Du bist hier: Veranstaltungen

Heimatlos- schamanische Ahnenarbeit mit den Kriegskindern, Nachkriegskindern und Kriegsenkeln

Erlebnisse von Kriegstraumata hinterlassen sowohl bei den direkt Betroffenen (Opfer, Täter) als auch bei ihren Nachfahren tiefe Wunden. Tabuisierung, Sprachlosigkeit, ungelebte Trauer, Schweigen, Ohnmacht, Gefühlsambivalenz, Wut, Gewalt, Schock, Entsetzen, Entwurzelung und tiefe Erschütterung des Grundvertrauens werden transgenerativ weitergegeben und wirken noch 60 Jahre nach dem 2. Weltkrieg in die 2 und 3 Generation hinein.

Rituelle schamanische Arbeit mit dem Ahnenfeld ermöglicht Einblicke in die Dynamik der Kriegstraumata sowie Heilung auf der Ebene der kollektiven Seele.
Gemeinsam erforschen wir die Tragweite des Ahnenerbes. Ein dynamisch-meditatives Feld ermöglicht das Zulassen der Trauer in einem geschützten Rahmen. So wird es möglich, die Ahnen anzuerkennen, sich vor ihrem Schicksal zu verneigen und sie als Vorfahren zu ehren.

Zum Abschluss erleben wir gemeinsam ein uraltes, mächtiges Inka-Kraftritual, um unsere Wurzeln, Unschuld, Würde und Lebensfreude als Kinder der Mutter Erde zurückzugewinnen. Bitte mitbringen: Fotos deiner Vorfahren (vor allem Eltern / Großeltern), Bilder der Herkunftsfamilie, ein Foto von dir im Kindesalter, einen Gegenstand aus der Familientradition, welcher den Krieg überlebt hat (falls vorhanden), ferner Rasselinstrumente / Trommel und eigene Kraftgegenstände für den schamanischen Altar, Gaben für die Ahnen (Reis / anderes Getreide, Tabak, Mais / Maismehl, Blumen).


Seminarleitung

Aldona (Maharani) Fritsch de Navarrete

ist Yogaleherausbilderin, Schamanin und Pilgerin. Spirituelle Praxis in diversen Yogaschulen, therapeutische  Begleitung psychisch Kranker und Suchtpatienten, Studienreisen nach Indien, Nepal und Peru, langjärige Mitarbeit mit dem Yoga Vidya.e.V. In ihrer Arbeit verbindet sie psychologisches Können mit spirirtuell-geistigen Inhalten, stark geprägt von alltagsbezogenem, praktischem Ansatz. Ihre langjärige Unterrichtserfahrung, Einfühlungsvermögen, tiefe Verbundenheit mit allem Seienden, Sinn für Humor sowie Achtung und Respekt vor jedem menschlichen Schicksal ermöglichen den Teilnehmer ihrer Seminare sich im meditativ-dynamischen Feld sicher aufgehoben zu wissen, sowie für Transformations- und Heilprozesse zu öffnen.

Mehr Infos: www.schamanischeheilung.de

Anmeldungen: kontakt@schamanischeheilung.de,

Kontakt


Seminarhaus Shanti
Gastgruppenbetreuung
Campus Yoga Vidya e.V.
Yogaweg 1
32805 Horn-Bad Meinberg

 

Tel: 05234/87-2332
Fax: 05234 / 87-2334
E-Mail: gastgruppen(at)yoga-vidya.de

 


Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,47 von 5 Sternen 430 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Inhalte von Yoga Vidya e.V. | © 1998-2018 by Yoga Vidya e.V., Deutschland | Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz