Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Gong und Klangtrance Ausbildung

Zeitraum: 26. Aug 2018 - 31. Aug 2018 Seminar-Nr.: W180826-4

Gong und Klangtrance Ausbildung

Der Gong in Form einer kreisrunden Membran aus Metall ist ein mächtiges Instrument, das die Luft im Raum in starke Schwingung versetzt. Die Klangschwingungen des Gongs tragen uns in eine leichte oder tiefere Klangtrance. Je nach persönlicher Konditionierung zeigen sich dir Farben, Bilder und Erlebnisse aus den Tiefen deines Bewusstseins.
Das kann als sehr beglückend, manchmal aber auch angstvoll erlebt werden. Traumata können bewusst gemacht und integriert werden. Wir nehmen Klänge nicht nur auditiv über unsere Ohren wahr, sondern auch sehr intensiv über unser sensorisches Nervensystem.
In dieser Ausbildung lernst du, deine Spielweise in ein sicheres Setting einzubinden, damit du verantwortungsvoll damit arbeiten kannst. Erlernt werden verschiedene Techniken für Tam-Tam und Feng-Gongs unterschiedlicher Größe sowie die Arbeit mit kleinen Gongs am Körper. Vermittelt werden Spielweisen in Klangyogastunden, Klangreisen, Klangmassagen, Klangtherapie sowie in Gong- und Klangkonzerten.
Für ein sanftes Eintauchen in die Klangtrance sowie die sichere Rückkehr lernst du verschiedene Begleitinstrumente wie Klangschalen, Rahmentrommel, Didgeridoo, Monochord und Obertongesangstechniken kennen.
Du nimmst an jeweils zwei Klangyogastunden mit Klang-Endentspannung und zwei Gongritualen teil.
Für alle, die durch tiefere Bewusstseinsschichten reisen möchten und/oder diese Erfahrungen in ihrer therapeutischen Arbeit, oder auch in Heil- und Pflegeberufen integrieren möchten.
Vorkenntnisse mit Klang-/Gongarbeit von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.
Mit Zertifikat. Ca. 60 Unterrichtseinheiten. Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.


Wolfgang Meisel
Wolfgang Meiselist ein erfahrener Yogalehrer (BYV) und hat das Klangyoga mit Klangarbeit am Körper entwickelt, das er einfühlsam an seine Seminarteilnehmer/innen weitergibt. Seit mehreren Jahren experimentiert er mit verschiedenen Trance-Techniken, wie Yoga, intensivem Atmen, Singen und Musizieren mit obertonreichen Instrumenten.

Jutta Kremer
Jutta KremerYogalehrerin (BYV) und Ayurveda-Masseurin mit langjähriger Praxiserfahrung, Weiterbildung in Fußreflexzonen- u. Sportmassage und Ayurvedischer Marmamassage. Sie vermittelt die Ayurvedischen Massagen auf einfache Weise, einfühlsam und mit Herz. Ihre Freude am Singen und Tönen bringt sie begeistert in die Seminare ein.

Mehrbettzimmer: 465,00 €

Doppelzimmer: 546,00 €

Einzelzimmer: 628,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 401,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 401,00 €

Ohne Übernachtung: 401,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Westerwald
Yoga Vidya Westerwald im Naturparadies Rhein-Westerwald liegt sehr ruhig und idyllisch im Grenzbachtal inmitten von Wald, Wasser und Wiesen. Hier kannst du entspannen, neue Kraft tanken, Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität finden. Auch außerhalb der Seminare finden täglich zwei Meditationen mit Mantra-Singen und eine Yogastunde statt. Zum Seminarhaus gehören mehrere Yoga- und Vortragsräume, ein Aufenthaltsraum mit Präsenzbibliothek, viel Land mit Wiesen, ein großer Garten mit lauschigen Plätzen, ein Spielplatz für Kinder und eine wunderschöne große Sonnenterrasse mit Wintergarten. Im Sommer können bei schönem Wetter auch Yogastunden, Vorträge usw. auf der Wiese oder der Terrasse stattfinden. Die Zimmer sind einfach, aber schön und individuell gestaltet, mit ökologischen Wandfarben und Baumaterialien.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag

6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Vortrag/Workshop
9.15h-11.00 Uhr Yogastunde mit Asanas (Yogaübungen) Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen).
Mithilfe bei Arbeiten im Haus (Karma Yoga, 45 Min.), Studienzeit, Pause
14.00h oder 14.30 Uhr - 18.00h Vortrag/Workshop/Yogastunde/Unterrichtsgruppen, je nach Ausbildung
18.00 Uhr Abendessen, Pause
20.00 - ca. 21.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
ca. 21.05-22.00 Uhr Vortrag/Workshop
Ausbildungsende/Abreisetag
6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Abschlussvortrag Zertifikatsübergabe, Abschlussrunde
9.15 -11.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
ca. 12.00h Abschluss/Ausbildungsende (nach dem Brunch)

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.
Voraussetzung für das jeweilige Zertifikat ist die Teilnahme an allen Programmpunkten gemäß Tagesablauf, einschließlich Meditation und Mantra-Singen morgens und abends sowie die Yogastunden.
Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen oder früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

Keine Vorkenntnisse nötig.
Als Bildungsurlaub anerkannt in NRW, Hessen und Saarland.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellen des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.

Beratung und Anmeldung