinden.
18
Mind is compared to a monkey, because it jumps from one object to another. Der Verstand wird mit einem Affen verglichen, der von einem Gegenstand zum anderen springt.

zurück zum Inhalt
 
 

19
Place a picture of Lord Jesus in front of you. Concentrate gently with open eyes on the picture till tears trickle down your cheeks. Think fo His divine attribute such as love, magnanimity, mercy and forbearance. Stelle ein Bild von Jesus Christus vor Dir auf. Konzentriere Dich sanft mit offenen Augen auf das Bild, bis Tränen über Deine Wangen herunterlaufen. Denke an Seine Tugenden, wie Liebe, Großmut, Barmherzigkeit und Güte.
20
Do not wrestle with the mind during concentration. Ringe nicht während der Konzentration mit Deinen Gedanken.
21
Mind can never be satisfied, whatever amount of pleasure you may store up for it. The more it enjoys the pleasures, the more it wants them. Dein Verstand wird niemals zufriedengestellt werden, welche Vergnügen Du ihm auch bereiten magst. Je mehr sich Dein Verstand der Vergnügen erfreut, desto mehr wünscht er sich.
22
He who has learnt to manipulate the mind will get the whole of Nature under control. Wenn Du gelernt hast, mit Deinem Verstand umzugehen, dann wirst Du die ganze Natur unter Kontrolle bekommen.
23
When your are unable to solve some puzzles in metaphysics, science or pilosophy, ask your subconscious mind to do the bit of work for you with full trust and confidence and you are bound to get the right solution from it. Wenn Du nicht in der Lage bist, ein metaphysisches, wissenschaftliches oder philosophisches Problem zu lösen, dann bitte Dein Unterbewußtsein voller Vertrauen und Überzeugung, diese kleine Aufgabe für Dich zu erledigen. Du kannst sicher sein, die richtige Lösung durch Es zu erhalten. 
24
Undoubtedly mind is the greatest power on earth. Control of mind bestows all powers. Ohne Zweifel ist der Verstand die größte Macht der Erde. Die Kontrolle des Verstandes schenkt Dir die ganze Macht.
25
Keeping the balance of mind in pleasure and in pain, in heat and in cold, in gain and in loss, in success and in failure, in praise and in censure, in respect and in disrespect, is real wisdom. Das Erhalten des Gleichgewichtes bei Freud und Leid, bei Hitze und Kälte, bei Gewinn und Verlust, bei Erfolg und Mißerfolg, bei Lob und Tadel, bei Achtung und Mißachtung, bedeutet wirkliche Weisheit.
26
Remove the bondage from your eyes and see now.  Entferne Deine Augenbinde und siehe jetzt.

zurück zum Inhalt
 
 

27
Put on a new pair of glasses by developing the inner eye of wisdom through regular practice of concentration. Ersetze Deine alten Augengläser durch neue, indem Du das innere Auge der Weiheit durch regelmäßige Konzentration entwickelst.
28
Throw your entire attention into whatever you happen to be doing at the moment. Give your complete heart and soul to it. Never do anything haphazardly. Verwende Deine ganze Aufmerksamkeit auf das, was Du im Augenblick machst. Gib Dein ganzes Herz und Deine Seele mit hinein. Erledige niemals eine Aufgabe nur halbherzig.
29
No work can be done successfully without calmness and concentration. Keine Arbeit kannn ohne Ruhe und Konzentration erfolgreich sein.
30
Concentration brings profound knowledge and deep inner sight, intuition and communion with God. Konzentration bringt weitreichendes Wissen und tiefe innere Sicht, Intuition und Vereinigung mit Gott.
31
Dharana is the intense and perfect concentration of the mind upon some interior or exterior object or sound like Anahata sounds, or any abstract idea, accompanied by complete abstraction (pratyahara) from everything pertaining to the external universe or the world of senses. Dharana (Konzentration) bedeutet intensive und vollkommene Konzentration auf einen innerhalb oder außerhalb des Körpers befindlichen Gegenstand oder einen Klang, wie z.B. den "Anahata-Klang" oder Konzentration auf irgendeinen abstrakten Gedanken, begleitet von vollkommenem Losgelöstsein irgendeiner Beziehung zum außenstehenden Universum oder zur Welt der Sinne.
32
"Trataka" is steady gazing. "Trataka" bedeutet stetiger fester Blick.
33
You can do "Trataka" on any picture of the Lord either of Krishna, Rama, Siva or on Saligram. Du kannst "Trataka" auf ein göttliches Bild Krishna’s, Rama’s oder Siva’s oder auf ein Saligram (Symbol Vishnu’s) praktizieren.
34
A continuous flow of perception or thought is Dhyana (meditation). Einen fortlaufenden Fluß der Erkenntnis oder eine fortlaufende Wahrnehmung des Denkens bezeichnet man als Dhyana (Meditation).
35
Meditation is the keeping up of an unceasing flow of God-consciousness. Meditation ist das Aufrechterhalten eines unaufhörlichen Flusses des Gottes-Bewußtsein’s.

zurück zum Inhalt
 
 

36
Meditation is the regular flow of thougt with regard to the object of concentration. Meditation ist der beständige Fluß der Gedanken in Bezug auf das Objekt der Konzentration.
37
Meditation is the only way for attaining Immortality and Eternal Bliss. Meditation ist der einzige Weg, um Unsterblichkeit und ewige Glückseligkeit zu erreichen.
38
The food for the soul is more essential than the food for the body. Therefore do your prayers, Japa and meditation regularly. Die Nahrung für die Seele ist wichtiger als die Nahrung für den Körper. Darum spreche Deine Gebete, praktiziere "Japa" (Mantra-Wiederholung) und Meditation regelmäßig.
39
Through introspection you will have to water this garden of mind and with meditation and sublime thinking remove the weeds of vain, useless, discordant thoughts. Durch die Innenschau mußt Du diesen Garten des Verstandes bewässern und mit Hilfe der Meditation und guter Gedanken das fruchtlose Unkraut nutzloser, mißhelliger Gedanken vernichten.
40
Regular meditation opens the avenues of intuitive knowledge, makes the mind calm and steady, awakens an ecstatic feeling and brings the Yogic student in contact with the source of the Supreme Purusha. Regelmäßige Meditation öffnet den Weg zum intuitiven Wissen, beruhigt die Gedanken, erweckt ein stetiges ekstatisches Gefühl und bringt den Yoga-Schüler mit der Quelle der höchsten Seele in Berührung.
41
If you meditate for one or two hours in the "Brahmamuhurta", you can work very peacefully throughout the day. Eine oder zwei Stunden Meditation in der Zeit von "Brahmamuhurta" (morgens zwischen 4 Uhr und 6.30 Uhr) gibt ein friedvolles Gefühl für den ganzen Arbeitstag.
42
Meditation is the only way which can destroy all human miseries. Meditation ist der einzige Weg, der das menschliche Elend beseitigen kann.
43
He who does not practise any meditation cannot possess peace of mind. Derjenige, der nicht meditiert, kann keinen friedlichen Geist besitzen.
44
The force of your Sadhana done in the wakeful state will come to your aid in the dream. Die Intensität Deines "Sadhana" (spirituelle Übung), die Du im wachen Zustand praktizierst, wird Dir im Traumzustand helfen.
45
You cannot realise the Truth without reflection and meditation. Du kannst die Wahrheit nicht verwirklichen, ohne darüber nachzudenken und darüber zu meditieren.
46
Melt the mind in That. Verschmelze Deinen Geist mit dem Absoluten Bewußtsein. ("TAT")
47
Be silent. Know thyself. Know That. Sei still. Erkenne Dein Selbst. Erkenne das höchste Selbst.
48
The stream of spiritual electricity flows steadily from the preceptor to his disciple, just as oil flows from one vessel to another. Ein ständiger Strom spiritueller Energie fließt wie Öl, das von einem Gefäß in das andere fließt, vom Lehrer zum Schüler

zurück zum Inhalt
 

49
A sudden stroke of mystik illumination puts an end of all the empirical existence altogether and the very idea or remembrance of such a thing as this world or the narrow individuality of spirit in this world absolutely leaves. Ein plötzlicher Blitzschlag mystischer Erleuchtung beendet die gesamte bisher erfahrene Existenz vollständig, und auch die Idee der Erinnerung an so etwas, wie diese Welt, oder die winzige Individualität dieser Welt wird Dich vollständig verlassen.
50
Meditation gives a lot of spiritual strength, peace, new vigour and vitality. Meditation gibt viel spirituelle Stärke, Frieden, neue Energien und Vitalität.
51
Through clarification of ideas, confusion vanishes. Durch die Reinigung der Gedanken verschwinden die Verwirrungen.
52
If you can meditate for half an hour, you will be able to engage yourself with peace and spiritual energy in the daily battle of life for one week through the power an vigour of meditation. Durch die Macht der Energie, die Du aus einer halben Stunde Meditation erhältst, ist es Dir möglich, Dich eine Woche lang in innerem Frieden und mit spiritueller Energie in der täglichen Schlacht des Lebens zu behaupten.
53
In contemplation you are in spiritual contact with the unchanging Light. In der Kontemplation befindest Du Dich in der spirituellen Berührung mit dem ewigen Licht.
54
This Light cleanses the soul which touches it. Dieses Licht reinigt die Seele, die es berührt.
55
All the visible things are Maya. Maya will vanish through Jnana or meditation on Atman. Alle sichtbaren Dinge werden als Maya (Illusion) bezeichnet. Maya wird durch Jnana (das Wissen) oder die Meditation auf Atman (das Selbst) verschwinden.

zurück zum Inhalt
 
 

56
God-realisation is beyond description. Die Gott-Verwirklichung befindet sich jenseits jeder Beschreibung.
57
Nothing is like Spiritual Sadhana or Yoga practice. Es gibt nichts, was mit spriritueller Übung und praktischem Yoga vergleichbar wäre.
58
Process of Meditation:

Keeping down the senses (Pranas), subduing his desires, and gently respiring through the nostrils, let the wise diligently attend to the mind, as the charioteer to a car, drawn by vicious horses.

Der Meditationsvorgang: Durch die Kontrolle der Sinne (Pranas = Lebensenergien), das Bezähmen seiner Wünsche, und das sanfte Atmen durch die Nase, beobachtet der Weise sorgfältig, so wie der Wagenlenker eine Kutsche lenkt, die von wilden Pferden gezogen wird, die Gedanken.
59
Five things are indispensable if you want to practise vigorous meditation and attain Samadhi or Self-realisation quickly. They are Mouna, light diet or a diet of milk and fruits, solitude with carming scenery, personal contact with a teacher and cool place. Fünf Dinge sind unentbehrlich, wenn Du ernsthafte Meditation praktizieren und schnell Samadhi oder Selbst-Verwirklichung erreichen möchtest. Diese Voraussetzungen sind: "Mouna" (Schweigen), leichte Ernährung oder eine Ernährung bestehend aus Milch und Früchten, Abgeschiedenheit in ruhiger Atmosphäre, persönlicher Kontakt zu einem Lehrer und ein kühler Platz.
60
Flute is the symbol of OM. Die Flöte (Krishna’s) ist das Symbol für "OM".
61
Hear the inner soul-stirring music of the soul and rest in everlasting peace. Höre die sanften Töne, die aus der tiefen Seele kommen, und ruhe in ewigem Frieden.
62
You must have a mental image of God or Brahman (concrete or abstract) before you begin to meditate. Bevor Du mit der Meditation beginnst, benötigst Du eine geistige Vorstellung von Gott oder Brahman (konkret oder abstrakt).
63
Concentrate and meditate on the expansive sky. Konzentriere Dich auf den sich ausdehnenden Himmel und meditiere darauf.
64
Concentrate on the Anahata sounds of the heart by closing the ears. Konzentriere Dich mit geschlossenen Augen auf die Töne des Herzens ("Anahata-Chakra").

zurück zum Inhalt
 
 

65
Concentrate on the breath with Soham repetition."SO" during inhalation and "HAM" during exhalation. SOHAM means "I AM HE". Konzentriere Dich auf den Atem, während Du SOHAM wiederholst. "SO" während der Einatmung und "HAM" während der Ausatmung. SOHAM bedeutet "Ich Bin ER".
66
Concentrate on the blue sky. Konzentriere Dich auf den blauen Himmel.
67
Concentrate on the all-pervading of the sun. Konzentriere Dich auf das All-durchdringende der Sonne.
68
Concentrate on the various Chakras of the body. Konzentriere Dich auf die verschiedenen Körper-Chakras.
69
Concentrate on the abstract ideas of Satyam, Jnanam, Anantam, Ekam Nityam, etc. (Truth, Wisdom, Infinity, One Eternal Essence). Lastly stick to one thing only. Konzentriere Dich auf die abstrakten Ideen der Wahrheit, der Weisheit, der Unendlichkeit, und des Einen-Ewigen-Wesen’s. Zuletzt konzentriere Dich nur auf eine Sache.
70
Do not struggle or wrestle with the mind. Relax. Gently allow the divine thoughts to flow. Ringe oder kämpfe nicht mit Deinem Verstand. Entspanne Dich. Erlaube den göttlichen Gedanken sanft in Dir zu fließen.
71
Steadily think of the Lakshya (point of meditation). Denke immer an das Ziel, auf das Du Dich konzentrierst.
72
When the mind becomes Nirvishaya (free from thinking of sense-objects and their enjoyments) it is meditation. Wenn der Verstand frei von Sinnes-Objekten und deren Genuß wird (Nirvishaya), bist Du im Zustand der Meditation.
73
To think of nothing is to attain the highest contemplation. An nichts zu denken, bedarf der höchsten Kontemplation.
74
Mind is Brahman or God in manifestation. Der Verstand ist die Offenbarung Brahman’s oder Gottes.
75
Mind is God in motion. "Verstehen" ist Gott in Bewegung.
76
Mind is only an instrument of Atman. It should be properly disciplined. Der Verstand ist ein Instrument Atman’s. Er sollte gründlich diszipliniert werden.
77
OM is the bow, mind is the arrow and Brahman is the mark to be aimed at. OM ist der Bogen, der Verstand ist der Pfeil und Brahman ist der Punkt, auf den Du zielen solltest.
78
Remember this triplet always: ASSIMILATION - SATURATION - REALISATION. Erinnere Dich immer an folgende drei Begriffe: VERWANDLUNG - VERSENKUNG - VERWIRKLICHUNG.
79
Whatever spriritual practice you do, either Japa, practice of Asana, concrete meditation on Saguna-murti or Pranayama, do it systematically and regularly every day. Welche spirituelle Übung Du auch immer machst, sei es "Japa", "Asana", konkrete Meditation auf "Saguna-murti" oder "Pranayama", praktiziere sie systematisch und regelmäßig jeden Tag.
80
Meditation prepares you for integral experience or direct intuitive knowledge. Die Meditation bereitet Dich auf die Erfahrung des Einssein oder das direkte intuitive Wissen vor.
81
A Bhakta practises Saguna Dhyana on the form of Ishta Devata. Ein "Bhakta" praktiziert "Saguna Dhyana" auf das Bild seines "Ishta Devata" (Gott). 
82
A Hatha Yogi meditates on the Chakras and the presiding deities. Ein "Hatha-Yogi" meditiert auf die "Chakras" und die entsprechenden vorherrschenden Gottheiten.
83
A Jnana Yogi meditates on his own Self. Ein "Jnana-Yogi" meditiert auf das eigene Selbst.
84
A Raja Yogi meditates on the special Purusha who is not affected by afflictions and desires. Ein "Raja-Yogi" meditiert auf "Purusha" (die universelle Seele), die nicht durch Leid und Wünsche berührt ist.
85
Gaze at the picture of the Lord, your Ishta Devata for a few minutes and close your eyes. Then try to visualise the picture mentally. When it fades, open your eyes and gaze again. Betrachte das Bild Deiner bevorzugten Gottheit ("Ishta Devata") für einige Minuten und schließe dann die Augen. Dann versuche das Bild mit geschlossenen Augen zu visualisieren. Wenn sich dieses Bild vor dem inneren Auge wieder auflöst, dann öffne wieder die Augen und beginne von vorne. 
86
When you get a flash of illumination, do not be frightened. It will be a new experience of immense joy. Do not stop here. You will have to advance further. This is not the whole experience. Fürchte Dich nicht, wenn Dir eine blitzartige Erleuchtung erscheint. Es wird eine neue Erfahrung für Dich sein, die von großer Freude begleitet ist. Höre nicht auf zu meditieren. Du mußt fortfahren. Dieses ist nicht die ganze Erfahrung.
87
Whatever he (the Yogic practioner) sees with his eyes, let him consider as Atman. Whatever he hears with his ears, let him consider as Atman. Was auch immer der Yogi mit seine Augen sieht, laß es ihn als "Atman" betrachten. Was auch immer er hört, laß es ihn als "Atman" betrachten.
88
The central teaching of the Gita is to realise in and through the world. Die zentrale Lehre der Gita ist die Verwirklichung in der Welt und durch die Welt.
89
Without Brahmachaya no iota of spiritual progress is possible. Ohne Brahmacharya (Enthaltsamkeit) ist nicht der kleinste spirituelle Fortschritt möglich.
90
You should have perfect control over the body through regular practice of Asanas before you take up serious and constant meditation. Bevor Du ernsthaft mit regelmäßiger Meditation anfängst, solltest Du Deinen Körper durch regelmäßige Asanas unter Kontrolle haben.
91
You should know the ways and habits of the mind through daily introspection, self-analysis or self-examination. Du solltest die Wege und die Gewohnheiten des Verstandes durch tägliche Innenschau, Selbst-Analyse oder Selbst-Beobachtung erkennen.
92
During introspection you can clearly observe the shiftings of the mind from one line of thought to another. Herin lies a change for you to mould the mind properly and direct the thoughts and the mental energy in the Divine Channel. Während der Innenschau kannst Du deutlich die Gedanken, die sich von einem Punkt zum anderen bewegen, in Deinem Verstand beobachten. Hier gibt es eine Möglichkeit für Dich, den Verstand neu zu ordnen und die Gedanken und Gefühle in den göttlichen Kanal zu lenken.
93
The wise cut asunder the knot of egoism by the sharp sword of constant meditation. Der Weise durchtrennt den Knoten des Egoismus’ mit Hilfe des scharfen Schwertes regelmäßiger Meditation.
94
A mixture of Tandri (drowsiness) and Manorajya (building castles in the air, reverie) is mistaken by aspirants for deep meditation and Samadhi. Eine Mischung aus Tandri (Schläfrigkeit) und Manorajya (das Bauen von Luftschlössern, Träumereien) wird von den Suchenden fälschlich für tiefe Meditation und Samadhi gehalten.
95
If there is real merging or real deep meditation, you must have peace, bliss and divine knowledge. Wirkliche Vereinigung und wirkliche tiefe Meditation gibt Dir Frieden, Glückseligkeit und göttliche Erkenntnis.

