Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta

Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus eine Manifestation bedingungsloser, reiner Liebe ist.
Diese Liebe und Freude zu erkennen und bewusst im Alltag leben zu können, ist Thema dieses Seminars.
Wir enthüllen unsere wahre Natur durch Techniken des Jnana Yoga/Vedanta, welche wir auf das Bhakti Sutra von Narada übertragen. „Gott“, auf den Narada sich bezieht, ist nichts anderes als das Selbst. Instinktiv und auf natürliche Weise lieben wir alleine das Selbst.
Die Auseinandersetzung mit den Schriften versetzt uns unmittelbar in die Lage, diese allumfassende Liebe zu erkennen und aus tiefstem Herzen anzunehmen. Die Folge ist ein mit Kopf und Herz geführtes, erfülltes Leben, das stets ausgerichtet ist auf das Höchste, die Selbstverwirklichung.
Vedanta ist ein effektives Mittel zur Selbsterkenntnis. Das Selbst, unsere ureigenste Natur, kann nicht mit den uns zur Wahrnehmung zur Verfügung stehenden Sinnesorganen erkannt werden. Wir können lediglich eine Reflektion des reinen Seins wahrnehmen. Die bewährten Techniken des Vedanta enthüllen die Natur des Selbst, der Welt und der Person. Vedanta ist eine konzentrierte Sicht auf die wesentlichen Strukturen, die das Leben bestimmen. Er erklärt das Verhältnis zwischen jiva, dem Individuum, das sich als getrennt von anderen wahrnimmt, isvara, der Instanz, die die Welt erschafft, erhält und irgendwann wieder auflöst und dem Bewusstsein, dem Selbst oder dem formlosen Göttlichen. Diese Selbsterkenntnis verhilft uns zur Klarheit und tiefer Freude. Die lange, oft unbewusste Suche nach dem Sinn des Lebens findet ein Ende.
Grundlage des Seminars ist das Bhakti Sutra von Narada, einem klassischen indischen Text für Bhakti Yoga, den Yoga der Hingabe, kommentiert von James Swartz.
Zur Vorbereitung auf das Seminar ist die Beschäftigung mit diesem, im Yoga Vidya Verlag erschienen Buches „Yoga der Liebe“ von James Swartz (ISBN 978-1-329949-85-0), sinnvoll.
Vorkenntnisse in Jnana Yoga/Vedanta erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung