Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Yoga und Tantra

Das Wort Tantra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt „Ausdehnen“.
Neben den Tantrischen Schriften und der tantrischen Weltanschauung, der Shiva-Shakti Philosophie, gibt es heutzutage immer wieder den Wunsch, die Aspekte von Tantra kennenzulernen und zu verstehen, die sich um Sexualität und Partnerschaft drehen. Besonders in der heutigen Zeit bedarf es eines guten Umgangs mit dieser starken Energie.
In diesem Seminar zum Jahreswechsel hast du die Möglichkeit, Aspekte des Tantras näher kennenzulernen und die Zusammenhänge von Yoga und Tantra besser zu verstehen.
Denn die Voraussetzung für ein erfülltes Liebesleben ist zunächst immer die Liebe zu dir selbst.
Alle Menschen mit Yogaerfahrung können teilnehmen. Es wird Einzelarbeit und auch Gruppenübungen geben. Wir werden mit Genderrollen spielen, uns öffnen, authentische Verbindung und Austausch kultivieren und gemeinsam Rituale vorbereiten und durchführen.
Einen Tag werden wir die Gruppe nach Geschlechtern trennen und einen Frauenzirkel sowie eine Männergruppe anbieten. So wollen wir das kollektive weibliche und männliche Feld stärken und heilen.
Begleitet wird das Seminar durch spezielle Yogastunden, die deine Energien stärken und dich zum Jahresende noch einmal Energie und Liebe schöpfen lassen.
Zur Klarstellung: Es werden keine Sexualpraktiken stattfinden. Es geht um bewusste Energiearbeit für jeden Einzelnen und auch in der Gruppe. Ein wenig Mut, Offenheit und Neugier, um sich selbst noch besser kennenzulernen, sind erforderlich.
Weiterhin bringe bitte Folgendes mit:
• Ein Kleidungsstück, in dem du dich selbst besonders attraktiv findest
• Ebenso brauchst du wetterfeste Kleidung (Jacke und Schuhe)
• und eine Isomatte, um draußen sitzen zu können
• sowie ein paar alte Zeitschriften oder Magazine zum Basteln

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung