Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F7 - Yoga Vasishta

Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F7 - Yoga Vasishta

Zeitraum: 06.10.2023 - 15.10.2023 / Seminar-Nr.: B231006-2

Yoga Vashishta - eine unschlagbare Anleitung zum Glücklichsein inmitten aller Wechselfälle des Lebens! Freue dich auf ein ganz besonderes, einmaliges Seminar: höchste philosophische Weisheit, feinfühlig, intuitiv und weise interpretiert und erklärt.

Gleiches Schwerpunkt-Thema wie die Intensiv Weiterbildung A7, jedoch von 14:00-15:45 Uhr zusätzliche Vorträge und andere Unterrichtstechniken - für alle, die schon eine A-Weiterbildung besucht haben.

Die Yoga Vasishta ist eine der wichtigsten Jnana Yoga Schriften. Der Weise Vasishta erklärt darin dem Prinzen Rama, der verzweifelt ist über das Leid der Welt und nach einem tieferen Sinn im Leben sucht, die höchste Weisheit des Vedanta, der Philosophie der Einheit. Das Werk ist voller unglaublicher Geschichten – teilweise lustigen, oft surrealen Geschichten, von Paralleluniversen und -welten – um uns die illusionäre Natur dieser Welt und unserer üblichen Vorstellungen von „Ich“ und „Welt“ vor Augen zu führen.
Dabei ist die Yoga Vasishta aber kein Werk für weltfremde Gelehrte – im Gegenteil. Ihre Grundaussage ist: Erkenne, dass hinter und in allem Relativen sich eine einzige absolute Wahrheit manifestiert, erkenne, dass du in Wirklichkeit Brahman, reines Bewusstsein bist, befreie dich so von allen begrenzenden Identifikationen und dann handle verhaftungslos in der Welt. Das ist der Weg, Leid zu überwinden und glücklich zu leben.
Unterrichtstechniken. Didaktik. Individuelle Korrekturen:
- Unterrichten von Gruppen mit gemischtem Niveau
- Meditation mit Kindern – was ist möglich und wie
- Yoga für Jugendliche
- Allgemeine Grundlagen der Didaktik und Methodik
- Grundlagen der Motivation
- Wie motiviere ich Teilnehmer zum Üben und sich Fordern
- Abstrakte Meditationstechniken im Hatha Yoga Unterricht mit Anfängern
- Vorübungen und Variationen der Yoga Vidya Reihe für Anfänger

Benötigte Literatur: „Das Yoga Vidya Asana Buch“, „Yoga Vidya Yogalehrer Handbuch“, „Yoga Vasishta“ (dt. Ausgabe, im Yoga Vidya Verlag erschienen) Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrer Ausbildung/Training mind. 120 oder begonnene Yogalehrerausbildung mind. 200 Unterrichtseinheiten oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mind. 108 Unterrichtseinheiten.
Als Bildungsurlaub anerkannt in NRW, Baden-Württemberg, Hessen und Saarland - ggf. auch in anderen Bundesländern.

Swami Saradananda

Swami Saradananda

Eine inspirierende Lehrerin, die dazu ermuntert, die eigene Yogapraxis auszubauen und zu verfeinern. In ihrem Unterricht bezieht sie mit viel Humor die uralten philosophischen Weisheiten auf die Erfahrungen unseres täglichen Lebens. Sie unterrichtet seit mehr als 30 Jahren Yoga, ist Meisterschülerin von Swami Vishnu-devananda und hat verschiedene Sivananda Yoga Zentren und Yoga Vidya Westerwald geleitet. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. Ihre neuesten Publikationen "Chakra Meditation" und "The Power of Breath" sind kürzlich erschienen.

Nicole Padmini Neumann

Nicole Padmini Neumann

Seit 2005 praktiziert sie Yoga und möchte das Gefühl, dadurch mit sich und der Welt in Einklang zu sein, nicht mehr missen. Sie studierte Sozialpsychologie, Soziologie und Rechtswissenschaften, hat Zusatzausbildungen in systemisch-lösungsorientierter Beratung, Supervision (DGSv), Coaching und Notfallpsychologie (PSNV), ist Yogalehrerin (BYV) und Lachyoga Trainerin. Als langjährige Seminarleiterin und Tätigkeit in der Organisations- und Personalentwicklung begleitet sie die Menschen mit Freude bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Ihre Yogastunden sind geprägt von Wertschätzung, Ruhe, Humor und Besinnung auf den Schatz, den jede/r in sich trägt. Yoga ist für sie ein Mittel, Selbstfürsorge praktisch zu erleben und Frieden in der (inneren und äußeren) Welt zu stärken. Ihr Interesse gilt daneben Jnana Yoga/Vedanta. Sie fühlt sich durch die vielen wundervollen Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie selbst durch Yoga und bei Yoga Vidya erleben durfte, reich beschenkt und freut sich, dies alles an dich weiterzugeben.

Mehrbettzimmer: 753,00 €

Doppelzimmer: 912,00 €

Einzelzimmer: 1.075,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 626,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 626,00 €

Ohne Übernachtung: 626,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Ab dem 2. Tag:
06.00 - 07.00 Uhr intensives Pranayama
07.00-ca. 08.15 Uhr Morgenmeditation, Mantra-Singen, Vortrag
09.15 - 11.00 Uhr Asanas, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch
Karma Yoga (Mithilfe ca. 45 Min.), Pause
14.00 - 15.45 Uhr Vortrag/Workshop
16.00 - 18.00 Uhr Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung,
18.00 Uhr Abendessen
Pause
20.00 - 22.00 Uhr Abendmeditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
6.00 Uhr Pranayama, Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen) und
Seminarende nach dem Brunch, ca. 12.30h

Intensivseminar.
Auch als Weiterbildungsseminar für Yogalehrer geeignet.
Englisch mit deutscher Übersetzung.
Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrer Ausbildung/Training mind 120 oder begonnene Yogalehrerausbildung mind 200 Unterrichtseinheiten oder Yoga

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.