Du bist hier: Seminar-Übersicht

Urlaub von der Brille

Zeitraum: 04.06.2021 - 06.06.2021 Seminar-Nr.: B210604-22

Urlaub von der Brille

So oft wie nötig, so wenig wie möglich. Dieser Satz passt perfekt auf das Tragen der Brille sowie auf das Bildschirmschauen. So attraktiv die Kommunikation über digitale Medien auch sein mag, wir tun gut daran, sie nicht überborden zu lassen. Ein Hauptgrund dafür sind unsere Augen, die sehr empfindlich auf das blaue Licht der Bildschirme reagieren. Was unseren Augen schadet, schadet unserem gesamten Organismus. Im Urlaub von der Brille erlebst du das freie Sehen und erfährst unmittelbar, wie entspannend das ist. Du entscheidest selber, wann und wie oft du deine Brille weglässt. Du bekommst ein immer besseres Gespür dafür und gewinnst ganz allmählich das Vertrauen in deine eigene Sehkraft zurück. Dieser ganzheitliche Prozess bringt uns in die Geduld zurück, bringt unser Verständnis zurück für die langsamen Prozesse in der Natur, stärkt die weiblichen Anteile in uns. Das ständige focussierte Sehen steht in Verbindung mit dem analytischen Denken, dem zielgerichteten Handeln. Das Zulassen des Panoramas, der Verschwommenheit, der Peripherie, der Entspannung, das reaktiviert unser Sehen mit Herz und Intuition, das Sein im Hier und Jetzt. Unsere Zirbeldrüse, die Verbindung zu unserem höheren Selbst, auch als Sitz der Intuition bezeichnet, versagt bei dauernder Lichteinwirkung schlicht ihren Dienst. Sie braucht die natürlichen Dunkelphasen der Natur, um uns unsere Verbindung zu allem, was ist, erfahren lassen zu können.
Spüre also wieder wahre Verbindung, genieße Sehspaziergänge in der Gruppe, erzähle den anderen von deiner Sicht der Dinge, erlebe dich ursprünglich und natürlich. Zusammen mit anderen kann das freie Sehen auch eine sehr humorvolle Zeit werden. Ist es nun eine Schlange oder doch nur ein Ast!?
Wenn du dich mit dem Thema vorab bereits vertraut machen möchtest, empfehle ich dir meinen autobiographisch inspirierten Ratgeber, in dem ich wertvolle Tipps, Methoden und Hilfsmittel zusammengestellt habe, die gute Begleiter sind auf dem Weg zur natürlichen Sehkraft. Durgadevi: Urlaub von der Brille – Abenteuer freies Sehen, Verlag Tredition.


Durgadevi Simone Weyers
„Im Alter von 10 Jahren bekam ich meine erste Brille, mit minus zwei Dioptrien war. Im Laufe der Jahre erreichte ich minus sechs Dioptrien. Im Erstberuf bin ich kaufmännische Assistentin für Fremdsprachen. Es folgten weitere Aus- und Weiterbildungen zur Eventmanagerin, Kosmetikerin und schließlich im Jahr 2012 zur Yogalehrerin (BYV). Meine Zeit als Sevaka im Bad Meinberger Ashram hat mich lebendigen Yoga im Alltag intensiv erfahren lassen und mein Leben dadurch sehr bereichert. Durch mein Seva in der Ayurveda Oase habe ich tiefe Einblicke gewonnen in diese alte Lebens- und Heilkunst. Methoden der natürlichen Sehkraftverbesserung sind mir schon in meiner Jugend begegnet, doch damals konnte ich noch nicht richtig daran glauben, dass es möglich ist, die eigene Sehkraft auf natürliche Weise zu stärken. Im Laufe der Jahre beschäftige ich mich immer wieder mit dem Thema. Im Alter von 45 Jahren habe ich angefangen, meine Brille immer öfter im Etui zu lassen und einfach zu akzeptieren, dass ich das sehe, was ich eben sehe. In der Freizeit bin ich mittlerweile überwiegend brillenfrei und meine Sehkraft hat sich schon verbessert. In meinen Yogastunden beziehe ich besonders die Augen und den Schulter-Nackenbereich mit ein, denn gerade hier ist Entspannung die Voraussetzung für die Verbesserung der Sehkraft. Auch Mantrayogastunden gebe ich besonders gerne, denn die Klänge wirken ganzheitlich entspannend.
Der Urlaub von der Brille ist mittlerweile meine Herzensangelegenheit. Denn natürlich stärken wir dadurch unser Verständnis für die Belange von Mutter Erde und erkennen uns viel besser als Teil des großen Ganzen, in das wir eingebunden sind. Das volle Lichtspektrum gelangt nur durch das freie Sehen an unsere Augen, die das Tor zu unserer Seele sind. Die wertvollen Tipps und Methoden zur Sehkraftverbesserung, die mir bisher begegnet sind, habe ich in einem praktischen Ratgeber zusammengestellt. Wer sich mit dem Thema vertraut machen möchte, dem kann ich diesen Ratgeber sehr empfehlen: „Durgadevi: Urlaub von der Brille – Abenteuer freies Sehen.“

Mehrbettzimmer: 180,00 €

Doppelzimmer: 216,00 €

Einzelzimmer: 251,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 155,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 155,00 €

Ohne Übernachtung: 155,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung. Aktuelle Hinweise und Änderungen zur Verfügbarkeit der Zimmerkategorien in der Corona-Krise findest du auf www.yoga-vidya.de

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15 Uhr) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung*
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30- ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00 Uhr Seminarende (bei längeren Seminaren: Seminarende nach dem Brunch, also um ca. 12.30 Uhr)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch nachmittags von 14.00 Uhr/14.30 Uhr -18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder die Übungen sind in den Workshop integriert.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Keine Vorkenntnisse nötig.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Wochenendseminare enden am Sonntag um ca. 14.30/15.00Uhr.



Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung
Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 418 Bewertungen auf ProvenExpert.com