Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Mantra Meditation Kursleiter Ausbildung

Zeitraum: 07. Apr 2019 - 12. Apr 2019 Seminar-Nr.: B190407-8

Mantra Meditation Kursleiter Ausbildung

Du lernst die machtvolle sehr verbreitete Mantra-Meditation in einfacher Form und fortgeschrittenen Techniken ausführlich kennen, anzuleiten und Menschen in ihrer Meditationspraxis zu begleiten. Du bekommst ein weit gefächertes theoretisches und praktisches Wissen über Meditation und den spirituellen Yoga Weg und erlebst die Vielfalt von Mantra-Meditation und ihrer Wirkungen.
Ausbildungsinhalte der Mantra Meditation Kursleiter Ausbildung:
- Verschiedene Mantra-Meditationstechniken und ihre Wirkungen:
- einfache, kombinierte, absichtslose, konkrete, abstrakte Mantrameditation
- Mantra Meditation in Verbindung mit Chakras
- Mantra-Meditation mit Visualisierung des jeweiligen Gottesaspekts
- Mantra-Meditation zur Stärkung und Entwicklung bestimmter Eigenschaften
- Die 6-Schritte-Mantra-Meditation (Rishi-Matra-Bija-Ishta Devata-Shakti-Kilaka): Innerhalb einer Meditation wird über die 6 Aspekte eines Mantras meditiert
Jedes Element der 6-Schritte-Mantra-Meditation kann auch als eigenständige Meditation dienen:
- Rishi Mantra Meditation : Mantra Wiederholung mit Konzentration auf den/die Meister/in
- Matra Mantra Meditation : Mantra Wiederholung mit besonderer Konzentration auf den Klang des Mantras
- Mantra Bija Meditation : Wiederholung des Mantras im Bewusstsein, dass es zur Essenz des Lebens, zum Göttlichen führt, zur Erleuchtung
- Ishta Devata Mantra Meditation : Wiederholung des Mantras mit Hingabe an Gott oder mit Bewusstsein der Bedeutung des Mantras
- Mantra Shakti Meditation : Konzentration auf das Mantra mit Hingabe und Konzentration auf die Shakti, die Energie, die durch das Mantra erweckt wird
- Mantra Kilaka Meditation
- Mantra-Beschleunigung und Verlangsamung: Der Übende beschleunigt und verlangsamt das Tempo der Mantra-Meditation
- Murti Tratak mit Mantra-Meditation: Der Übende schaut mit offenen Augen auf eine Murti, also ein Götterbild, eine Götterfigur oder das Bild seines Meisters und wiederholt dabei sein Mantra
- Götter-Phantasiereise mit Mantra und Guru-Phantasiereise mit Mantra: Der Übende stellt sich vor, er reist zu einer Manifestation Gottes oder zu seinem Meister
- Mantrameditation kombiniert mit anderen Meditationsformen
- Japa Mala Meditation, bei der man eine Japa Mala, also eine Art Rosenkranz, Mantrakette, Perlenkette zur Hilfe und Unterstützung nimmt
- Japa (Mantra Wiederholung): laut – leise – geistig - subtil
- Likhita Japa (meditatives Mantraschreiben)
- Mantra-Theorie
- Mantrameditation und Wissenschaft
- Moksha Mantras für die Meditation
- Aussprache von Mantras
- Unterrichtsmethodik und –didaktik: Meditationsaufbau, -anleitung, mehrwöchiger Mantra-Meditationskurs, Workshop, Seminar
- Unterrichtspraxis in Kleingruppen, mit Feedback
Hinweis: Für Absolventen der Yoga Vidya Meditationskursleiter, Yogalehrer Ausbildung oder Mantra Meditation Intensivwoche wird Einiges Wiederholung sein. Die Inhalte gehen jedoch sehr viel tiefer und du lernst fortgeschrittene subtile Weisen der Mantrameditation. So steigst du tief in das Mysterium der angewandten Mantra-Wissenschaft ein. Gleichzeitig bleibt auch Raum für dich, deine eigenen Erfahrungen und deinen eigenen Weg. Du kannst die Woche auch als intensives eigenes Meditations-Sadhana nutzen und vielleicht tiefe Erfahrungen jenseits des Körper- und Gedankenbewusstseins machen. Und es ist immer eine gute Gelegenheit, Feedback über das eigene Unterrichten zu bekommen – sowohl für diejenigen, die noch nie eine Gruppe angeleitet haben wie auch für erfahrene Seminarleiter/innen.
Teilnahmevoraussetzung: etwas Yoga und Meditationserfahrung von Vorteil. Echtes Interesse an Mantras und Meditation.
Prüfung/Zertifikat: „Mantra Meditation Kursleiter/in (BYVG)“. Praktische Unterrichtsprobe im Ausbildungssetting. Ca. 60 Unterrichtseinheiten.


Parashakti Küttner
Parashakti KüttnerYogalehrerin, Heilpraktikerin, Meditationskursleiterin, Massagetherapeutin mit zahlreichen Zusatzausbildungen. Sie unterrichtet mit viel Freude und Klarheit und begleitet dich kompetent ein Stück weit auf deinem Yogaweg. Leiterin des Bremer Yoga Vidya Centers.

Mehrbettzimmer: 474,00 €

Doppelzimmer: 557,00 €

Einzelzimmer: 641,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 409,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 409,00 €

Ohne Übernachtung: 409,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag

6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Vortrag/Workshop
9.15h-11.00 Uhr Yogastunde mit Asanas (Yogaübungen) Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen).
Mithilfe bei Arbeiten im Haus (Karma Yoga, 45 Min.), Studienzeit, Pause
14.00h oder 14.30 Uhr - 18.00h Vortrag/Workshop/Yogastunde/Unterrichtsgruppen, je nach Ausbildung
18.00 Uhr Abendessen, Pause
20.00 - ca. 21.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
ca. 21.05-22.00 Uhr Vortrag/Workshop
Ausbildungsende/Abreisetag
6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Abschlussvortrag Zertifikatsübergabe, Abschlussrunde
9.15 -11.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
ca. 12.00h Abschluss/Ausbildungsende (nach dem Brunch)

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.
Voraussetzung für das jeweilige Zertifikat ist die Teilnahme an allen Programmpunkten gemäß Tagesablauf, einschließlich Meditation und Mantra-Singen morgens und abends sowie die Yogastunden.
Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen oder früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellen des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.