zurück zum Inhalt
 
 

96
Be silent. Know thyself. Know That. Melt the mind in That. Truth is quite pure and simple. Sei still. Erkenne Dich selbst. Erkenne das Höchste Selbst (Gott). Verschmelze Deinen Geist mit dem Höchsten Selbst. Die Wahrheit ist ganz rein und einfach.
97
Suppose the mind runs outside during meditation forty times within one hour. If you can make it run only 38 times it is decidedly a great improvement. Angenommen Dein Verstand entfernt sich von dem Punkt Deiner Konzentration 40 Mal innerhalb einer Stunde. Wenn Du es schaffst, daß der Verstand nur 38 Mal "auswandert", dann ist dies ein entscheidender Fortschritt.

 

98
In the beginning of meditation lights of various colours, such as red, white, blue, green, a mixture of red and green light, etc. appear in the forehead. Am Anfang der Meditation erscheinen verschiedene Farben, wie z.B.: rot, weiß, blau, grün, eine Mischung aus rot und grün, usw. vor Deiner Stirn.
99
Sometimes a big sun or moon or lightning-like flashes appear in front of the forhead during meditation. Do not mind these appearances. Manchmal erscheint eine große Sonne oder ein Mond oder Lichtblitze vor Deiner Stirn. Beachte diese Erscheinungen nicht.
100
Sometimes Devatas, Rishis, Nitya Siddhas will appear in meditation. They appear before you to help and give you encouragement. Manchmal erscheinen Devatas, Rishis, Nitya Siddhas während Deiner Meditation. Sie kommen, um Dir zu helfen und Dich zu ermutigen.
101
Repeat the name of the Lord or pure OM. Think of His atttributes, Omniscience, Omnipotence, Omnipresence, etc. Your mind will be filled with purity. Wiederhole den Namen Deines Allerhöchsten Gottes oder "OM". Denke an Seine Eigenschaften, wie z.B.:Allwissenheit, Allmacht, Allgegenwart usw.. Dein Geist wird von absoluter Reinheit erfüllt werden.
102
You can easily withdraw the mind from the objects through singing. Du kannst sehr leicht durch das Singen (des Namen Gottes) den Verstand von den Objekten zurückziehen.
103
Do not waste your time, Do not waste your life. Meditate. Meditate. Verschwende nicht Deine Zeit. Verschwende nicht Dein Leben. Meditiere. Meditiere.
104
When you reach the spiritual summit or thoughtlessness, you will reach the abode of Immortality and eternal peace and supreme bliss. Wenn Du den sprituellen Höhepunkt oder die Gedankenlosigkeit erreichst, erreichst Du das Heim der Unsterblichkeit und den ewigen Frieden und die Glückseligkeit.
105 
The body is an instrument for attaining God-realisation. Therefore keep this body healthy. Der Körper ist das Instrument, um Gottverwirklichung zu erreichen. Darum erhalte Deinen Körper gesund.
106
The effects of evil company are highly disastrous. Die Folgen durch üble Gesellschaft bedeuten ein großes Unglück.
107
Obstacles in Meditation:

Fear of death, fear of desease, sense-desire, flurry and worry, sloth and torpor, greed, should be removed.

Hindernisse in der Meditation wie z.B.: Todesangst, Furcht vor Krankheit, Wünsche der Sinne, Nervosität und Ärger, Faulheit und Trägheit, Gier, sollten entfernt werden.
108
"If these Thruths have been told to a high-souled one, who has supreme devotion to God and as much devotion to his Guru or preceptor as to God, then only they will shine forth, then only they will shine forth indeed."

- Svetasvataropanishad: VI-23.

" Diese Wahrheiten werden nur dann, und wirklich nur dann, einer großen Seele Fortschritte bringen, wenn diese Person höchste Hingabe zu Gott und höchste Hingabe zu seinem Guru und zum Lehrer hat, den er als Gott angenommen hat."

- Svetasvataropanishad: VI-23.

Herausgegeben von:
THE DIVINE LIFE SOCIETY
- Zweigstelle Hannover -
Germany

Erste deutsche Ausgabe: 1997
(Auflage: 1000 Exemplare)
Zweite deutsche Ausgabe im Internet 2000
(Auszüge aus dem Buch "Concentration and Meditation")
von Swami Sivananda Maharaj
übersetzt von:
Shri Divya Jyoti

Alle Exemplare (Bücher) sind kostenlos erhältlich bei:
(All Copies are for free distribution)
Hans-J. Schröer
c/o THE DIVINE LIFE SOCIETY
- Zweigstelle Hannover -
Kopenhagener Str. 40
D-30457 Hannover

Email Schroeer.hvr@t-online.de
Liste kostenlos erhältlicher Bücher

© THE DIVINE LIFE Trust SOCIETY
P.O. Shivanandanagar 249192
Dist. Tehri-Garhwal, U.P.
Himalayas, INDIA

 

Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1