Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Mann'sBilder - Weib'sBilder

Zeitraum: 19. Apr 2019 - 22. Apr 2019 Seminar-Nr.: A190419-3

Mann'sBilder - Weib'sBilder

Wir alle haben Bilder im Kopf, sind geprägt durch Eltern, Großeltern, Schule, Werbung etc., durch Eindrücke (Samskaras) in diesem und aus vergangenen Leben. In diesem Seminar widmen wir uns ganz besonders unseren Samskaras in Bezug auf unser Frau- bzw. Mannsein. Vielleicht kamen dir schon beim Lesen des Titels bestimmte Bilder und Gefühle und du hast gemerkt, wie dein Denken und Handeln davon beeinflusst wurde. Wie oft treten wir gerade in Bezug auf das andere Geschlecht in diese Falle. Der Ursprung beider Begriffe kommt aus dem Mittelhochdeutschen. „Mannsbild“ kommt vom mannes bilde und bedeutete ursprünglich die „Gestalt eines Mannes“ und Weibsbild, also wibes bilde, entsprechend also die „Gestalt einer Frau“. Wenn wir die Bedeutung „Mannsbild“ bzw. „Weibsbild“ im Internet suchen, finden wir jedoch einen Mann, von dem man sich eine bestimmte Vorstellung (von Männlichkeit) und eine Frau, von der man sich eine bestimmte, eher negative Vorstellung, (von Weiblichkeit) gemacht hat. Mit speziellen Meditationstechniken aus den Raja Yoga Sutras des Patanjali, Yogastunden zur Selbsterforschung und praktischen (Partner-)Übungen werden wir unsere inneren Mann’s Bilder und Weib’s Bilder erforschen. Ziel ist es, deine Achtsamkeit zu schulen und praktische Schritte für deinen Alltag zu üben. Svadhyaya steht für Selbsterforschung, dafür, dich selbst besser kennen zu lernen. Um insgesamt Selbst-Bewusster zu werden, soll das eigene Denken und Handeln beobachtet, reflektiert und kritisch hinterfragt werden. Dadurch wirst du ein freier, ein liebender und kein getriebener Mensch und kannst in allen Beziehungen deinem Gegenüber anders begegnen. Du wirst in jedem Menschen das Göttliche erkennen.


Patrick Dülks
Patrick DülksPatrick ist seit Mitte 2014 Sevaka. Bereits mit ca. 20 Jahren begab er sich auf die Suche nach Antworten und kam so schon früh über Kampfsport zu Meditation und Yoga. Inspiriert durch eine Reihe von spirituellen Ausbildungen und Erfahrungen begann er 1992 damit, eine spirituell/esoterische Zeitschrift zu verlegen. Nach über 25 Jahren Erfahrung als Unternehmer in unterschiedlichen Branchen führten ihn private und berufliche Schicksalsschläge schließlich in den Yoga Vidya Ashram im Allgäu. Hier unterrichtet er besonders gerne fordernd und humorvoll oder aber auch einfühlsam Yogastunden zur Selbstreflexion. Er leitet im Allgäu Seminare mit meist selbsterforschendem Charakter unter dem Motto „Never trust your mind“. Patrick ist u.a. Yoga- und Yin-Yogalehrer, Meditationskursleiter, spiritueller Lebensberater und angehender psychologischer Yogatherapeut. Er ist Vater von zwei Töchtern.

Mehrbettzimmer: 251,00 €

Doppelzimmer: 301,00 €

Einzelzimmer: 352,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 212,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 212,00 €

Ohne Übernachtung: 212,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Allgäu
Der Yoga Vidya Allgäu Ashram auf ca. 1000 m Höhe gelegen, ist besonders für Allergiker eine Entlastung und Wohlgefühl durch Feinstaub unbelastete Natur. Das Yoga Seminarhaus in Maria Rain ist unmittelbar vor den Allgäuer Alpen gelegen. Eingebettet in einem touristisch attraktiven Feriengebiet, Kurgebiet und Erholungsgebiet im Oberallgäu, zwischen Kempten und Füssen ist Maria Rein ein ruhiger kleiner Ort von vielen Badeseen umgeben, ideal für Yoga und Meditation. Die bekannten Gipfel in unmittelbarer Nähe sind die Alpspitze bei Nesselwang und der Grünten. Ein traumhafter Blick auf die Alpen bietet sich direkt vom Haus aus und bei guter Sicht sogar auf die Zugspitze. Ein Genuss für jeden der Yoga in einer kraftvollen Naturumgebung praktizieren oder lernen möchte.

  Anreisebeschreibung

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
Ca. 12.30h Seminarende (nach dem Brunch)

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.