Du bist hier: Seminar-Übersicht

Alle Seminartermine zu Werde der du bist - Selbstentfaltung und Yoga im Lebensbaum

Das Seminar führt in Impulsvorträgen und persönlichen Selbstreflexionen durch drei Ebenen im Lebensbaum: In den Wurzeln geht es um YES und LoHaS als Grundlagen der Selbstentfaltung, YES meint Verbindung und Wechselspiel der Gegensatzpaare von Körper und Geist sowie Energie und Entspannung als „Yoga-Essenzen zur Selbstentfaltung“. Und LoHaS steht für einen “Lifestyle of Health and Sustainability”.
Der Stamm betrifft die Persönlichkeit und seelische Essenz eines Menschen. Hier beschäftigen wir uns mit dem Energieprofil der Chakras, der Persönlichkeitstypologie des Enneagramms und den wichtigsten Merkmalen einer seelischen Matrix. Diese sind aus lebensübergreifender Sicht Grundenergie und Seelenalter, und für das aktuelle Leben Grundangst und seelisches Entwicklungsziel.
In der Krone des Baumes geht es um Selbstentfaltung im Berufsleben als Berufung und im Beziehungsleben als Wachstumspfad. Ebenso um Work-Life-Balance und Entfaltung weiterer Persönlichkeitspotenziale in Form von Hobbies.
Im Mittelpunkt der Yogapraxis am Nachmittag stehen die Chakras, mit Übungsstunden für die unteren, mittleren und oberen Energiezentren. Den Einstieg bildet eine Stunde mit „Mozart-Yoga“, um die Prinzipien von Achtsamkeit und bewusster Atmung zu verdeutlichen. Und in allen Stunden kommt anfangs noch ein systematisches Schütteln der Körperpartien als eine ergänzende HA-THA-Praxis hinzu.
Ergänzend zur Yoga Praxis bringen zum Tagesanfang aktive Bewegungs-, Atem- und Klangmeditationen die Energie harmonisch ins Fließen (Kundalini, Herz-Chakra, Chakra-Breathing, Nada Brahma, No Dimensions).
Ein intensives Wechselspiel von Aktivierung (HA) und Entspannung (THA) ist für die Selbstentfaltung von besonderer Bedeutung: THA für einen tiefen Zugang zur geistig-seelischen Essenz und HA, um ihre Impulse kraftvoll ins Leben zu bringen. Dazu dient nochmals eine kurze HA-Praxis durch Intensivatmung (Yoga-Pranayama, verbundener Atem, chaotischer Atem, Feueratem). Und danach eine THA-Einheit zur Tiefenentspannung (durch Anspannung, Suggestion, Spüren, Mantra).
Zur Abrundung dienen abends noch spielerische Formen zur Ergänzung von Yoga durch weitere HA-THA-Techniken und für kreativen Selbstausdruck durch Singen, Tanzen und Malen.

Das Retreatseminar eignet sich mit seiner Vielfalt theoretischer und praktischer Anregungen und Selbstreflexionen gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene, Yogalehrer und Therapeuten. Es erlaubt sowohl auf der Verständnis- als auch auf der Erfahrungsebene einen tieferen Einstieg in die faszinierenden Themen der Selbstentfaltung. Diese haben eine Schlüsselfunktion nicht nur für das persönliche Leben mit Yoga, sondern auch für das Wirtschaftsleben mit Business Yoga.



Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung