Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs

Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs

Zeitraum: 18.06.2023 - 16.07.2023 / Seminar-Nr.: B230618-1

Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Werde mit dieser Ausbildung in nur 4 Wochen zum Yogalehrer/zur Yogalehrerin.
Intensives 4-Wochen-Training in allen Aspekten des Yoga in Theorie und Praxis. Lerne in dieser Yogalehrer Ausbildung, Yoga Stunden für Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene und besondere Zielgruppen zu geben, Kursaufbau, Korrekturen, Anatomie, Physiologie, Entspannung, Meditation, Yoga Philosophie, Unterrichtsmethodik u.v.m. Die Yogalehrer Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Mit Zertifikat.
Alle Infos zur Yogalehrer Ausbildung, Inhalte der Ausbildung, Teilnahmevoraussetzung für die Ausbildung, Prüfung, etc. unter: www.yoga-vidya.de/yogalehrerausbildung
Als berufliche Weiterbildung anerkannt. Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung in Kooperation mit „Akademie der Kulturen NRW“ - staatlich anerkanntes Bildungswerk. Die Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung ist beim EMR (ErfahrungsMedizinischesRegister) in der Schweiz registriert. Wenn du deine Ausbildung für die EMR anerkennen lassen willst, gibt dir unser Ausbildungsrat gerne nähere Informationen und Unterlagen ausbildung(at)yoga-vidya.de. Ebenfalls ist die Ausbildung anerkannt von der Yoga Alliance.

Shivapriya Grubert

Shivapriya Grubert

Clara Grubert ist Yogalehrerin und unterrichtet mit großer Freude klassisches Hatha Yoga. Mit besonders viel Hingabe leitet sie Satsangs und Kirtans an, die die Herzen berühren und Freude verbreiten. Nachdem sie in ihrer Jugend lange im Bereich der Popmusik mit Gesang und Gitarre tätig war, nutzt sie ihre Musik jetzt für das gemeinsame verbindende Mantra-Singen und motiviert auch andere, ihren musikalischen Neigungen nachzugehen. Sie lebt seit 2020 im Bad Meinberger Ashram und unterstützt dort als studierte Kommunikationsdesignerin den Yoga Vidya Verlag mit grafischer Gestaltung.

Ananta Heussler

Ananta Heussler

Ananta (Andreas Heussler) ist aus München und praktiziert Yoga seit 1988. Er absolvierte seine Yogalehrerausbildung 1991 in Kanada im Sivananda Yoga Vedanta Hauptsitz. Er hat diverse Weiterbildungen in Europa, Indien, Bahamas und Kanada absolviert (fortgeschrittene Yogalehrerausbildung, Sadhana Intensiv, Pilgerreisen nach Rishikesh u.a., Ayurveda Kurse). Seit 1994 gibt er Yogalehrerausbildungen in England, Frankreich, Polen, Österreich, Süd-und Nordindien, Kanada, Nassau Bahamas und hat intensive Unterrichtserfahrung in Yogazentren und Ashrams in vielen Ländern. Er war auch 14 Jahre Swami (2000 – 2014) und verfügt über tiefe Yogapraxis und Erfahrungen in allen 6 Yogawegen. Er gibt auch Kurse in Yoga Anatomie, Stress Management, indische Mythologie, Bhagavad Gita, Mahabharata, Ramayana, Raja Yoga Sutras, Kirtansingen, Karma & Reinkarnation, fortgeschrittene Asanas, Kinderyoga, Yoga für ältere Menschen. Auf seinem Weg lernte er diverse Yogameister, Lehrer, Priester und Praktizierende aus Indien und aller Welt kennen. Seit 2020 ist er bei Yoga Vidya und dort auch als Sadhana Berater und Vertrauensperson tätig. Er versucht das dynamische und meditative Element in den Yogastunden zu verbinden und will Menschen zu intensiver Yogapraxis, innerem Frieden und Gewaltlosigkeit inspirieren. Sein Lieblingszitat von Swami Sivananda: Liebe Gottes gesamte Schöpfung, liebe auch das Blatt, liebe die Tiere, liebe die Vögel, liebe die Pflanzen, liebe alles. Das ist der Weg, um das Geheimnis zu erkennen, das allem Leben zugrunde liegt.

Ishwara Alisauskas

Ishwara Alisauskas

Yogalehrer und langjähriger Mitarbeiter in den Sivananda Yoga Vedanta Zentren. Sein Unterrichtsstil ist sowohl systematisch als auch humorvoll und basiert auf vielen Jahren kontinuierlicher eigener Praxis und Lehrerfahrung.

Vishnuprema Massoth

Vishnuprema Massoth

Touristikerin und Dipl. Kulturwirtin mit Zusatzqualifikation in Projektmanagement. Hat in verschiedenen Kulturkreisen gelebt und gearbeitet, v.a. im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, und den ganzheitlichen Yoga als Lebensmodell für sich entdeckt. Sevaka in Bad Meinberg und Yogalehrerin (BYV).

Mehrbettzimmer: 2.553,00 €

Doppelzimmer: 3.046,00 €

Einzelzimmer: 3.557,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 2.163,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 2.163,00 €

Ohne Übernachtung: 2.163,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag/Beginn der Ausbildung:
Bitte bis spätestens 18.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.00 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme an einer Yogastunde: Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
17.30 Uhr Abendessen.
19.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag:
06.00 - 08.30 Uhr Morgenmeditation, Mantra-Singen, Vortrag
08.45 - 11.05 Uhr Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung:
Yogastunde, separat für Fortgeschrittenere, Mittelstufe und sanft
11.05 Uhr Frühstück/Mittagessen. Karma Yoga (Mithilfe ca. 45 Min.). Studienzeit (ca. 45 Min.). Pause
14.00 - 15.45 Uhr Vortrag/Workshop
16.00 - 18.10 Uhr Asanas-, Pranayama-, Tiefentspannung-Unterrichtstechniken und eigene Unterrichtserfahrung in Kleingruppen
18.10 Uhr Abendessen
Pause
20.00 - 22.10 Uhr Abendmeditation, Mantra-Singen, Vortrag

Freitag: halbfreier Tag
6.00h Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Zwischen ca. 9.30h/10.00h bis 20.00h frei
(Für Teilnehmer, die die Ausbildung in 1 oder mehrere Wochen aufsplitten, endet der Ausbildungsabschnitt jeweils am Freitag um ca. 9.00/10.00h)
20.00h Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Abschluss/Ausbildungsende nach der 4. Woche:
Am Sonntag nach dem Brunch, also ab ca. 12.30 Uhr

Aufgrund der Intensität der Ausbildung ist es nicht möglich, später an- oder früher abzureisen oder dazwischen einen Tag zu fehlen.
Die Teilnahme an allen Kursen, Vorträgen und Workshops, einschließlich Morgen- und Abendmeditation mit Mantra-Singen, ist Pflicht und Voraussetzung für das Zertifikat. Fleisch, Fisch, Eier, Tabak und Alkohol sind während der Ausbildung nicht erlaubt.

Intensivseminar.
Vorkenntnisse in Yoga und Meditation erforderlich.
Anerkannt als berufliche Weiterbildung in Kooperation mit der Akademie der Kulturen NRW.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 19:00 Uhr mit Meditation. Bitte rechtzeitig anreisen. Die Zimmer sind ab 15.00 Uhr beziehbar. Um 16:00 Uhr gibt es eine Yogastunde und um 17:30 Uhr Abendessen (beides kostenlos).