Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Hatha Yoga - Symbolik und Selbsterforschung

Zeitraum: 08.01.2021 - 10.01.2021 Seminar-Nr.: A210108-2

Hatha Yoga - Symbolik und Selbsterforschung

Dieses tiefgehende Selbsterfahrungsseminar beinhaltet drei von Swami Sivananda Radha entwickelte, wichtige Komponenten, die von ihrer direkten Schülerin Swami Sukhananda mit viel Einfühlvermögen weitergegeben und klar und strukturiert angeleitet werden: Geheimsprache Hatha Yoga: Hier praktizierst du Hatha Yoga, das sehr weit davon entfernt ist, einfach nur Körperarbeit zu sein. Diese sanfte und ganz meditativ gehaltene Praxis geht vollkommen auf den Körper als spirituelles Werkzeug ein. Indem du mit Metaphern, Symbolen und Visualisierung praktizierst, erschließen sich dir die geheimen Botschaften, die in den Asanas stecken. Du beginnst auf ganz persönlicher Ebene – deine Beobachtungen, dein Geist, dein Körper, deine Beziehungen zur Welt. Und gehst dann weiter zum Universellen, zur Mythologie der Kulturen, zur alles erhaltenden Kraft des Lebens. Die Asanapraxis zielt nur nebenbei auf körperliche Wirkungen ab. Hier geht es darum, die Psychologie und Symbolik dahinter zu verstehen und wie jedes Asana dazu beitragen kann, das spirituelle Bewusstsein zu erhöhen. Diese Praxis hilft dir dabei, tiefer in deinen Körper zu kommen und die Mystik, die in jeder Asana steckt, zu erfahren. Du praktizierst in stiller und nach innen gerichteter Atmosphäre mit Anleitung. Zwischen den Asanas hast du Zeit, deine Beobachtungen aufzuschreiben. Am Ende jeder Yogastunde, nach der Tiefenenstpannung, ist noch Zeit und Raum für die Teilnehmer, ihre soeben gemachten Erfahrungen zu teilen. Kundalini Yoga führt zur Befreiung. Ein oft missverstandener Yogaweg, der in der Tat jedoch ein praktisches und machtvolles Werkzeug zur Selbstentwicklung ist. Swami Radha hat eine Herangehensweise an dieses alte System entwickelt, das uns den Zugang in der heutigen Zeit einfach macht. Traumyoga ist eine weitere Möglichkeit mit deinem Höchsten Selbst in Verbindung zu treten- Deine Träume zu analysieren ist der direkte Weg zu lernen, dich selbst zu verstehen. Du gehst mit deinem Unterbewusstsein in einen Dialog. Du bekommst Antworten, die dir zu mehr Selbstvertrauen verhelfen.


Swami Sukhananda
Swami SukhanandaSwami Sukhananda lebt im Yasodhara Ashram in Kanada, der von Swami Sivananda Radha gegründet wurde. Sie begegnete Swami Radha zum ersten Mal 1988 und war tief beeindruckt von ihrer Erfahrung. Seitdem lehrt sie Yoga im Ashram und in Europa. Sie schrieb Artikel über Swami Radhas Arbeit, die in britischen und amerikanischen Yogamagazinen veröffentlicht wurden. Sie ist sehr dankbar für den Yasodhara Ashram und den Yoga, der sie fortwährend inspiriert und dessen transformierende Eigenschaften sie hautnah miterlebt und bezeugen kann.

Mehrbettzimmer: 178,00 €

Doppelzimmer: 213,00 €

Einzelzimmer: 248,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 153,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 153,00 €

Ohne Übernachtung: 153,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Allgäu
Der Yoga Vidya Allgäu Ashram auf ca. 1000 m Höhe gelegen, ist besonders für Allergiker eine Entlastung und Wohlgefühl durch Feinstaub unbelastete Natur. Das Yoga Seminarhaus in Maria Rain ist unmittelbar vor den Allgäuer Alpen gelegen. Eingebettet in einem touristisch attraktiven Feriengebiet, Kurgebiet und Erholungsgebiet im Oberallgäu, zwischen Kempten und Füssen ist Maria Rein ein ruhiger kleiner Ort von vielen Badeseen umgeben, ideal für Yoga und Meditation. Die bekannten Gipfel in unmittelbarer Nähe sind die Alpspitze bei Nesselwang und der Grünten. Ein traumhafter Blick auf die Alpen bietet sich direkt vom Haus aus und bei guter Sicht sogar auf die Zugspitze. Ein Genuss für jeden der Yoga in einer kraftvollen Naturumgebung praktizieren oder lernen möchte.

  Anreisebeschreibung

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30h-ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00h Seminarende

Mittelstufe und Fortgeschrittene.
Für Betroffene und Yogalehrer.
Englisch mit deutscher Übersetzung.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende ca. 14.30/15.00 Uhr

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung