Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu NIA - getanzte Lebensfreude

Mit NIA - getanzter Lebensfreude bewegst du deinen Körper nach dem Wohlfühl-Prinzip zu verschiedensten Rhythmen mit Musik aus aller Welt. Du drückst dich frei aus und findest mit Kreativität und Achtsamkeit deinen eigenen Tanz.
NIA enthält Elemente aus den Bereichen Tanz (Jazz Dance, Modern Dance, Duncan Dance), traditionellen Kampfkünsten (Tai Chi, Aikido, Tae Kwon Do) und heilenden Körpertherapien (Hatha Yoga, Feldenkrais Methode, Alexander Technik). Einfache Schrittfolgen sind aufgelockert mit freiem Tanz. Du bestimmst Intensität und Tempo und bewegst dich dabei gelenkschonend. Du kannst daran teilnehmen ohne Leistungsdruck, unabhängig von Alter, körperlicher Fitness und Vorkenntnissen. Die Integration unterschiedlicher Bewegungsenergien, maskuline und feminine Elemente, präzise und fließende Bewegungen sowie Kraftvolles und Nachgiebiges ins Gleichgewicht zu bringen und zu halten ist das Ziel der neun Bewegungsformen in NIA. So wird der Körper angeregt, sein ganzes Bewegungspotential zu nutzen.
Die Erfinder von NIA, Debbie und Carlos Rosas kommen aus Portland/Oregon (USA). Beide lernten sich beim Aerobic kennen. Debbie leitete eine Fitnesskette und Carlos hatte schon in jungen Jahren seiner Tenniskarriere Gelenkprobleme. Sie fragten sich eines Tages: „Und wo bleibt der Spaß?“. Daraufhin zogen sie ihre Schuhe aus, probierten zahlreiche Sport-, Fitness- und Entspannungsarten aus und verbanden von allem das Beste in einem ganzheitlichen Bewegungskonzept, dessen Grundprinzip Nummer eins die Freude an der Bewegung ist. 1983 war NIA geboren! Asanas, Pranayama und Tiefenentspannung aus dem Hatha Yoga ermöglichen nach dem Tanzen das Erleben deiner vollständigen Ganzheit. Fühle dich in deinem Körper wohl, fühle dich darin zu Hause!

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung