Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Einführung in Kalarippayat

Zeitraum: 19. Okt 2018 - 21. Okt 2018 Seminar-Nr.: B181019-24

Einführung in Kalarippayat

Hier kannst du Kalarippayat, die uralte Bewegungs- und Heilkunst Südindiens, selbst erfahren. Das Herz des Workshops bildet das Erlernen der Kalari Vandanam, einer uralten Bewegungssequenz voll zeitloser Kraft und Anmut, die alle grundlegenden Aspekte des Kalaris enthält und sie körperlich und energetisch erfahrbar macht. Den Abschluss bilden die animistisch beeinflussten "Vadivu" des Kalari: Tierstellungen, in denen es um die Verkörperung von Tiergeistern bzw. archaischen Prinzipien geht.
Kalari ist eine der ältesten überlieferten menschlichen Bewegungsformen. Es betont fließende Ganzkörperbewegungen und fördert die ganzheitliche Entwicklung von Körper, Geist und Sinnen. In stehenden und fließenden Stellungen bewegt sich der Abhyasi ("der Wiederholende") durch den Raum – mal stampfend und erdend, mal tänzerisch energetisierend. Viele der Bewegungsabläufe in der südindischen Kampfkunst erinnern an Hatha Yoga und Tanz.
Der nördliche Stil des Kalarippayat hat sich vor mehreren tausend Jahren parallel zu Yoga und Ayurveda in den Südindiens entwickelt. Trainiert wurde seit jeher in sogenannten "Kalaris", tief in die rote lehmige Erde gegrabene Gruben, 21 mal 42 Fuß groß in strenger Ost-West Ausrichtung, dreieinhalb Stufen hinab auf der Ostseite. Eine Ode an die Kundalini - das was „in der Grube residiert“.
Neben der traditionellen Ausbildung der südindischen Krieger und Heiler dient Kalari bis heute als Grundlagentraining klassischer südindischer Tänze, wie dem Kathakali oder dem Theyyam. Am Ende der psychophysischen Reise, auf die sich der Abhyasi begibt, steht der „Körper, der zu Augen wird“.
Auch wenn wir größtenteils dynamisch arbeiten, richtet sich der Level der körperlichen Anforderungen nach den Möglichkeiten der Teilnehmer - nicht umgekehrt.


Kai Hitzer
Kai HitzerKalarippayat half Kai im Jahre 2004 die Folgen eines Band scheibenvorfalls zu heilen. Er beschloss kurzerhand, Kalari in Indien bei seinem zukünftigen Lehrer, Großmeister C.M. Sherif Gurukkal, intensiv zu studieren und gibt diese alte Kampf- und Heilkunst seit 2005 in Seminaren und Workshops in Deutschland und auf der ganzen Welt weiter. Sein Unterricht ist dynamisch und gekennzeichnet von seiner langjährigen Erfahrung mit Bewegungskünsten und ihren Philosophien.

Mehrbettzimmer: 172,00 €

Doppelzimmer: 205,00 €

Einzelzimmer: 238,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 147,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 147,00 €

Ohne Übernachtung: 147,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30h-ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00h Seminarende

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Keine Vorkenntnisse nötig.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende ca. 14.30/15.00 Uhr