Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Schamanische Heilzeremonien erleben

Zeitraum: 13. Dez 2019 - 15. Dez 2019 Seminar-Nr.: B191213-21

Schamanische Heilzeremonien erleben

Du wirst Grundlagen zu Blockaden sowie indigener Trauma-Arbeit kennenlernen und kannst so miterleben, wie indigene Völker sich um ihre kranken Mitmenschen kümmern. Bei dieser Zeremonie wird gezielt gegen Traumen und Blockaden vorgegangen, die in den Faszien und Muskeln schlummern. Es gibt Informationen über die Grundlagen und dann werden wir einige Zeremonien durchführen. Es handelt sich um eine besondere Art der Massage in Verbindung mit Musik, Trommeln, viel Herz und natürlich einer liebevollen Gemeinschaft. Frei nach dem Motto: „Nichts muss aber vieles kann“.


Verena Bußjäger
Verena ist Yogalehrerin (BYV), Fotografin, Ayurveda Gesundheitsberaterin (BYVG), vegane Ernährungsberaterin, Sängerin und Schamanin. Sie beschäftigt sich mit Seelenarbeit, Schamanismus, Rauhnächte, Bhakti und Nada Yoga, Vipassana, Gesang und heilenden Klängen. Mit ihrer Stimme berührt sie die Menschen ganz tief im Herzen. Ihre Yogastunden gestaltet sie nach den Bedürfnissen der Teilnehmer und holt diese intuitiv dort ab, wo sie gerade stehen und führt sie, deren Tempo und Bedürfnissen entsprechend, an spirituelle Themen näher heran. Mit Klängen unterstützt sie den Teilnehmer bei einem intensiveren Entspannungserlebnis.

Nicholas Köberl
Nicholas KöberlNicholas ist Yogalehrer (BYV), Ayurveda Gesundheitsberater (BYVG), Lebensberater sowie Schamane. Er ist ein Allrounder und hat mehrere Jahre Erfahrung mit verschiedenen (auch indigenen) Massagen. Er unterstützte einen Maori (Ureinwohner Neuseelands) mehrere Jahre und lebte einige Monate mit seinem Stamm in Neuseeland. Er lernte in dieser Zeit vieles über Kreiskultur und schamanische Arbeit durch Massagen. Er tritt den Geschöpfen in seinem Umfeld positiv gegenüber und unterstützt diese. Seine Fähigkeiten sind breit gefächert. Sie erstrecken sich über folgende Bereiche: Bauzeichner, Vermessungstechnik, Datenbankarbeit, handwerkliches Geschick, Bauberufserfahrung (Maurer, Zimmerer, Elektriker), PC und IT-Erfahrungen, Veranstaltungstechnik, Schamanische Heilarbeit, Massage, Yogalehrer, Ayurveda Gesundheitsberater.

Mehrbettzimmer: 175,00 €

Doppelzimmer: 209,00 €

Einzelzimmer: 243,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 150,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 150,00 €

Ohne Übernachtung: 150,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30h-ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00h Seminarende

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Keine Vorkenntnisse nötig.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende ca. 14.30/15.00 Uhr

Beratung und Anmeldung