Du bist hier: Veranstaltungen

2. Lachyoga-Kongress

Zweiter Deutscher Lachyoga-Kongress

"Zeit für Purzelbäume*" - Voller Lust und Lachen

 

<<Download LY-Kongress-Broschüre 2011>>

01. – 03.04.2011

Lachen ist gesund, das wissen wir. Lachen sorgt für Heiterkeit und bereitet Freude. Auch das wissen wir. Doch damit längst nicht genug: Lach-Yoga in der Stressprävention, therapeutisches Lachen bei Burn-out und depressiver Verstimmung, Trance-Lachen als Weg der Erleuchtung und zenbuddhistische Lachmeditation - die Welt des Lachens ist grenzenlos.

Zum zweiten Mal vom 1. bis 3. April 2011 findet wieder ein Lachyoga-Kongress statt, diesmal unter dem Motto “Zeit für Purzelbäume – voller Lust und Lachen”. Alle sind eingeladen, sich von 39 Experten aus den verschiedensten Bereichen des Lachyoga, des Yoga, der lachbasierenden Entspannungstherapie und der neurologischen Emotionsforschung an den drei Kongresstagen mit Vorträgen und Workshops in die weite Welt des Lachens einführen zu lassen. Dr. Madan Kataria aus Mumbai, der Begründer der modernen Lach-Yoga-Bewegung wird zusammen mit seiner Frau Madhuri im Vorfeld des Kongresses vom 27. bis 31. März 2011 ein Ausbildungsseminar für Lachyoga-Lehrer leiten. Sie sind zudem Keynote-Speaker am Eröffnungstag.

Prof. Dr. Dr. Alfred Kirchmayr, Psychologe, Soziologe und Theologe aus Wien, war der Ideengeber für das Motto des diesjährigen Kongresses und wird den Teilnehmern unter dem Workshop-Titel „Humor ist wenn man trotzdem lacht und viele Purzelbäume macht“ Symbole für kindliche Lebenslust, Bewegungsfreude und Heiterkeit näher bringen.

Karin Burschik, Autorin einer Reihe von Yoga-Büchern (darunter “Yoga – ein Weg zum Glücklich-Sein” und “Zen-Gymnastik: der Weg zu Gesundheit und innerer Ruhe”) veranstaltet einen Workshop zum Thema “Humor für Anfänger und Erleuchtete”. Happy-Mind-Coach und Buchautor Heiner Uber (Länder des Lachens, Das Lachprinzip, All you need is Laugh) wird in einem Seminar die Lachübungen der Mönche vom Ling yin - Kloster am Fei Lau Feng, der herbeigeflogenen Felswand vorstellen. Der Ort gilt als Keimzelle des Zenbuddhismus. Hier wirkte und lehrte Budai, ein reinkarnierter Buddha des Glücks und des donnernden Lachens. Ergänzend dazu wird der Dipl. Kaufmann, Yoga-Meister und Gründer des größten Seminarhauses von Yoga-Vidya, Volker Bretz zum Thema “Sind Kopfstände dazu tauglich, Illusion in Erkenntnis zu verwandeln?” referieren.

Alle sind willkommen. Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kongress beträgt 180 Euro, übernachtet werden kann entweder im Einzelzimmer (€ 51,50), Doppelzimmer (€ 37,50), Mehrbettzimmer (€ 30,00) oder im Schlafsaal (€ 25,50). Die Zimmerpreise gelten pro Person und beinhalten Frühstück, Mittagessen sowie Abendessen.

Die Anmeldung erfolgt über Gabriela Leppelt-Remmel:
Lachyoga-Institut, Haffkruger Weg 18, 22143 Hamburg, Deutschland
Telefon +49 (0) 40 / 648 923 91 | Mobil +49 (0) 173 / 925 37 68
info(at)yogilachen.de | www.yogilachen.de

Weitere Informationen gibt es unter www.yogilachen.de.

*) „Purzelbäume“ ist als Symbol zu verstehen für Lebenslust, Beweglichkeit (Geist, Körper), Mut, Witz, Lebenskunst, Gesundheit, Heilung, Yoga, Freude, Lachen, Kindlichkeit, Spielen, Talent, Improvisation, Fantasie, Trickreichtum, Geschicklichkeit, Staunen, Überschwang, Hinfallen und wieder auf-stehen, Perspektivwechsel... und zwar für jedes Alter und in jedem Bereich. Lachyoga, Yoga und Humor bilden eine starke Verbindung, bei der die Purzelbäume des Lebens als Möglichkeiten für Entwicklung und Wachstum hin zum inneren und äußeren Frieden begriffen werden.

Leppelt-Remmel, Gabriela

Veranstalterin des Lachyoga-Kongresses. Gabriela Leppelt-Remmel, Hasya (Lach) und Hatha Yoga Lehrerin (BYV) , Leiterin der Lachyoga Schule Hamburg und des Lachclubs Rahlstedt, Sprecherin des Verbandes der Lachyoga-Therapeuten, Mitglied bei HumorCare und Dr. Kataria School of Laughter Yoga International, Produzentin der Schulungs-DVD „Lachyoga – die gesündeste Infektion aller Zeiten“. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, das öffentliche Interesse  für den großen gesundheitlichen Nutzen des Yogalachens zu fördern.

Weitere Informationen gibt es unter www.yogilachen.de.

Nach oben

Kontakt


Seminarhaus Shanti
Gastgruppenbetreuung
Campus Yoga Vidya e.V.
Yogaweg 1
32805 Horn-Bad Meinberg

 

Tel: 05234/87-2332
Fax: 05234 / 87-2334
E-Mail: gastgruppen(at)yoga-vidya.de

 


Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,47 von 5 Sternen 431 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Inhalte von Yoga Vidya e.V. | © 1998-2018 by Yoga Vidya e.V., Deutschland | Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz