Du bist hier: Veranstaltungen

One-ness im tiefen Einklang mit sich selbst

 

Machen wir uns auf den Weg, dem besten Freund zu begegnen, den wir haben können –

unser natürliches Selbst

 

Als Kinder sind wir noch ganz bei uns, selbstversunken und voller freudiger Verbundenheit mit der göttlichen Quelle. Doch dieser offene und verbundene Zustand wird schnell überlagert, denn schon früh lernen wir, dass ein erfülltes Leben von ganz anderen, nämlich äußeren Faktoren abzuhängen scheint.

Auf der Suche nach dem verlorenen Einssein suchen wir nun Glück und Erfüllung durch Ersatz wie Leistung Anerkennung, Wissen, perfekte Beziehungen, materielle Güter....

Doch das ersehnte Gefühl bleibt aus und wir betäuben den Schmerz über den Selbstverlust durch vielfältige Ablenkungen.

 

Wir fühlen uns getrieben und angespannt und entfernen uns auf diesem Weg immer weiter von der eigentlichen Quelle, an die wir uns nur in der Tiefe unseres Seins wieder anschließen können.

 

Wie kann es aber gelingen, den Schalter umzulegen und allen familiären und gesellschaftlichen Überzeugungen und Konditionierungen zum Trotz das Bewusstsein  zurückzulenken, um endlich wieder mit uns selbst und dem Ganzen verbunden zu sein.

Wir sind nun aufgefordert genau die Erwachsenen zu sein, die das göttliche Kind damals gebraucht hätte. Ein Erwachsener, der liebevoll und achtsam das innere Kind mit heilender Energie versorgt und für alles,  was in ihm ist,  die Verantwortung übernimmt. Im Lichte der eigenen Bewusstheit und Achtsamkeit können wir so die Spannungen und Blockaden in unserer Lebenslinie und der unserer Ahnen aufzulösen. Negative Selbstbilder und Emotionen können  überwunden werden, indem wir sie bewusst wahrnehmen und mit liebevoller Achtsamkeit transformieren.

 

Neben den wunderbaren Möglichkeiten, die der 2. Reikigrad dazu bietet, nutzen wir die in diesem Seminar die Coretransformation und die auf buddhistischen Traditionen beruhenden Methoden bewusster achtsamer Wahrnehmung, Atmung und Meditation, die den Transformationsprozess äußerst wirksam unterstützen.

 

Als Vorbereitung und zur Einstimmung ist unbedingt empfehlenswert das Buch des vietnamesischen Mönchs Thich Nhat Hanh Die Versöhnung mit dem inneren Kind.

Wie Thich Nhat Hanh bin ich zutiefst davon überzeugt, dass es jetzt unsere Aufgabe ist, die belastenden Konditionierungen und Gefühlsmuster der Kindheit loszulassen, die wir unbewusst von unseren Eltern oder sogar schon aus früheren Generationen übernommen haben. In der heutigen Zeit des großen Wandels ist es so wichtig und sinnvoll, einen innigen und liebevollen Kontakt zu unserem inneren Kind aufzubauen nur so kann es von seinen emotionalen Belastungen befreit werden und uns sein unbegrenztes schöpferisches Potential zur Verfügung stellen.

Diese Versöhnung und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Grundlage, damit wir  unser Herz öffnen und die Liebe wieder zum Zentrum unseres Lebens machen können.

 

 

Ganz im Einklang mit uns selbst

und

 vom Einssein berührt.

 

Wenn ihr bei diesem wichtigen Schritt des spirituellen Weges dabei sein möchtet, ist dies Pfingsten im Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg möglich, das uns mit seiner wunderbaren Energie in der Transformation unterstützt.

 

 

 

Ulla Bücken

die Essenzseminare

Jahrgang 1955

verheiratet,

Mutter von zwei erwachsenen Kindern

Lehrtrainerin DVNLP

Reiki-Meister-Lehrerin Usui-System

Practitioner Touch of Oneness

Kunstpädagogin/ - therapeutin

Coaching und Energiearbeit

     Information und Beratung:          Ulla Bücken – Tel.: 02461/2026

                                                           Ulla.Buecken(at)gmx.de

                                                                 www.die-essenz.de

 

Kontakt


Seminarhaus Shanti
Gastgruppenbetreuung
Campus Yoga Vidya e.V.
Yogaweg 1
32805 Horn-Bad Meinberg

 

Tel: 05234/87-2332
Fax: 05234 / 87-2334
E-Mail: gastgruppen(at)yoga-vidya.de

 


Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,47 von 5 Sternen 430 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Inhalte von Yoga Vidya e.V. | © 1998-2018 by Yoga Vidya e.V., Deutschland | Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz