Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminartermine zu Homöopathisches Yoga LAM in den Asanas

Homöopathisches Yoga gehört zu den psycho-selbstregulierenden Technologien des Yoga-LAM-Systems, das von dem russischen Arzt und Therapeuten Andrei Lobanov entwickelt wurde. Die Methode basiert auf den Grundsätzen der Homöopathie - der Einwirkung auf Ähnliches mit Ähnlichem, mit geringer Intensität (Mikrobewegungen, Mikrodehnungen usw.) sowie der Einwirkung auf Informationsebene.
Während des Seminars erlernt du über die innere Arbeit in den klassischen Asanas die Übungen des „Homöopathisches Yoga LAM“, mit dem die Körper-, Energie- und Informationsstrukturen des menschlichen Systems sanft aber effektiv wiederhergestellt, korrigiert und entwickelt werden können. Die Ausarbeitung der Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule und der Gelenke, die Arbeit mit dem Becken- und Schultergürtelbereich und die Wiederherstellung der inneren Organe in den Asanas mit Hilfe von Psychoselbstregulationstechniken sind die Hauptthemen. Durch psychische Arbeit werden Körperstrukturen, die sich aufgrund von Stressfaktoren gebildet haben, umprogrammiert.
Die Hauptthemen sind:
- Ausarbeitung der Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule und der Gelenke mit Übungen aus dem "Homöopathischen Yoga LAM".
- Arbeit mit dem Becken- und Schultergürtelbereich.
- Arbeiten mit den Energie-Informationsstrukturen über den Körper. Beseitigung psychophysischer Blockaden.

Russisch mit deutscher Übersetzung.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung