Yoga Übungen

Liebevolle Güte

Eine Übung zur Öffnung des Herzens.

Setze Dich ruhig hin. Schließe die Augen. Atme 8-10 Mal tief und gleichmäßig in den Bauch: Einatmen 3-4 Sekunden lang, dabei Bauch hinaus, ausatmen 3-4 Sekunden lang, dabei Bauch hinein. Konzentriere Dich auf Dich selbst. Fühle Deinen Körper und Dein Empfinden. Wiederhole 1-8 Mal (je nach Zeit und Laune) geistig: "Ich wünsche mir selbst Licht und Liebe. Möge es mir gut gehen. Möge mein Herz offen sein. Möge ich eine Quelle des Wohlergehens für andere sein."

Konzentriere Dich auf Deine linke Seite und den Raum links neben Dir. Atme bewußt nach links. iederhole ca. 1-8 Mal geistig: "Ich schicke allen Wesen zu meiner Linken Licht und Liebe. Möge es allen gut gehen. Mögen Eure Herzen offen sein. Mögen sich alle um das Wohl der anderen kümmern." Konzentriere Dich auf Deine rechte Seite und den Raum rechts neben Dir. Atme bewußt nach rechts. Wiederhole ca. 3-8 Mal geistig: "Ich schicke allen Wesen zu meiner Rechten Licht und Liebe. Möge es allen gut gehen. Mögen Eure Herzen offen sein. Mögen sich alle um das Wohl der anderen kümmern." Mache das Gleiche nach Vorne und nach hinten. Kommen dabei Gedanken an konkrete Menschen, widme ihnen diese Gedanken in besonderem Maße. Dann spüre gleichzeitig Dich selbst, Dein Herz und den Raum in alle Richtungen. Genieße dieses Gefühl von Liebe und Verbundenheit ein paar Augenblicke oder ein paar Minuten lang. Atme ein paar Mal tief durch. Öffne die Augen und werde Dir bewußt, wieviel schöner die Welt jetzt aussieht.

 

Yoga Vidya | Presse | Sitemap | Impressum

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1