Du bist hier: Seminar-Übersicht

Alle Seminartermine zu Yoga für Blinde und Sehbehinderte - Yogalehrer Weiterbildung

Lerne deine eigenen Bewegungen - und damit auch deine Ausführung der Asanas - so gut kennen, dass du sie (auch) Blinden vermitteln kannst. Zunächst ist es ungewohnt, ohne den Einsatz der Augen etwas zu lernen oder zu vermitteln. Entdecke neue Möglichkeiten des "Sehens" indem du deine spürende Wahrnehmung auf dein inneres Auge lenkst. Die Feldenkraismethode hilft dir dabei. Kleine, langsame und bewusst wiederholte Bewegungen führen dazu, dass du Dinge an dir wahrnimmst, die dir bisher vielleicht verborgen geblieben sind. Und wenn du die eigenen Bewegungen so klar wahrnimmst, kannst du sie blind an andere weitergeben. Welche Besonderheiten gilt es zu beachten? Worin unterscheidet sich der Yogaunterricht für Blinde? Du lernst, wie du Blinde wirkungsvoll und kompetent unterrichten kannst und gleichzeitig deine persönliche Wahrnehmung weiter entwickeln kannst und bist in der Lage z.B. in einer Blindenbegegnungsstätte Kurse anzubieten. Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrer Ausbildung/Training mind. 120 oder begonnene Yogalehrerausbildung mind. 200 Unterrichtseinheiten oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mind. 108 Unterrichtseinheiten.



Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung
Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,50 von 5 Sternen 442 Bewertungen auf ProvenExpert.com